Buona sera. Jorge Mario Bergoglio

Artikel zum Tag “Politik”

Medium_8d40bd49d2

Köpfe

Eva Högl

Politikerin

Die SPD-Politikerin ist seit 2009 Mitglied des deutschen Bundestages und war 2013 Spitzenkandidatin der SPD in Berlin. Die studierte Juristin promovierte über europäisches Arbeits- und Sozialrecht und arbeitete bis 2009 im Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

Medium_9509683a49

Köpfe

Achim Hurrelmann

Politikwissenschaftlerin

Der Politikwissenschaftler ist Associate Professor an der Carleton University (Kanada). Achim Hurrelmann studierte in Hamburg und promovierte in Bremen. In seiner Forschung setzt er sich vor allem mit der Europäischen Union auseinander und fokussiert sich insbesondere auf die Legitimation und Demokratie im Mehrebensystem. Hurrelmann ist Associate Director am Zentrum für Europäische Studien der Carleton University. Seine Forschungsbeiträge werden in international führenden Fachzeitschriften publiziert.

Medium_9efb19eefb

Köpfe

Thomas Risse

Politikwissenschaftler

Der Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Internationale Beziehungen ist Professor für Theorie und Empirie der internationalen Politik am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin. Seine Forschungsinteressen umfassen Theorien der Internationalen Beziehungen, Normen und Identitäten in der internationalen Politik, Probleme transnationalen Regierens, des Regierens in Räumen begrenzter Staatlichkeit und Fragen der europäischen Identität und Öffentlichkeit. Er ist Autor von “A Community of Europeans? Transnational Identities and Public Spheres” (2010).

Medium_f85ccda85c

Köpfe

Jodi Dean

Politikwissenschaftlerin

Die Politikwissenschaftlerin Jodi Dean ist seit 2007 Professorin an der Hobart-William-Smith-Universität in Geneva im US-Bundesstaat New York. Aktuell fokussiert sie sich in ihrer Forschung auf digitale Medien und deren Einfluss auf Politik sowie Neoliberalismus und Konsum. Ihr zuletzt veröffentlichtes Buch trägt den „The Communist Horizon“.

Medium_aae9efd1cf

Köpfe

Armin Nassehi

Soziologe und Publizist

Der in Tübingen geborene Armin Nassehi ist Professor für Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Schwerpunkte seiner Arbeit sind unter anderem Kultursoziologie, Politische Soziologie und soziologische Systeme. Neben zahlreichen weiteren Werken veröffentlichte er 2011 „Gesellschaft der Gegenwart“. Seit 2012 ist er Herausgeber der Zeitschrift „Kursbuch“.

Medium_24142d59d3

Köpfe

Christian Felgenhauer

Abiturient

Der Abiturient besuchte die 1977 gegründete Europäische Schule München (ESM), einer von insgesamt vierzehn Schulen, die gemeinsam von den EU-Regierungen beaufsichtigt werden. Felgenhauers Interessen gelten vor allem der Ökonomie, insbesondere Finanzmärkten und makroökonomischen Ansätzen. Er lernt seit drei Jahren Chinesisch und engagiert sich ehrenamtlich für ein Projekt, das Waisenkindern in Südafrika eine Chance auf ein erfolgreiches Leben ermöglichen und ihnen neue Technologien näher bringen soll.

Medium_22d29d54c8

Köpfe

Oliver Lauenstein

Sozialpsychologe

Der Sozialpsychologe studierte in Göttingen Psychologie und promovierte an der University of St Andrews (UK) in Politischer Psychologie. Neben seiner Forschung zu Gruppenidentitäten, interessiert sich Oliver Lauenstein insbesondere für positive Intergruppenbeziehungen, Nationalismus und politische Philosophie. Derzeit arbeitet er an der Otto-Friedrich Universität Bamberg.

Medium_43903aaa6f

Köpfe

Henning Schmidt

Journalist

Aufgewachsen an der badischen Bergstraße und im beschaulichen Marburg, wo er auch Politik, Geschichte und Friedens- und Konfliktforschung auf Magister studierte, beschäftigte er sich vor allem mit dem Nahen Osten und seiner Rolle und Position im Internationalen System. Zum Journalismus kam er spät, als er 2012 während seiner Promotion feststellte, das Artikel schreiben deutlich mehr Freude macht, als Promovieren. The European ist seine zweite Station, nachdem er zuvor für die Onlinenachrichten des Hessischen Rundfunks geschrieben und recherchiert hat.

Medium_62afe78401

Köpfe

Heinz Fischer

Bundespräsident Österreichs

Der Politiker ist seit 2004 österreichischer Bundespräsident. Am 25. April 2010 wurde Fischer mit 79,3 Prozent der Stimmen für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt. Fischer publizierte mehrere Werke, unter anderem die Bücher Die Kreisky-Jahre (1993), Reflexionen (1998), Wendezeiten (2001) und Überzeugungen (2006). Er setzt sich unter anderem für gleichgeschlechtliche Partnerschaften ein und spricht sich gegen ein Adoptionsverbot von Kindern für gleichgeschlechtliche Paare aus.

Medium_82aeac0f4e

Köpfe

Martin Speer

Autor

Der Aktivist und Autor aus Berlin studiert Ökonomie und engagiert sich für Generationengerechtigkeit und die europäische Einigung. Er ist bekannt für politische Initiativen wie das „Generationenmanifest“ oder den offenen Brief „Stellt gleich, was gleich ist.“ Aktuell arbeitet er an dem Projekt „Young European Voices“ gefördert durch die Stiftung Mercator. Er ist Teil des Autorenteams Herr & Speer und veröffentlichte Artikel u.a. in der „ZEIT“, dem „Cicero“ und dem „Spiegel“.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert