Post-Privacy bedeutet, sich nackt zu machen. Christian Heller

Artikel zum Tag “Homosexualitaet”

Medium_cacf37720e

Köpfe

Johannes Kahrs

Politiker

Der SPD-Politiker ist Sprecher des konservativen Seeheimer Kreises in der SPD. Kahrs ist seit 1998 Mitglied des deutschen Bundestags und wurde stets direkt gewählt. Er ist seit 2008 Beauftragter für die Belange von Lesben und Schwulen in der SPD-Bundestagsfraktion und lebt offen homosexuell. Bei der Bundeswehr bekleidet Kahrs den Rang eines Obersts der Reserve.

Medium_a4b7d9a87f

Köpfe

Charles T. Moran

Politiker

Der Vorsitzende der „Log Cabin Republicans“ setzt sich für die Bürgerrechte homosexueller Amerikaner ein. Die Organisation steht der republikanischen Partei nahe. Moran ist außerdem politischer Berater.

Medium_c1f56764e3

Köpfe

Laura Méritt

Kommunikationswissenschaftlerin

Die Kommunikationswissenschaftlerin, Sex-Aufklärerin und Lachforscherin engagiert sich seit den 1980er Jahren in der Frauen-, Lesben- und Hurenbewegung. 2005 promovierte sie an der FU Berlin zum Thema „Lachen der Frauen“. Méritt ist Vertreterin eines sexpositiven Feminismus sowie der „PorYes“-Bewegung. Neben ihrer Tätigkeit als Dozentin u.a. an der FU Berlin und der TU Berlin veranstaltet sie regelmäßig Workshops und Seminare zu Sex-Themen. Méritt betreibt in Berlin den Laden „Sexclusivitäten“. 2012 erschien ihr Buch „Frauenkörper neu gesehen“.

Medium_638640c06e

Köpfe

Charlotte Cooper

Autorin

Dr. Charlotte Cooper arbeitet in den Bereichen Psychotherapie, Beratung und Forschung mit Fokus auf Körperidentität, -politik und -kultur. Für diese Themen hat sie für akademische wie auch journalistischen Publikationen geschrieben und bloggt daneben regulär auf Obesity Timebomb über Fettleibigkeit in der Gesellschaft.

Medium_3427c178fc

Köpfe

Oscar Wilde

Autor

Oscar Wilde war der wahrscheinlich bekannteste Proto-Hipster des 19. Jahrhunderts. „De Profundis” ist sein nachdenklichster und persönlichster Text: Wilde rechnet darin mit seiner oberflächlichen und hedonistischen Vergangenheit ab. Er war wegen seiner Homosexualität zu zwei Jahren Gefängnis mit Zwangsarbeit verurteilt worden und sah sich plötzlich mit sozialer und räumlicher Isolation konfrontiert. Zwischen 1895 und 1897 verfasste er aus der Haft eine Reihe von Briefen an seinen ehemaligen Liebhaber, die er mit einem Zitat aus Psalm 130 überschrieb: „Aus der Tiefe rief ich, Herr, zu dir.“

Medium_a4e4ac56f6

Köpfe

Kasha Jacqueline Nabagesera

Aktivistin

Die ugandische Menschenrechtsaktivistin gründete 2003 die Organisation Freedom and Roam Uganda, die sich für die Rechte von Lesben, bisexuellen Frauen, Transgender und Intersex-Personen (LBTI) einsetzt. 2013 wurde sie mit dem internationalen Nürnberger Menschenrechtspreis geehrt.

Medium_63991ac556

Köpfe

Tobias Sauer

Journalist

Geboren 1983 in Wiesbaden, aufgewachsen in Wilhelmshaven, studierte er Geschichte, Politik und Ethnologie in Trier und Bologna. Sauer arbeitet als freier Journalist in Berlin, sein besonderes Interesse gilt internationalen Entwicklungen. Er schrieb u.a. für das schwullesbische Stadtmagazin „Siegessäule“ und ist heute als Redakteur für die schwul-lesbische Reiseseite Queer Travel unterwegs.

Medium_fb41489406

Köpfe

Gabriele Bischoff

Geschäftsführerin LAG Lesben NRW

Seit 1998 arbeitet sie als Geschäftsführerin der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Lesben in NRW e.V. und fungiert dort als Schnittstelle zwischen Politik und Verwaltung auf der einen, und fachlichen engagierten Ehrenamtlichen und Beraterinnen auf der anderen Seite. Außerdem ist sie bei der ARCUS-Stiftung und im Redaktionsteam der feministischen Zeitschrift „Wir Frauen“ engagiert. Gabriele Bischoff wurde 1962 geboren.

Medium_c26c7109e2

Köpfe

Georg Uecker

Schauspieler

Er spielt seit 1986 (mit Unterbrechungen) den Dr. Carsten­ Flöter in der ARD-Serie „Lindenstraße“. Uecker war regelmäßiger Gast bei „Schillerstraße“ und ­„Genial daneben“. Er engagiert sich politisch und gesellschaftlich ­gegen Rassismus und für die Rechte­ von Homosexuellen.

Medium_b0bd6c9c66

Köpfe

Carolin Anett Lüdeke

Freie Journalistin

Carolin Anett Lüdeke geboren 1994 in Meiningen, Thüringen. Interessiert sich für Religion, Medien, Sport und Mode. Carolin studiert im 4. Semester Fachtheologie an der Phil.-Theol. Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz. Zusätzlich studiert sie Sexualpädagogik in einem externen Studiengang.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert