Die Sicherheit Israels ist für mich niemals verhandelbar. Angela Merkel

Auf zu neuen Ufern?

Big_4f7fb47645

Während der Meerespegel steigt, streiten die Regierungen über ein globales Klimabündnis. Doch wird eine Senkung der globalen Emissionen reichen um die Klimakatastrophe zu verhindern, oder müssen wir uns nach Alternativen umschauen?

Hintergrund

Hendricks: Nicht „ob“, sondern „wie schnell"

Medium_773403ac9f

Die globale Energiewende nach dem Abkommen von Paris

Energieversorgung und Klimaschutz, das sind zwei Themen, die nicht mehr getrennt voneinander gedacht und behandelt werden können. Und zwar im globalen Maßstab.

Eine Abrechnung mit Sieferles' "Finis Germania"

Medium_bf55c8dc01

Die vermeintliche Klarheit über den Marsch in den Weltuntergang

Alle reden von Rolf Peter Sieferles Buch "Finis Germania". Mittlerweile wurde es aus den Bestsellerlisten gelöscht. Dirk Maxeiner hat das Buch gelesen und befindet: "Stieferle hat genau wie unsere Öko-Elite ein Ressentiment gegen die einfachen Leute, die von einem VW-Golf und einem Urlaub auf Mallorca träumen."

„Kinderwunsch streichen, Klima retten“

Medium_fe1ea51c6d

Stellt die Fortpflanzung ein, um die Menschheit zu retten

„Kinderwunsch streichen, Klima retten“. So war ein Beitrag auf Spiegel-online überschrieben, der immerhin den Warnhinweis trägt „provokante These“. Dirk Maxeiner bezieht dagegen Stellung.

Umweltaktionismus ist Inkarnation des Kommunismus

Medium_7b8109593d

Klimaschutzschwindel: So wird die Angst geschürt

Angela Merkel hat Donald Trumps Ankündigung, die USA werde aus dem Klimaabkommen von Paris aussteigen, scharf kritisiert. Zu Recht oder zu Unrecht? Handelt es sich bei den „Klimaschützern“ um rationale, ehrliche Personen, um quasireligiöse verblendete Fanatiker oder wird dieses Thema geschickt instrumentalisiert, um ganz anderes damit durchzusetzen?

Nachhaltigkeit - ein Etikettenschwindel?

Medium_e62432e8e0

Wirklich nachhaltig sind nur „Spießer"

Diejenigen, die stets dem neusten Nachhaltigkeits-Schrei nachlaufen, meinen es sicherlich gut, sitzen aber häufig reiner Symbolpolitik auf. Wirklich ökologisch lebt laut Institut für Demokratieforschung übrigens das sogenannte „traditionsverwurzelte Milieu“. So bezeichnen Sozialwissenschaftler die Leute, die man gemeinhin „Spießer“ nennt.

Nobelpreisträger erklärt

Medium_3df16457af

Alles, was wir über Klimawandel wissen, ist falsch!

Physik Nobelpreisträger Ivar Giaever erklärt, warum die gängige Meinung über den Klimawandel falsch ist.

Medium_b6d0626984

Redaktion

The European
19.06.2017
 
meistgelesen / meistkommentiert