In einer Diktatur haben sie nur zwei Möglichkeiten: Konformität oder Widerstand. Marco Schöller

Artikel zum Tag “Aegypten”

Medium_78bcb28dad

Köpfe

Tamim Elyan

Journalist

Er studierte Journalismus an der Faculty of Mass Communication der Cairo University. Tamim Elyan lebt in Kairo und schreibt für die Daily News Egypt, vor allem zu aktuellen Entwicklungen der ägyptischen Innenpolitik.

Medium_9314ef6af5

Köpfe

Nawal El Saadawi

Aktivistin

Für ihre Arbeit zu sexueller Diskriminierung und Genitalverstümmelung erhielt die Ärztin, Feministin und Aktivistin Nawal El Saadawi 1972 Berufsverbot in Ägypten, 1981 wurde sie als Oppositionelle verhaftet, die von ihr gegründete Arab Women Solidarity Organization wurde für neun Jahre verboten. Nach ihrer Kritik an der ägyptischen Führung und ihrer Islamkritik erhielt sie Morddrohungen und lebte sie von 1992 bis 1997 in den USA im Exil. 2004 trat sie zur Präsidentschaftswahl an, zog ihre Kandidatur jedoch aus Protest gegen die Wahlpraktiken zurück. Sie lebt in Kairo.

Medium_3d3c99c24a

Köpfe

Joseph Hammond

Journalist

Seine Artikel sind in Kalifornien, Tschechien, Estland, Ägypten und Jordanien erschienen. Hammond studierte in Kalifornien, absolvierte Praktika auf mehreren NATO-Stützpunkten und bei der Flüchtlingsbehörde der UN in Jordanien. Während des arabischen Frühlings berichtete er für Radio Free Europe aus Kairo. Er wird gefördert vom marktliberalen Think Tank “Cato Institute”. Hammond lebt in Kairo.

Medium_6ca1bf2b8f

Köpfe

Ramiro Villapadierna

Journalist

Der spanische Journalist und Autor wurde 1964 in Madrid geboren. Er war 20 Jahre lang Auslandskorrespondent der spanischen Tageszeitung ABC. Er berichtete zunächst aus Prag und später aus Wien und Berlin. Darüber hinaus war er als Kriegsjournalist in zahlreichen Krisenregionen, darunter auf dem Balkan und in Nordafrika während des Arabischen Frühlings. Seine Texte wurden unter anderem von der BBC, CNN und der Deutschen Welle veröffentlicht. Seit 2012 ist Villapadierna im Hauptstadtbüro der DPA in Berlin tätig.

Medium_c21a73e912

Köpfe

Mohammed Mursi

Politiker

Der Politiker war von Juni 2012 bis Juni 2013 Staatspräsident von Ägypten. Nach einem Jahr Amt wurde er vom Militär aus seinem Amt geputscht. Vor seiner poltischen Laufbahn war Mursi Professor für Materialwissenschaften. Er gehört der Muslimbruderschaft an und saß fünf Jahre im Parlament seines Heimatwahlkreises. Nach dem Sturz von Hosni Mubarak wurde er zum ersten Vorsitzenden der von den Muslimbrüdern gegründeten Partei „Freiheit und Gerechtigkeit“ gewählt. Für eben jene trat er schließlich 2012 zur Präsidentschaftswahl an, in der er sich im zweiten Wahlgang durchsetzen konnte.

Medium_4330bb3faa

Köpfe

Annette Ranko

Politologin

Die promovierte Zeithistorikerin und Politologin forscht am GIGA Institut für Nahost-Studien in Hamburg zu islamistischen Bewegungen und Parteien mit Schwerpunkt Ägypten. Für ihre Doktorarbeit über die ägyptische Muslimbruderschaft unter Mubarak erhielt sie den mit 30 000 Euro dotierten Deutschen Studien-Preis der Körber-Stiftung.

Medium_6b76c6569f

Köpfe

Kai Hafez

Medienwissenschaftler

Seit 2003 ist Hafez Lehrstuhlinhaber für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt auf Vergleichende Analyse von Mediensystemen und Kommunikationskulturen an der Universität Erfurt. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Orient-Institut in Hamburg, lehrte an den Universitäten Hamburg und Bern und forschte in Cambridge, Oxford und Kairo. Hafez hat verschiedene deutsche Regierungen und Ministerien beraten und war zwischen 2006 und 2009 Mitglied in der AG „Wirtschaft und Medien“ der Deutschen Islam Konferenz.

Medium_c8c0e8eda1

Köpfe

Oliver Schlumberger

Professor für Politik des Vorderen Orients

Seit April 2009 ist Oliver Schlumberger (Jahrgang 1970) Professor für Politik des Vorderen Orients an der Universität Tübingen. Er studierte Politik- und Islamwissenschaften in Tübingen, Genf und Damaskus. Professor Schlumberger absolvierte mehrere Arbeits- und Forschungsaufenthalte im Vorderen Orient (u.a. in Ägypten, Jemen und Jordanien). Er forscht und lehrt u.a. zu Demokratisierung und politischen Reformen im Vorderen Orient. Oliver Schlumberger ist verheiratet und hat eine kleine Tochter

Medium_ef02ab8d38

Köpfe

Sabine Damir-Geilsdorf

Islamwissenschaftlerin

Sabine Damir-Geilsdorf ist Professorin für Islamwissenschaft an der Universität Köln. Sie promovierte an der Universität Gießen mit einer Dissertation über das Staatskonzept und Gesellschaftsmodell von Sayyid Qutb, einem ägyptischen islamistischen Wegbereiter. Mit einer Untersuchung palästinensischer Narrative zum ersten arabisch-israelischen Krieg 1948 habilitierte sie sich an der Universität Bonn

Medium_8f68102f9b

Köpfe

Matthias Sailer

Journalist

Gründete und leitete fünf Jahre lang ein Handelsunternehmen in Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Ab 2004 studierte er Politikwissenschaften, Modern Middle Eastern Studies und Middle East Politics in Berlin (Freie Universität), Oxford (St Antony’s College) und London (School of Oriental and African Studies). 2010 veröffentlichte er eine Monographie über die politökonomische Entwicklung Dubais am Golfforschungszentrum in den VAE. Seit 2011 arbeitet Sailer als freier Journalist in Kairo.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert