Die Menschen, die das Unternehmen formen, sind der wichtigste Erfolgsfaktor. Richard Branson

Debatten

Debattenkultur in Deutschland

Big_12d2b1c324

Die Kunst der Debatte

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen, dass man in Deutschland wohl noch etwa sagen darf. Eine Debatte über das Debattieren.

Jamaika ist eine Nullnummer

Medium_7eaa2cb417

Wer schon immer das Gefühl hatte, dass die so genannten Jamaika-Verhandlungen nichts als Schautheater für die Öffentlichkeit sind, kann sich nur bestätigt sehen.

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
19.11.2017

Vom Luthergedenken zur Einigungsbewegung

Medium_89f0917f7d

Das andere runde Jubiläum, das sich unlängst ereignete, hatte auch mit Martin Luther und der Reformation zu tun. Am 18. Oktober 1817 sammelten sich auf der Wartburg bei Eisenach Studenten aus dem deutschen Sprachraum und gedachten des Reformators ebenso wie der nur vier Jahre zurückliegenden Völkerschlacht.

Medium_8df5903cb8
von Alexander Graf
01.11.2017

An Europas Grenzen

Big_7260c76a22

Auf dem Rücken des Stiers

Europa ist nicht grenzenlos. Eine mythologische Dame, die einst auf dem Rücken eines Stiers geritten kam, gab dem Kontinent seinen Namen. Was haben die Europäer daraus gemacht? Was lief gut, was ging schief? Wie gehen diejenigen, die auf diesem inzwischen weitgehend geeinten Kontinent leben, mit heutigen Migranten um? Was sind die Kernbestandteile europäischer Identität?

Kuwait Airways die Landerechte entziehen!

Medium_cf4a8f9db1

Die arabische Airline Kuwait Airways hat sich geweigert, einen israelischen Staatsbürger von Frankfurt nach Bangkok zu fliegen, weil ein kuwaitisches Gesetz Geschäfte mit Israelis verbietet und mit Gefängnis oder „harter Arbeit“ bestraft. Und ein deutsches Gericht gibt den Araber auch noch Recht, wie Julian Reichelt in der BILD berichtet. Er leitet daraus eine glasklare Forderung ab.

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
19.11.2017

„Herzensangelegenheit Südtirol“

Medium_d73db2eb79

In der Staatsbürgerschaftsfrage wird sich zeigen, was die seit Jahrzehnten in Österreich gängige Politparole wert ist.

Medium_89e1222563
von Reinhard Olt
13.11.2017

Das Töten jenseits der Gestade Europas

Medium_41e1af6201

Wenn die Regierung eines Landes verbrecherische und grausame Geschehnisse befiehlt und dazu noch den „Heiligen Krieg“ gegen Christen von Feindstaaten propagiert, reicht es dann aus, „aufrichtigen Respekt vor den Opfern zu zeigen“ und „sich vor ihnen zu verneigen“? Oder ist mehr nötig? Es geht auch um deutsche Geschichte.

Medium_77e1c87369
von Helmut Donat
12.06.2016

Die globale Flüchtlingskrise

Big_240b58cc55

Zwischen Willkommenskultur und Stacheldraht

Die europäische Idee bröckelt: Ukrainekrieg und vor allem die Griechenlandrettung haben ihre Spuren hinterlassen. Nun stellt die Herausforderung durch die Flüchtlingskrise einen neuen Superlativ dar.

BND-Präsident warnt vor einer Milliarde Flüchtlingen

Medium_2471629957

Der Migrationsdruck auf Europa wird zunehmen. Fraglich ist, ob es den europäischen Regierungen gelingt, Steuerungspotentiale aufrechtzuerhalten bzw. zu schaffen, um die Entwicklung zu beeinflussen.

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
18.11.2017

Neuer Kontrollverlust bei Migranten

Medium_08f8c34684

Deutschlands Behörden schlagen Alarm. Immer mehr illegale Migranten tauchen unter. Experten schätzen, dass bis zu einer halben Million Ausländer im Untergrund leben. Massenhafte Asylverfahren blockieren Gerichte

Medium_8426ca01d8
von Egidius Schwarz
03.11.2017

Merkels Integrationspolitik geht zu Lasten der Armen

Medium_b0f32ea278

Das Recht auf Asyl ist ein Grundrecht, das nicht immer weiter ausgehöhlt werden darf. Aber es bedeutet nicht, dass jeder, der möchte, nach Deutschland kommen und hier bleiben kann. Deshalb muss unser Schwerpunkt auf der Hilfe vor Ort und der Bekämpfung von Fluchtursachen liegen, wie unfaire Freihandelsabkommen, Interventionskriege und Waffenexporte.

Medium_6337c9a454
von Sahra Wagenknecht
26.10.2017

Die Leistungen unserer Schüler werden immer schlechter

Medium_614d3b5893

Die Aufnahme einer sechsstelligen Zahl von Flüchtlingskindern wird die schulischen Leistungen aller Kinder negativ beeinflussen, wenn die Schulen sich nicht stark ändern. Dies folgt unmittelbar aus den Erkenntnissen drei IQB-Studie, denn genau die Schwierigkeiten, die von den Schulen bereits jetzt nicht mehr hinreichend bewältigt werden, vermehren sich mit Flüchtlingskindern dramatisch.

Medium_08ffce38cc
von Boris Palmer
25.10.2017

Berliner Kosmos

Big_8542df65cb

Das Zentrum der Macht

Wenn im Land von Politik die Rede ist, wenn auf Politik geblickt wird, dann ist Berlin gemeint, sind die Augen auf das politische Treiben der Hauptstadt gerichtet. Dabei wird Politik in der Fläche gemacht, in den Ländern, in den Städten und auf den Dörfern.

