Einen Opel braucht niemand. Das werden die Autofans unter Ihnen sicherlich bestätigen. Thilo Sarrazin

Kolumnen

Sebastian Sigler

Big_48ffc363c7

Werte und Wirtschaft

Eigentlich leitet er eine Wirtschaftszeitung – ja, sogar eine auf Börsenthemen spezialisierte Wirtschaftszeitung. Doch die gesellschaftlichen Umbrüche sind es, die ihn umtreiben. Am Ende wird alles von den Werten abhängen, die sich durchsetzen. Das ist die große Sorge des promovierten Historikers – und das ist seine große Hoffnung.

Die Vision einer rassisch „reinen“ Türkei

Medium_aa9ef4931d

Der 24. April 1915 markiert den Beginn des türkischen Völkermords an den Armeniern. „Keinerlei Zweifel kann bestehen über den tödlichen Haß der jungtürkischen Gewalthaber gegen die Armenier und über ihren tiefinnersten Wunsch, die Gelegenheit des Weltkrieges, der die Türkei unbeaufsichtigt ließ, zu benutzen“, notierte ein Zeitzeuge. Und dieser Genozid sollte zum fatalen Vorbild werden. Bis heute.

24.04.2017

Wie der Terror überwunden wurde

Medium_b81cbf0161

Berlin, Stockholm, Paris, Nizza, Alexandria, ganz Syrien – und auch Dortmund? Der islami(sti)sche Terror zieht eine Blutspur durch die Welt. Allein, dass in Dortmund an Terror im Namen Allahs gedacht wird, ist ein Sieg der Koran-Krieger. Auch wenn ganz andere Extremisten im Spiel sind, was durchaus sein kann. Was verbindet diese Plätze des Terrors? Dass alles längst überwunden und vergeben ist.

15.04.2017

Wolfram Weimer

Big_d9803f3883

What's right?

Wolfram Weimer, Verleger und Publizist, analysiert und kommentiert hier regelmäßig das Zeitgeschehen. Er ist bekannt durch seine früheren Tätigkeiten als Chefredakteur der Tageszeitung DIE WELT, als Gründungsherausgeber und Chefredakteur des Monatsmagazins CICERO sowie als Chefredakteur des Nachrichtenmagazins FOCUS.

Christen werden systematisch massakriert

Medium_c1f9b1281a

Das Massaker von Alexandria erschüttert die Welt. Plötzlich wird offenbar, dass Christen im islamischen Raum systematisch verfolgt, gefoltert und ermordet werden. Das US-Außenministerium spricht von “Genozid”, Hilfswerke klagen “Verfolgung im Stil ethnischer Säuberung” an.

13.04.2017

Maas schafft ein Wahrheitsministerium

Medium_8c6eea7f8d

Die Bundesregierung will im Eiltempo ein Gesetz gegen Hasskommentare beschließen. Die Tür zu Staatszensur und einem Wahrheitsministerium wird geöffnet. Medien- und Branchenverbände laufen zurecht Sturm gegen die Attacke auf die Meinungsfreiheit.

05.04.2017

Hannelore flirtet mit Christian

Medium_117c3d98de

Rot-Grün in NRW dürfte im Mai abgewählt werden. Doch Hannelore Kraft bastelt schon am Ersatz – der rot-gelben Koalition. In NRW haben SPD und FDP schon mehrfach Regierungsbündnisse geschlossen und deutsche Politik verändert.

05.04.2017

Was Merkel von AKK noch lernen kann

Medium_c6c225fdc4

Die Ministerpräsidentin des Saarlandes beschert der CDU einen spektakulären Wahlsieg – doch nicht, weil sie Merkel kopiert, sondern entscheidende Dinge ganz anders macht als die Kanzlerin. Die Unions-Wahlstrategen müssen umdenken.

29.03.2017

Rainer Zitelmann

Big_29ab4f8dd4

Zitelmann

Dr. Rainer Zitelmann ist ein deutscher Historiker, Buchautor, Unternehmer und Immobilienexperte. Zitelmann arbeitete von 1987 bis 1992 an der Freien Universität Berlin. Danach war er Cheflektor und Mitglied der Geschäftsleitung des Ullstein-Propyläen-Buchverlages. 1992 wechselte er zur Tageszeitung „Die Welt“ und leitete dort bis zum Jahr 2000 verschiedene Ressorts. Er hat 18 Bücher geschrieben.

