Die Sicherheit in der Welt kann nur unter Beteiligung Russlands garantiert werden. Wladimir Putin

Artikel zum Tag “Rechtsextremismus”

Medium_5432736eea

Köpfe

Werner Bauer

Politikwissenschaftler

Werner T. Bauer arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Österreichische Gesellschaft für Politikberatung und Politikentwicklung in Wien. Werner T. Bauer ist Kurator der Dauerausstellung »Das Rote Wien« und Redakteur des gleichnamigen Internetlexikons. Außerdem ist er Autor mehrerer Dokumentarfilme sowie zahlreicher wissenschaftlicher Artikel und Sachbücher.

Medium_882e5f71b3

Köpfe

Florian Hartleb

Politikwissenschaftler

Er (Jg. 1979) studierte Politikwissenschaft, Jura und Psychologie an der Eastern Illinois University (USA) und an der Universität Passau und war Stipendiat in der Journalistischen Nachwuchsförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung. Hartleb arbeitete nach seiner Promotion über Populismus unter anderem beim Deutschen Bundestag und beim Think tank „Wilfried Martens Centre for European Studies“ in Brüssel. Mittlerweile lebt er als Politikberater und e-resident in Tallinn/Estland. Follow auf florianhartleb.com.

Medium_45c0d2bc98

Köpfe

Ansgar Baums

Politikberater

Der Politikberater lebt in Berlin. Er studierte Politikwissenschaft in Berlin sowie International Strategie & Economics in St. Andrews. Von 2002 bis 2006 war er für den Verfassungsschutz Berlin tätig und erarbeitete dort zwei empirisch Studien zu rechter und linker Gewalt.

Medium_21c79e91bd

Köpfe

Hartfrid Wolff

Politiker

Rechtsanwalt Hartfrid Wolff (Jahrgang 1971) ist seit 2005 Mitglied des Deutschen Bundestages. Nach seinem Abitur studierte er Rechtswissenschaften in Konstanz und Freiburg und ist seit 1999 in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig. Seit 2009 ist er Mitglied des Bundesvorstandes der FDP, Mitglied im Fraktionsvorstand und Vorsitzender des Arbeitskreises IV für Innen- und Rechtspolitik der FDP-Bundestagsfraktion. Weiterhin ist er Mitglied im PKGr und der G10-Kommission. Seit 2012 ist er Obmann im 2. Untersuchungsausschuss Rechtsextremismus des Deutschen Bundestages.

Medium_1ec25a43ad

Köpfe

Thomas Gander

Sozialarbeiter

Der 1976 geborene Geschäftsleiter der „Fanarbeit Schweiz“ studierte Soziale Arbeit sowie Conflict Research and Conflict Resoultion. Bevor er 2005 zur „Fanarbeit Schweiz“ kam, arbeitete er am CIES der Universität Neuenburg als wissenschaftlicher Mitarbeiter eines Forschungsprojekts zum Themenbereich „Hooliganismus und Rechtsextremismus“.

Medium_1449c39017

Köpfe

Martin Gerster

Politiker

Der 1971 geborene SPD-Politiker studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Politikwissenschaft in Mainz. Seit 2005 ist er Abgeordneter des Deutschen Bundestages. Dort bekleidet er das Amt als stellvertretender Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion und ist im Finanzausschuss tätig. Gerster ist zudem sportpolitischer Sprecher und Sprecher der Arbeitsgruppe „Strategien gegen Rechtsextremismus“ der SPD-Fraktion. Er ist unter anderem Präsident des Deutschen Sportakrobatikbundes (DSAB).

Medium_7465b663bf

Köpfe

Hajo Funke

Politologe

Der Politikwissenschaftler gehört zu den bekanntesten Rechtsextremismus-Experten Deutschlands. Bis zu seiner Emeritierung im April 2010 lehrte und forschte Funke u.a. an der FU Berlin, in Harvard und in Berkeley.

Medium_b7381e01a6

Köpfe

Monika Lazar

Mitglied des Bundestags (Grüne)

Die gelernte Betriebswirtin und Bäckerin ist seit 1993 Mitglied bei den Grünen. Von 1997 bis 1998 gehörte sie dem Landesvorstand der Grünen in Sachsen an. Seit 2004 ist sie Mitglied des Bundestages und seit 2005 Sprecherin der Bundestagsfraktion für Strategien gegen Rechtsextremismus

Medium_c07dd8a002

Köpfe

Alexander Häusler

Sozialwissenschaftler

Der Sozialwissenschaftler (Jahrgang 1963) ist Mitarbeiter des Forschungsschwerpunktes Rechtsextremismus/ Neonazismus der FH Düsseldorf. Zusammen mit Fabian Virchow ist Alexander Häusler Herausgeber der Edition Rechtsextremismus beim Verlag für Sozialwissenschaften. Er forscht und publiziert schwerpunktmäßig zu Rechtsextremismus und Rechtspopulismus und wird zu diesen Themen regelmäßig von verschiedenen Medien (z.B. ARD, ZDF) als Experte herangezogen.

Medium_f379fa1f93

Köpfe

Uwe Backes

Politikwissenschaftler

Der Politikwissenschaftler ist Professor für vergleichende Diktaturforschung an der TU Dresden und stellvertretender Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung. Uwe Backes ist Herausgeber des Jahrbuchs „Extremismus & Demokratie“, das 2011 im 23. Jahrgang erschienen ist. Seine Forschungsschwerpunkte sind Demokratietheorie, Ideologiegeschichte, vergleichende Extremismus- und Autokratieforschung. Der Wissenschaftler hat sich in zahlreichen Arbeiten einschlägig mit der NPD befasst. Uwe Backes wurde 1960 in Greimrath geboren.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert