Das Leben ist ungerecht, aber denke daran: nicht immer zu deinen Ungunsten. John F. Kennedy

Artikel zum Tag “Mord”

Medium_0eb5907478

Köpfe

Axel Petermann

Profiler

Der Profiler (geboren 1952 in Bremen) ist einer von Deutschlands bekanntesten Kriminologen. Seit 1975 arbeitet er bei der Mordermittlung und hat bislang über 1000 Fälle bearbeitet. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, die Methode des Profiling in Deutschland zu etablieren. Petermann berät die Macher der TV-Serie „Tatort“ und hat zahlreiche kriminologische Bücher veröffentlicht.

Medium_df362d4a7e

Kolumnen

Der Fall Perugia

Nichts als die Wahrheit

Der Fall hatte alles, was einen Kriminalfall spannend macht: ein junges, gut aussehendes Opfer, komplizierte, sexuelle Verwicklungen und vor allem eine stets unschuldig lächelnde Angeklagte, der man die zur Last gelegte Tat kaum zutrauen konnte.

von Uta Schwarz 13.12.2009

Medium_5cc3537763

Kolumnen

Der Fall Tommy Burks

Töten für den Sieg

Wahlkampf in Tennessee: Es geht auch mit nur 36 Cent.

von Uta Schwarz 26.09.2009

Zitat

Die meisten Massenmörder sind merkwürdig.

Die meisten Massenmörder sind merkwürdig.

von Mark Benecke 31.05.2012

Medium_b5dc61764e

Kolumnen

Notwehrrecht in Deutschland und den USA

Diren ist tot

In den USA wurde ein deutscher Austauschschüler erschossen – der Schütze beruft sich auf Notwehr. Kann das auch hierzulande passieren?

von Heinrich Schmitz 06.05.2014

Medium_40ae46dd8f

Kolumnen

Fünf Tote in Karlsruhe nach Wohnungsräumung

Motiv weiter unklar

In Karlsruhe haben sie fünf Menschen begraben, die aus einem Anlass gestorben sind, aber ohne jeden Grund.

von Stefan Gärtner 13.07.2012

Medium_9f1ad7b1b2

Kolumnen

Das Recht auf Leben zwischen Moral und Sachlogik

Richtig falsch

Nur weil etwas richtig ist, muss es nicht auch gut sein. Das zeigt eine aktuelle Studie, die Neu- und Ungeborenen das Recht auf Leben abspricht.

von Jörg Friedrich 22.07.2012

Medium_e5bebcbe84

Medienpartner

Profiling bei der Mordermittlung

„Den perfekten Mord gibt es nicht“

Axel Petermann ist mit einer von Deutschlands bekanntesten Kriminologen. Im Interview spricht er über die Arbeit eines Profilers, die Realitätstreue der Fernsehsendung Tatort und den perfekten Mord.

von Axel Petermann 22.12.2011

Medium_302139cb7d

Kolumnen

Strafrecht: Regelung von Tötungsdelikten

Mord oder Totschlag?

Bei der Beurteilung von Tötungsdelikten arbeitet das deutsche Strafrecht mit schwammigen Paragrafen, die von den Nazis stammen. Doch die Politik kneift vor Reformen.

von Heinrich Schmitz 10.12.2013

Medium_3e63b1e865

Debatten

Das Messer als Machtinstrument

Kandel: Symbol eines Kulturbruchs

Nur einige Tage nach dem Mord ist zu lesen: die Herkunftskultur der Täters hat sein Verhalten beeinflusst, er konnte nicht anders handeln!

von Eckhard Kuhla 02.01.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert