Die meisten Massenmörder sind merkwürdig. Mark Benecke

Zwischen Willkommenskultur und Stacheldraht

Big_240b58cc55

Die europäische Idee bröckelt: Ukrainekrieg und vor allem die Griechenlandrettung haben ihre Spuren hinterlassen. Nun stellt die Herausforderung durch die Flüchtlingskrise einen neuen Superlativ dar.

Hintergrund

Polizeibericht 2016

Medium_61dbbb57fa

9.000 illegale Einreisen und mehr Straftaten

In den ersten Monaten dieses Jahres hat die Bundespolizei 8.758 unerlaubte Einreisen registriert und diese zur Anzeige gebracht. Laut einer exklusiven Recherche des „The European“ lagen die Zahlen in den Monaten und Februar noch bei rund 5.200. In Bayern hatte sich die Kriminalitätsrate im letzten Jahr, 2016, durch nichtdeutsche Tatverdächtige deutlich erhöht.

Ein globaler Sozialstaat ist eine Utopie

Medium_0e60f0130c

Sozialstaat und Masseneinwanderung: unvereinbar!

Die Politik der Masseneinwanderung und damit die Transformation der traditionellen Bürgergesellschaften braucht ein starkes Narrativ als Legitimation. Diesen Zweck erfüllt die Legende, bei den Einwanderern handele es sich Flüchtlinge, die Schutz vor Verfolgung suchten.

Kommt jetzt die zweite Flüchtlingswelle?

Medium_8c58b4ac9c

Türkei droht mit "15.000 Flüchtlingen pro Monat"

Die türkisch-deutsche Freundschaft liegt zerrüttet am Boden. Seit Tagen provoziert Sultan Erdogan Merkel-Deutschland und die Niederlande. Ankara schwingt die Nazikeule und droht mit Vergeltung. Ein Jahr nach dem Flüchtlingsdeal droht die Türkei nun, das Flüchtlingspaket mit der EU platzen zu lassen.

250.000 Flüchtlinge pro Jahr nach Europa

Medium_240b58cc55

Das geheime Flüchtlingsabkommen der Kanzlerin

Angela Merkel machte der Türkei eine konkrete Zusage bei der Flüchtlingszahl. Die Kanzlerin und ihr niederländischer Kollege Rutte versprachen, jährlich 150.000 bis 250.000 syrische Flüchtlinge direkt aus der Türkei nach Europa zu holen. Diese Zahl wurde den übrigen Europäern aber verschwiegen.

Medium_b6d0626984

Redaktion

The European
14.03.2017

Flüchtlingswelle 2015

Medium_39b3f11f12

War Merkel an der Grenzöffnung wirklich schuld?

Es stand schon alles bereit, die von Merkel später als nicht schließbar bezeichnete Grenze zu schützen. Dieter Romann, Präsident des Bundespolizeipräsidiums, hatte gute Arbeit geleistet. Doch dann befiel de Maizière und Merkel die Angst vor der eigenen Courage und vor den bösen Bildern in den Medien.

Echte Integration versus Multi-Kulti-Ideologie

Medium_9f7635387b

Wie viel Migranten verträgt ein Land?

Echte Integration setzt sich deutlich von ‚Multi-Kulti-Ideologien’ ab, denn sie erfordert die Infragestellung beziehungsweise teilweise Aufgabe bisheriger kultureller Gepflogenheit und damit verbunden auch bisher tradierter Wertvorstellungen.

 
meistgelesen / meistkommentiert