Wenn Sie sich waschen und rasieren, haben Sie in drei Wochen einen Job. Kurt Beck

Wolfram Weimer

Wolfram Weimer

Der Journalist wurde 1964 in Gelnhausen geboren und verbrachte seine Kindheit in Portugal. Er studierte Geschichte, Germanistik, Politikwissenschaft und VWL in Marburg und Frankfurt. Die Promotion erfolgte 1991. Er war Chefredakteur der Tageszeitung „Die Welt“ und „Berliner Morgenpost“ sowie des Magazins „Focus“. 2004 gründete Weimer das Magazin „Cicero“ und ist dort bis heute Gründungsherausgeber. Einem breiteren Publikum ist er durch zahlreiche Buchpublikationen sowie seine Fernsehauftritte bekannt. Seit 2015 ist Wolfram Weimer Verleger von The European.

Zuletzt aktualisiert am 05.04.2017

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

  • Der zweitmächtigste Mann der Welt beruhigt Europa und macht Weltpolitik. Er ist das versöhnliche Gegenmodell zum Grobian und steht bereit, sofort zu übernehmen, wenn Trump fällt. Doch wer ist der US-Vizepräsident wirklich?

Kolumne

meistgelesen / meistkommentiert