Wir müssen lernen, dass Konsum an sich kein Wert ist. Ranga Yogeshwar

Gruppenvergewaltigung erschüttert Schweden

Eine Gruppenvergewaltigung erschüttert Schweden: Stundenlang haben sich drei Männer an einer Frau vergangen. Am 22. Januar 2017 konnten Facebook-User in einem Livestream die Vergewaltigung einer Schwedin durch drei bewaffnete Männer verfolgen. Eine neue Dimension von Gewalt ist im Netz angekommen.

Ein iranischer Rapefugee sagte. „Ich schwöre auf das Grab meiner Mutter ich werde kranke Sachen mit ihr anstellen"

Quelle: "Expressen"http://www.expressen.se/nyheter/misstankt-valdtakt-sandes-pa-facebook/

und deutsch: Pressefreiheit 24

Standard-YouTube-Lizenz

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Michael Klonovsky , Sabine Beppler-Spahl, Nils Pickert.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Schweden, Iran, Sex

Debatte

Die Härte des Rechtsstaates versagt oft

Medium_4c257537a7

Wie hart geht der Rechtsstaat gegen kriminelle Schutzsuchende vor?

Kriminelle Schutzsuchende sollten die ganze „Härte des Rechtsstaats“ zu spüren bekommen, hört man von Politikern immer wieder. In der Praxis sieht es allerdings meist ganz anders aus. weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
21.09.2017

Debatte

„Was tun sie gegen die vielen Vergewaltigungen?"

Medium_e7d8024427

Ein „Ja, aber...“ zur extremen Zunahme sexueller Gewalt darf es nicht geben!

Haben Flüchtlinge, die in von sexueller Gewalt oder der „Kinderehe“ geprägten Ländern aufgewachsen sind, Verständnis für ihr Tun bei uns verdient? Oder geht es uns zu allererst darum, Frauen und Ki... weiterlesen

Medium_897b247acc
von David Berger
20.09.2017

Debatte

Straftaten von Zuwanderern erhöht sich um 91%

Medium_fdbb5b830f

Zahl der Vergewaltigungen steigt dramatisch

In den ersten sechs Monaten 2017 seien in Bayern fast 50 Prozent mehr Vergewaltigungen angezeigt worden als im Vorjahreszeitraum. weiterlesen

Medium_a25b9f1674
von Michael Klonovsky
14.09.2017
meistgelesen / meistkommentiert