Grüne 4,57%, CDU: 18,46%

Medium_b97c9b1bd1

Viele Politiker verkünden seit Tagen, dass nur knapp 13 und nicht 63 Prozent der türkischen Wähler für das Referendum gestimmt hätten. Vor allem Polenz von der CDU und Roth von den Grünen, aber auch ARD-Journalisten haben so gerechnet. Ich habe auf dieser Basis das Wahlergebnis von 2013 neu berechnet.

21.04.2017

Deutsche an allem schuld

Medium_6d13d329d7

Die Mehrheit der Türken hat „Ja“ gestimmt. Claudia Roth behauptet das Gegenteil – und belegt das mit billigen Rechentricks, mit denen aus 63% jetzt 13% werden. Auch für deren „Ja“ hat sie eine Erklärung: Die Deutschen sind schuld. Ihr Vorschlag zur Besserung: Türken ohne deutschen Pass sollten nun auch in Deutschland die Bürgermeister wählen dürfen.

19.04.2017

Mélenchons linkes Irrsinns-Programm

Medium_c677e9da0f

In kurzer Zeit hat sich ein Linksradikaler bei den Umfragen auf einen der Top-Plätze bei den französischen Präsidentschaftswahlen vorgearbeitet. Sein Programm ist wirtschaftspolitischer Irrsinn.

18.04.2017

So manipuliert der Staat die Statistik

Medium_586cb0bcf6

Die Abgabenquote ist so hoch wie nie zuvor: Steuern, Sozialbeiträge, aber auch Öko-Umlagen, summieren sich inzwischen auf 41,3%. Manche Positionen werden in der offiziellen Statistik einfach nicht ausgewiesen, wie eine Studie der Friedrich Naumann-Stiftung zeigt.

14.04.2017

Oswald Metzger

Big_60edd13a70

Politisch (un)korrekt

Jg. 1954, Politiker & Publizist.
Bis 1979 war Oswald Metzger Mitglied der SPD. Ab1987 engagierte er sich bei den Grünen. Bekannt wurde er 1994-2002 als haushaltspolitischer Sprecher der Grünen im Deutschen Bundestag. 2006 bis 2007 war er Mitglied im Landtag von Baden-Württemberg und finanzpolitischer Sprecher seiner Fraktion. Metzger wechselte 2008 zur CDU. Seit 2014 ist Met weiter...

Steuerzahler, auf die Barrikaden!

Medium_860fa20ab9

Fast nirgendwo auf der Welt werden Arbeitnehmer so hoch mit Steuern und Abgaben belastet wie in Deutschland. Doch statt im Wahlkampf über eine große Steuerentlastung zu streiten, werden von den Parteien neue Ausgabenpakete geschnürt. Wieder werden die Abgabepflichtigen dafür in Geiselhaft genommen. Dabei wären endlich die an der Reihe, ohne die Umverteilung überhaupt nicht möglich ist.

19.04.2017

Überschuldung bedroht die Demokratie

Medium_8c48b89217

Auf neue Rekordhöhen wird die globale Staatsverschuldung 2017 steigen. Trotzdem versprechen Politiker, um gewählt zu werden, dem Wahlvolk rund um den Globus immer neue staatliche Leistungen. Doch wer mit kreditfinanzierten Versprechungen den Populismus bekämpfen will, der treibt den Teufel mit dem Beelzebub aus. Der weckt unerfüllbare Ansprüche und gefährdet die Demokratie.

09.04.2017

Der Markenkern politischer Parteien

Medium_9142c57ce6

Drei politische Grundströmungen bestimmen auch heute noch die politische Szenerie: der Konservatismus, der Liberalismus und der Sozialismus. Unter diese Markenkerne lassen sich politische Parteien einordnen. Wenn Martin Schulz der Wiederaufstieg der sozialen Marke SPD zu Lasten der Linken, aber vor allem der Grünen gelingt, dann wird es eng für die Union bei der Bundestagswahl.

31.03.2017

Vertrauen ist das Kernkapital des guten Politikers

Medium_79c42a3331

Erfüllen Angela Merkel und Martin Schulz das Anforderungsprofil des guten Politikers, wie es einst Max Weber formulierte? Bieten sie die drei entscheidenden Qualitäten: Leidenschaft, Verantwortungsgefühl und Augenmaß?
Unabhängig von dieser Personalfrage reflektiert der Beitrag unseres Chefredakteurs ganz grundsätzlich die Frage nach dem Vertrauenskapital und der Glaubwürdigkeit guter Politik.