Berlin strotzt nur so vor Verwahrlosung

Medium_03c809cb5a

Die Verwahrlosung Berlins ist tödlich geworden. In der Bundeshauptstadt funktioniert „ein funktionierendes Rechtssystem nicht" mehr.

Medium_afdef718d5
von Alexander Wendt
17.11.2017

Michael Müllers Mauer im Kopf

Medium_9e2e19c48a

Am 27. Januar, dem Holocaust-Gedenktag, sollte die Frage erlaubt sein, ob man sich auch nicht vor Antisemiten schützen darf, die seit der merkelschen Grenzöffnung massenhaft ins Land kommen?

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
30.01.2017

Roman Herzog - Ein Nachruf

Medium_019bfff80a

Wenn ich ihn mit drei Adjektiven beschreiben müsste: menschlich, gerecht, mutig.

Medium_5c6442803d
von Hans-Olaf Henkel
11.01.2017

Berlin ist eine stinkende Drecksstadt

Medium_8f1aaf0c77

Berlin ist für mich gefühlt die unsicherste Stadt Deutschlands. Möchte man abends in Friedrichshain weggehen, wird der Weg über die Warschauer Straße von Drogendealern gesäumt, die auch nach Jahren nicht verstanden haben, dass ich weder Gras noch andere Mittelchen von ihnen kaufen möchte

Medium_9407cd31d1
von Jule Blogt
06.01.2017

Gewerkschaften und moderne Arbeit

Big_bb624a7b94

IG Web

Das Internet hat die Arbeitswelt grundlegend verändert. Es hat neue Formen der Erwerbstätigkeit hervorgebracht und zum Verschwimmen der Grenzen zwischen Beruf und Privatleben geführt. Die Gewerkschaften müssen reagieren, wenn sie nicht als Ewiggestrige auf der Strecke bleiben wollen.

Es lohnt, sich gegen die Bundesagentur für Arbeit zu wehren

Medium_3905379b99

Massenhaft Widersprüche und Klagen gegen Entscheidungen der Bundesagentur für Arbeit sind erfolgreich.

Medium_4e59a3e4be
von Katja Kipping
15.11.2017

Gewerkschafts-Ferkeleien

Medium_f1386d54e5

Am 1. Mai werden Gewerkschafts-Funktionäre wieder im Verein mit sozialdemokratischen “Spitzenpolitikern” im Brustton der Überzeugung Lohndrückerei und den Abbau von Arbeitnehmerrechten beklagen und dabei darauf hoffen, dass die braven Zuhörer vergessen, welche Mitverantwortung die Festredner daran tragen, dass die Arbeitsbedingungen in Deutschland immer schlechter werden.

Medium_169fd8a9b4
von Oskar Lafontaine
22.04.2017

Gewerkschaft 2.0

Medium_5a3d6bb3ea

Immer mehr Menschen verdienen ihren Lebensunterhalt im Internet, „klassische“ Arbeitnehmer sind kaum darunter. Gerade im Netz gibt es jedoch auch Chancen für eine neue Repräsentationsform dieser Menschen.

Medium_12401cf800
von Frank Kleemann
07.10.2011

In Lohn und Brot und Netz

Medium_9b17f2a708

Das Internet mag neue Arbeitsformen ermöglichen – doch bestehende Hierarchien lähmen das Potential, die Arbeitswelt zu revolutionieren. Innovation wird zunehmend durch Illusion ersetzt.

Medium_a06cd913e7
von Nicole Mayer-Ahuja
05.10.2011

Gender-Mainstreaming

Big_6db9f25708

It's a (wo-)man's world

Gender-Mainstreaming ist zu einem Schimpfwort geworden. Die Bewegung, die Geschlechter als antrainierte Rollen entzaubern will, versucht, durch politische Lobbyarbeit noch einflussreicher zu werden. Damit stehen ihre Protagonisten genau dem Urziel der Frauenbewegung entgegen: Der Gleichberechtigung der Geschlechter.

Bundesverfassungsgericht fordert drittes Geschlecht

Medium_5c103b5326

Nun ist der Gender-Irrsinn auch im Verfassungsgericht unseres Landes angekommen.

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
13.11.2017

Der Gender-Ideologie gerät unter Druck

Medium_e053e51bfa

Der Gender-Ideologie gerät unter Druck. Vieles deutet darauf hin, dass die Verschiedenheit der Geschlechter sich in dem Maße weiter ausprägen könnte, wie die Freiheit zur selbstgestalteten Lebensführung zunimmt.

Medium_9246044e8c
von Gerhard Amendt
02.09.2017

Hat das rot-grüne Berlin keine anderen Probleme?

Medium_8701a46c95

„Hürden im Alltag beseitigen – Unisextoiletten in öffentlichen Gebäuden einrichten.“ Mit dieser Forderung zeigt der Justizsenator Dirk Behrendt, dass ihn lästige Probleme wie Drogenkriminalität, Einbruchsdelikte, Taschendiebstähle und Gewalt im öffentlichen Raum nicht von den wirklich wichtigen Dingen des Lebens ablenken. „Haben wir nicht wichtigere Probleme?“ fragt dagegen Vera Lengsfeld.

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
09.08.2017

Gender: Weckruf der Biologen

Medium_5c103b5326

Es ist unfassbar, dass eine Theorie bislang unbehelligt behaupten konnte, das Geschlecht des Menschen sei ein kulturelles Produkt und – genauso unfassbar – dafür sogar Steuergelder in Millionenhöhe verschlang. Biologen bereiten dem Spuk jetzt ein Ende. Die Geschichte eines Skandals.

Medium_90f2c9d0c0
von Eckhard Kuhla
14.10.2016
meistgelesen / meistkommentiert