Politische Sprache ist dazu geschaffen, Lügen wahrhaft und Mord respektabel klingen zu lassen. George Orwell

Erika Steinbach gibt Bayerischen Verdienstorden zurück

Ich unterstütze aus Überzeugung die AfD und habe sie gewählt, da alle anderen Parteien willenlos, so wie die CSU im Deutschen Bundestag, oder sogar mit Freuden die Politik der Bundeskanzlerin abseits von Recht und Gesetz in der letzten Legislaturperiode mitgetragen haben.

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

seinerzeit habe ich mich ganz besonders gefreut und auch geehrt gefühlt, als mir Ihr Vorgänger, Ministerpräsident Horst Seehofer, den Bayerischen Verdienstorden verliehen hat.

Mit dem heutigen Tage gebe ich diese hohe Auszeichnung bedrückt zurück.

Viel Verständnis habe ich dafür, dass Parteien im Wahlkampf zum Teil mit harten Bandagen kämpfen. Mehr als 40 Jahre war ich Mitglied der CDU und habe heftige Wahlkämpfe miterlebt. Oftmals habe ich mir früher gewünscht, dass die CSU bundesweit zu wählen gewesen wäre. Heute bin ich parteilos!

Ich unterstütze aus Überzeugung die AfD und habe sie gewählt, da alle anderen Parteien willenlos, so wie die CSU im Deutschen Bundestag, oder sogar mit Freuden die Politik der Bundeskanzlerin abseits von Recht und Gesetz in der letzten Legislaturperiode mitgetragen haben.

Im politischen Meinungskampf gibt es Untergrenzen des Erträglichen. Wer bezogen auf die AfD verkündet “Brauner Schmutz hat in Bayern nichts verloren”, der unterbietet sein eigenes Niveau und stigmatisiert im Stile von Nazi-Jargon die Überzeugung sehr vieler Wähler, die sich aus Sorge um Deutschland der AfD zugewandt haben.

Die CSU hatte keinerlei Probleme, einer Claudia Roth, die sich mit der unglaublichen Aussage “Deutschland, du mieses Stück Scheiße” solidarisiert hat, durch Ihren Ministerpräsidenten den Bayerischen Verdienstorden zu verleihen und wäre nach der Bundestagswahl ohne Probleme in eine Koalition mit den Grünen eingetreten.

Leider besitzt Ihre Partei nicht die Hellsicht, zu erkennen, dass es mit der AfD eine zutiefst bürgerliche Partei nur deshalb gibt, weil CDU und CSU eklatant versagt haben. Sie ist Fleisch von Ihrem Fleische.

Mit Ihrer schwer erträglichen Beschreibung der AfD beschmutzen Sie sich damit selbst.

Der Orden geht Ihnen per Post zu.

Mit traurigen Grüßen

Erika Steinbach

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Alice Weidel, Jörg Hubert Meuthen, Boris Palmer.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Csu, Bayern, Horst-seehofer

Debatte

Die Angst der CSU vor dem Verlust der Macht

Medium_1e32190de3

Beschädigt Alexander Dobrindt den Rechtsstaat?

Dobrindts Angst vor drohenden Verlusten bei der bayerischen Landtagswahl ist offensichtlich so groß, dass er es in Kauf nimmt, den Rechtsstaat zu beschädigen. Früher konnte die CSU noch zwischen Wa... weiterlesen

Medium_09d54183a6
von Katrin Göring-Eckardt
19.05.2018

Debatte

Das Kreuz mit dem Kreuz

Medium_35473e84d7

Blume kritisiert SPD-Plakataktion

Mit Fassungslosigkeit haben wir die Plakataktion des SPD-Kreisverbandes Haßberge zur Kenntnis genommen, mit der die SPD ein altes Wahlplakat der Sozialdemokraten zur Reichstagswahl 1932 verbreitet.... weiterlesen

Medium_59df1a3e6b
von Markus Blume
14.05.2018

Debatte

Zahl der Rückführungen deutlich erhöhen

Medium_b2348efefe

Markus Söder: Zehn-Punkte-Plan für Bayern

Wir müssen die Zahl der Rückführungen deutlich erhöhen, sonst untergraben wir das Vertrauen in den Rechtsstaat. Besonders klar sage ich: Wer Gewalt ausübt, unsere Bürger angreift oder unsere Gesell... weiterlesen

Medium_a752a868ee
von Markus Söder
26.04.2018
meistgelesen / meistkommentiert