24.03.2017

Stefan Groß

Big_28e5bc4ec0

Groß – geschrieben

Stefan Groß schreibt über Kultur, Politik und Gesellschaft.

Wie stehen Glaube und Vernunft zueinander?

Medium_ebfcf97013

“Wir sind Papst” titelte einst “Bild”. Nun feiert der gebürtige Deutsche Joseph Ratzinger seinen 90. Geburtstag. 2013 ist Benedikt XVI. vom Amt zurückgetreten und lebt nun zurückgezogen im Vatikan. Eine Frage hat ihn sein ganzes Leben immer wieder angetrieben. Wie stehen Vernunft und Glauben zueinander? Am 16. April wird er 90.

15.04.2017

Die schwarz-links-grüne Bevormundungsrepublik

Medium_5a12a5a79a

Dieselfahrern stehen harte Zeiten bevor. Ist das Dieselfahrverbot erst der Anfang vom Ende des Privatautos? Die Bundesrepublik wird immer mehr zu einer Verbotszone, wo immer weniger erlaubt ist. Freiheit geht anders. Berlin regiert zwischen Verbotswahn und neuer Wankelmütigkeit. Doch diese Ambivalenz kann dem Bürger nicht schmecken. Wir brauchen eine neue Protestkultur.

01.04.2017

AKK - die CDU-Geheimwaffe aus dem Saarland

Medium_c6c225fdc4

Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich partei-übergreifenden Respekt einer populären Ministerpräsidentin erarbeitet. Nun steht sie im Superwahljahr 2017 – als bescheidene Macherin, Anti-Lafontaine und engagierte Katholikin. Am 26. geht es nicht nur um Kramp-Karrenbauer, sondern auch um die Zukunft der CDU: Ein Porträt.

23.03.2017

Steht Europa vor dem Aus?

Medium_11d86790c3

Nach einem jahrelangen Einheitskurs wird in Brüssel nun über ein Europa der verschiedenen Geschwindigkeiten nachgedacht. Die Idee Europas bröckelt, das hat nun auch Jean-Claude Juncker eingesehen und plädiert für ein Europa der „konzentrischen Kreise“. Doch an der europäischen Spaltung ist Brüssel letztendlich nicht ganz unschuldig. Ein neues „Weißbuch“ hat verschiedene Szenarien im Blick.

02.03.2017

Bernd Westermeyer

Big_e4a7958f99

Schulterblick

Bernd Josef Westermeyer studierte Englisch, Geschichte und Erziehungswissenschaft an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Bonn. Er war Sprecher der Bonner Stipendiatinnen und Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung. 2007 wurde er rector Portensis an der Landesschule Pforta und ist seit 2012 Gesamtleiter und Vorsitzender der Geschäftsführung der Schule Schloss Salem gGmbH.

Die Orientierungslosigkeit der "Generation G8"

Medium_19febf7c7f

Die Politiker der demokratischen Parteien Europas dürfen sich angesichts dieser Stimmungslage keinesfalls darauf beschränken, rechts-, aber auch linksradikale Populisten matt als “Feinde der Demokratie” zu verurteilen. Die demokratischen Verantwortungsträger der Mitte müssen stattdessen belastbare Gegenentwürfe und glaubwürdige Visionen anbieten …

12.04.2017

Politiker haben den Bürgern zu dienen

Medium_4319642da1

Ein Staat, der es seinen Bürgern aufgrund eines zersplitterten, undurchschaubar ausdifferenzierten und sich partiell ständig verändernden Bildungssystem unnötig erschwert, sich über Bundesländergrenzen hinweg beruflich zu verändern, schadet sich selbst massiv.

12.02.2017

„Globalisierung“ war gestern

Medium_6c728ad057

Die Mahnung Henry Fords, das Geheimnis des Wohlstandes einer Industrienation nicht zu vergessen, scheint vergessen: die Tatsache, dass “die Menschen, welche den Großteil der Waren verbrauchen, diejenigen sind, die diese Waren herstellen.”

06.12.2016

Was Erwachsene durch die Schule lernen!

Medium_5c869468a1

“Non scholae sed vitae discimus.” – “Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir.” Unzählige Male haben Schülerinnen und Schüler diesen Satz von ihren Lehrerinnen und Lehrern, Kinder von ihren Eltern gehört. Was aber können umgekehrt Erwachsene dazulernen, wenn sie einen Blick auf das Gemeinschaftsleben einer Internatsschule werfen?

19.10.2016
meistgelesen / meistkommentiert