Kinderkriegen wird zur Privatsache gemacht. Malte Welding

Jede zehn Sekunden verhungert ein Kind

An keiner Stelle haben Bomben zu Frieden geführt, sondern sie führen immer zu neuem Hass.

Ich finde diese Diskussion ehrlich gesagt ganz schlimm. Jede zehn Sekunden verhungert ein Kind. Wir haben sechs Länder mit akuten Hungerkatastrophen. Da sagt kaum jemand in Deutschland: Da sollen wir mal was tun. Grönemeyer hat vor dem dem G20-Gipfel gesagt: 3,5 Milliarden, damit das nicht weitergeht. Ergebnis Null. Da würde ich mir mal eine Diskussion wünschen. Warum helfen wir da nicht? Wir exportieren Waffen in diese Gebiete, wir schicken Soldaten hin. Das soll helfen? Da verhungert – ich sage es noch mal – alle zehn Sekunden ein Kind. Da würde ich mir so eine Diskussion wünschen. Aber nicht: Da müssen wir mal eingreifen. Aber wir müssen doch mitmachen. Ich finde das voll schräg. DIE LINKE ist dafür, dass Hunger und Not bekämpft wird, damit das alles nicht nötig wird. Das wäre richtig. Und das ist im Übrigen eine menschliche Haltung. Und nicht die: Wir müssen. Sagt doch mal Ja jetzt zu einem, wo ich auch mal mit schießen kann. Und wenn ihr Ja sagt, ist die Welt heil. Nein, ist sie überhaupt nicht. Quelle: Deutschlandfunk Nova. Das vollständige Interview können Sie hier ansehen

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Bernhard Felmberg, Sibri Jean Zoundi, Howard Leathers.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Hungersnot, Hunger

Debatte

900 Millionen Menschen haben nichts zu essen

Medium_3f3bf61d15

Balzac: „Hinter jedem großen Vermögen steht ein Verbrechen“

Das Vermögen auf dieser Welt ist extrem ungleich verteilt: Die reichsten zehn Prozent besitzen 79 Prozent des Netto-Geldvermögens. Die reichsten acht Männer haben mehr als die ärmste Hälfte der Wel... weiterlesen

Medium_169fd8a9b4
von Oskar Lafontaine
23.10.2017

Debatte

Angela Merkel ist völlig überschätzt

Medium_09f193b59e

Sie hat die AfD groß gemacht

Und was macht Merkel? Die „Mutter Theresa“ der Flüchtlinge macht nicht nur eine Sozial- und Steuerpolitik wie sie auch die AfD befürwortet, sondern sie hat jetzt auch in der Flüchtlings- und Asylpo... weiterlesen

Medium_169fd8a9b4
von Oskar Lafontaine
19.12.2016

Kolumne

Medium_0e78340081
von Bjørn Lomborg
05.06.2014
meistgelesen / meistkommentiert