Eine schuldenfreie Wirtschaft ist beinahe eine Utopie. John Lanchester

Rolf Verleger

Rolf Verleger

Der Ravensburger Rolf Verleger wurde 1951 als Sohn zweier Überlebender der Judenvernichtung geboren. Er ist Psychologe an der Universität Lübeck. Von 1997 bis 2009 war Verleger ehrenamtlich für die Jüdische Gemeinschaft Schleswig-Holstein tätig sowie als Delegierter im Zentralrat von 2005 bis 2009.

Zuletzt aktualisiert am 16.09.2014

Informationen

Ausgewählte Publikationen

Debatte

Der 4D-Effekt

Deligitimiert, dämonisiert, doppelter Standard: Was anderen als Antisemitsmus vorgeworfen wird, macht Israel mit den Palästinensern schon lange. Noch schlimmer wird das Ganze, wenn noch ein viertes „d“ hinzu kommt: Deutschland.

meistgelesen / meistkommentiert