Bildungspolitik ist die Wirtschafts- und Sozialpolitik des 21. Jahrhunderts. Günther Beckstein

Fragen zur AfD, die viel zu Wenige stellen

Was mich an der AfD so ärgert ist, dass sie keine Lösung anbietet. Die AfD löst kein einziges Problem. Sie werden nur nach Flüchtlingen gefragt. Der Höhepunkt ist, dass sie einen einheitlichen Steuersatz von der LIdl-Kassieren bis zum Vorsitzenden der Deutschen Bank. Ich hätte gern mal eine Runde, wo ich diesen ganzen Mist abfrage

Den Videobeitrag sehen Sie hier

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Hanka Kliese, Jan Rebuschat , Michael Klonovsky .

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Die-linke, Gregor-gysi, Afd

Debatte

Interview mit Oskar Lafontaine

Medium_bdb491064c

Der Grenzverkehr muss reguliert werden

Die Aufnahme von politisch Verfolgten und Kriegsflüchtlingen ist eine moralische Verpflichtung. Die Grenzen müssen offen bleiben, aber der Grenzverkehr muss reguliert werden. Die Wiederherstellung ... weiterlesen

Medium_169fd8a9b4
von Oskar Lafontaine
15.11.2017

Kolumne

Medium_3b0c51c55f
von Rainer Zitelmann
26.10.2017

Kolumne

Medium_18175e6eb9
von Ulrich Berls
24.10.2017
meistgelesen / meistkommentiert