Wo nehm ich nur all die Zeit her, so viel nicht zu lesen? Karl Kraus

Viereckige Augen

Big_f2c447b81d

Über 220 Minuten schauen die Deutschen im Schnitt täglich fern – und das, obwohl es seit Jahren an Innovationen fehlt. Serien wie „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ oder „Germany's next Topmodel“ werden seit Jahren wiederholt, Kritiker bemängeln das niedrige Niveau dieser Ausstrahlungen. Wie könnte das deutsche Fernsehprogramm besser werden?

Hintergrund

Mehr politische Unabhängigkeit der Sendeanstalten

Medium_628864009e

Wir brauchen eine Reform des Öffentlich-Rechtlichen

Die intensive Debatte zur Volksinitiative in der Schweiz zeigt, dass das Thema des gebührenfinanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunks den Menschen auf den Nägeln brennt. Auch in Deutschland steht der öffentlich-rechtliche Rundfunk durch die Veränderung der Medienlandschaft auf dem Prüfstand.

Langeweile durch Formatversagen

Medium_6ba4b331d1

Vom TV-Duell zu den Sondierungsgesprächen

Vielleicht ist es nur mir negativ aufgestoßen, doch in den letzten Monaten hat es sich ein Begriff im politischen Journalismus gemütlich gemacht, der mir aufstößt: Langeweile.

Schwieriges deutsches Verhältnis zum Fernsehen

Medium_a8cde71275

Lieben lernen

Das Urteil übers deutsche Fernsehprogramm ist oft vernichtend. Aber wenn die Deutschen ihr Fernsehen nicht zu schätzen lernen, bekommen sie weiter ein Programm, das sie verdienen.

Der Zustand der deutschen Fernsehlandschaft

Medium_b9ec433780

Ein Heuhaufen voller Stecknadeln

Das deutsche Fernsehprogramm ist nicht so schlecht wie oft behauptet. Es ist nur schwierig geworden, das Besondere aus dem vielen Üblichen herauszufiltern.

 
meistgelesen / meistkommentiert