Was vorübergehend helfen kann, schadet auf Dauer der Gesamtwirtschaft. Horst Seehofer

Kolumnen

Julia Korbik

Big_62b86e1e7a

Das F-Wort

The thing women have yet to learn is nobody gives you power. You just take it. (Roseanne Barr)

Feminismus, Politik & Popkultur.

Das große Fressen

Medium_38961629be

Auf Instagram wird viel gegessen und mit Essen posiert. Ein neuer Account macht sich darüber lustig – und zeigt mit dem Finger doch nur auf die Falschen.

14.06.2014

Vorteil XX

Medium_ff5e7a7db7

Frauen können nur gewinnen, Männer nur verlieren. Finden zumindest die Autorinnen eines neuen Buches zur Gleichberechtigung.

19.04.2014

Öffne dich

Medium_c153293998

Offene Beziehungen sind postmodern und cool und das Gegenteil einer anstrengenden monogamen Paarbeziehung? Falsch.

05.04.2014

Blumen stecken lassen

Medium_00e590d85b

Wann ist der Weltfrauentag eigentlich zu einer Art zweitem Valentinstag geworden?

08.03.2014

Gut gepöbelt ist nur halb gewonnen

Medium_481108308b

Ob drohende „Instrumentalisierung von weiblichen Körpern“ oder sexuelle Umerziehung durch „schlechtgelaunte bärtige Sandalenträger“ – Matthias Matussek hat da einiges falsch verstanden. Eine Richtigstellung.

20.02.2014

Sexy Hexi

Medium_7b676f141b

Warum gibt es Serien wie „Beverly Hills, 90210“ heute nicht mehr? Serien, die authentisch vom Teenager-Dasein erzählen – und die eine Halloween-Party nutzen, um sexuelle Selbstbestimmung zu thematisieren.

13.02.2014

Alle sagen: I love you

Medium_d2f1cd2603

Die Golden Globes haben es mal wieder gezeigt: Künstler mit fragwürdiger Vergangenheit wie Woody Allen werden von Hollywood umschwärmt. Kritische Worte? Fehlanzeige.

15.01.2014

Wichtig ist auf’m Platz

Medium_ae6604920e

In Sachen Umgang mit Homosexualität sollten die Fußball-Jungs sich ein Beispiel an ihren Kolleginnen nehmen.

09.01.2014

So viel Leben

Medium_0a96f27054

Der Film „Blau ist eine warme Farbe“ erzählt die Geschichte einer Liebe. Universell und doch besonders.

19.12.2013

Mit zweierlei Maß

Medium_40f876cb59

Statt nach Potenzial – wie bei männlichen Politikern – wird bei der Personalie Ursula von der Leyen nur nach erbrachter Leistung gefragt. Und wenn das nicht zur Diskreditierung reicht, hilft immer noch ein besonderer Kniff.

17.12.2013

Konsequent subjektiv

Medium_217b5173c5

Die verstorbene Doris Lessing wollte ihr Hauptwerk, Das goldene Notizbuch, nicht als feministisch verstanden wissen. Man kann es aber trotzdem so lesen.

20.11.2013

In der Grauzone

Medium_47ff782fc7

Sich eine Meinung zur Prostitution zu bilden, ist schwierig – insbesondere, wenn diese nicht nur auf Instinkten beruhen soll.

09.11.2013
meistgelesen / meistkommentiert