Der Blog ist die moderne Zeichnung. Ai Weiwei

Artikel zum Tag “Politik”

Medium_1439082fbb

Köpfe

Neelie Kroes

EU-Kommissarin

Ob ihre Arbeit in den Aufsichtsräten von McDonald’s und anderen großen Unternehmen sie für ihre Arbeit als EU-Wettbewerbskommissarin qualifizierte? Jedenfalls musste Neelie Kroes für diese Engagements immer wieder herbe Kritik einstecken. Vor ihrer Zeit in Brüssel war Kroes Verkehrsministerin der Niederlande. In Rotterdam studierte sie 1958 Wirtschaftswissenschaften. Aktuell ist sie EU-Kommissarin für die Digitale Agenda.

Medium_0c0c2487c3

Köpfe

Sébastien Vannier

Journalist

1984 im französischen Alencon geboren absolvierte er einen deutsch-französischen Studiengang in Rennes, Eichstätt und Straßburg. Seit 2007 arbeitet der Journalist in Berlin, u.a. als Korrespondent für die Tageszeitung „Ouest-France“ und das deutsch-französische Magazin „ParisBerlin“ (Schwerpunkt Politik und Sport). Vannier ist außerdem Autor des Blogs Electorallemand und Mitglied der Berliner Redaktion von cafebabel.com.

Medium_480fc9fa73

Köpfe

Stefan Meister

Wissenschaftlicher Mitarbeiter der DGAP

Seit 2013 ist er Associate Fellow bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP). Dort arbeitet er u.a. zu den Schwerpunkten Russische Außen- und Sicherheitspolitik und EU-Russland-Beziehungen. Im Zentrum für Mittel- und Osteuropa betreute er ein Forschungsprojekt zur Überwindung der Polarisierung zwischen Russland und dem Westen . Ebenfalls seit 2013 ist er Senior Policy Fellow des European Council on Foreign Relations. Außerdem hat er bereits als OSZE-Wahlbeobachter gearbeitet.

Medium_9632c852ad

Köpfe

Wolfgang Bosbach

Politiker

Der CDU-Politiker ist seit 2009 Vorsitzender des Innenausschusses im Bundestag. Zuvor war Wolfgang Bosbach neun Jahre lang stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Der CDU trat Bosbach 1972 bei und wurde 1994 erstmals direkt in den Bundestag gewählt. Als einer der „Euro-Rebellen“ erregte Bosbach Aufsehen, weil er sich in der Euro-Rettung gegen seine Partei stellte. Wolfgang Bosbach wurde 1952 in Bergisch Gladbach geboren.

Medium_789d036ce6

Köpfe

Daniel Tkatch

Journalist und Essayist

Der studierte Physiker, Kunsthistoriker und Philosoph wurde 1979 in Kasachstan geboren und wuchs in Israel auf. Er lebt in Berlin und Brüssel. Als Journalist und Essayist widmet Tkatch sich sowohl theoretisch als auch aktivistisch emanzipatorischen und ethischen Themen.

Medium_3d8de200a1

Köpfe

Jean-Claude Juncker

Politiker

Von 2005 bis 2013 war Juncker der erste­ Vorsitzende der Euro-Gruppe und hat die Krise an vorderster Front erlebt. Von 1995 bis 2013 war Juncker Premierminister von ­Luxemburg. Für seine Verdienste wurde der Staatschef mit zahlreichen Preisen wie dem Karlspreis ausgezeichnet. 2014 wurde er Spitzenkandidat der Europäischen Konservativen für die Wahl zum Kommissionspräsidenten.

Medium_9664aaddf6

Köpfe

Hugo Müller-Vogg

Publizist

Der Publizist Dr. Hugo Müller-Vogg ist Autor mehrerer Gesprächsbiografien, u. a. über Angela Merkel („Mein Weg“), Christian Wulff („Besser die Wahrheit“) und Horst Köhler („Offen will ich sein und notfalls unbequem“). Sein neuestes Buch: „Rainer Brüderle – Jetzt rede ich“. Müller-Vogg ist u. a. Kolumnist der „Superillu“ sowie Kommentator des Nachrichtensenders N24 und häufig Gast in politischen Talkrunden. Von 1988 bis 2001 Herausgeber der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Von 1977 bis 1984 FAZ-Wirtschaftsredakteur, anschließend USA-Korrespondent.

Medium_3693808488

Kolumnen

Politik im Hamsterrad

Schlaflose regieren uns

Auch für Länder und Staaten gilt: Wer übermüdet ist, kann nicht denken. Warum die Politik der Schlaflosen zum Volksinfarkt führt.

von Alexander Kissler 19.06.2012

Medium_527a4abd87

Medienpartner

Der kritische Zustand europäischer Staaten

Leviathan auf tönernen Füßen

Der Staat verliert sowohl die Stärke als auch das Ansehen einer allmächtigen Wirtschaftsgewalt. Das muss nicht zwangsläufig eine schlechte Nachricht sein, wenn die Bürger entschiedene Konsequenzen aus ihr ziehen.

von Andreas Backhaus 13.06.2013

Zitat

Die zwei Hauptleidenschaften der Politik sind Angst und Hoffnung.

Die zwei Hauptleidenschaften der Politik sind Angst und Hoffnung.

von Chantal Mouffe 02.03.2014

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert