Die FDP ist der Wandzeitungsagitator des Kapitalismus. Nils Pickert

Richard Schütze

Richard Schütze

Seit mehr als 30 Jahren nehmen Akteure aus Politik und Wirtschaft seine Expertise als Medienmanager und Kommunikationstrainer in Anspruch. Richard Schütze ist Geschäftsführer der Berliner Politik- und Kommunikationsberatung Richard Schütze Consult. Der Rechtsanwalt hat sich in zahlreichen Publikationen und Medien als Autor und Interviewgast mit dem Image von Politikern beschäftigt. Als Horst Köhler am 31. Mai 2010 als Bundespräsident zurücktrat, prognostizierte der PR-Berater die Kandidatur von Christian Wulff.

Zuletzt aktualisiert am 27.11.2015

Kolumne

  • In der Gemengelage aus Traumatisierung, Angst vor Terror und Gewalt, hilflosem Entsetzen über für unvorstellbar gehaltene Gräueltaten oder auch Befürchtungen vor einer gravierenden Veränderung der kulturellen DNA in Deutschland und Europa wird Vieles in einen Topf geworfen. Umso mehr lohnt es, einige wesentliche Aspekte genauer zu betrachten und von den Quantité négligeable zu unterscheiden.

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Debatte

Merkel macht’s

Kein Kompass, kein Masterplan: Gern wird der Kanzlerin das unterstellt. Doch ihre scheinbare Schwäche stellt in einem durchregulierten Land Angela Merkels Stärke da.

Kolumne

Kolumne

  • Was wir in der Ukraine erleben, ist nur ein kleiner Ausschnitt eines größeren Puzzles – wenn wir Europäer die Vogelperspektive wagen, erkennen wir, dass Russland gesamteuropäisch integriert werden muss.

Kolumne

Kolumne

Kolumne

meistgelesen / meistkommentiert