Mit unseren europäischen politischen Eliten ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Thomas Deichmann
  • Neben einer leistungsgerechten Steuerreform müssen wir vor allem darauf achten, unseren Mittelstand nicht weiter zu belasten. Alles, was Arbeit teurer macht, vernichtet Arbeitsplätze und gefährdet unsere internationale Wettbewerbsfähigkeit. “The European” sprach mit der Bayerischen Wirtschaftsministerin auf dem diesjährigen “Ludwig-Erhard-Gipfel”.

  • Im Gespräch mit Chefredakteur Oswald Metzger bezieht der Bundesfinanzminister Stellung: Zu seiner erneuten Bundestagskandidatur; zum Brexit; zu einem Schuldenerlass für Griechenland; den Niedrigstzinsenn, die ihm die schwarze Null im Haushalt ermöglichen, aber auch zum Führungspersonal der CDU im Schatten der Kanzlerin.
    Das Gespräch ist in der aktuellen Printausgabe des “European” veröffentlicht.

  • Man kann heute schon in vielen Wissenschaften nicht auf Deutsch forschen, weil das Vokabular nicht mehr da ist. Es besteht die Gefahr, dass das eintritt, was mein Intimfeind Oettinger vor zehn Jahren mal im Fernsehen vor laufender Kamera gesagt hat: „Englisch wird die Sprache der Arbeit, des Berufs, Deutsch spricht man mit seinen Kindern, zum Feierabend oder beim Grillen.“

  • Das weltweite päpstliche Hilfswerk Kirche in Not unterstützt in über 140 Ländern verfolgte und bedrängte Christen oder hilft dort, wo nicht genügend Mittel für die Seelsorge zur Verfügung stehen. Das Hilfswerk gibt die Dokumentation „Christen in großer Bedrängnis“ heraus. Darin werden 16 Länder aufgeführt, in denen Christen besonders unter Diskriminierung und Unterdrückung leiden.

meistgelesen / meistkommentiert