Mindestlohn ist DDR pur ohne Mauer. Guido Westerwelle

Wirkt's noch?

Big_fa2ae62153

Die Grünen wähnten sich schon auf dem Weg zur Volkspartei. Doch der Motor stottert. Die neue Führung muss erst noch beweisen, dass sie das Format der alten hat. Es wird nicht leicht: Viele grüne Kernthemen sind im Mainstream angekommen. Welche Zukunft haben die Grünen?

Hintergrund

Das Elend der Grünen

Medium_abd075bb20

Die grüne Zerstörerpartei

Das Elend der Grünen hat mehrere Gesichter. Lange schien Claudia Roth in dieser Kategorie unschlagbar zu sein. Heutzutage, wo Roth nur noch Horst Seehofer zum Entzücken bringt, macht ihr Katrin Göring-Eckardt ernsthaft Konkurrenz.

Claudia Roth: Menschen müssen in Sicherheit leben

Medium_43c77f2391

Das Recht auf Familie ist ein Grundrecht

Für uns ist die Familienzusammenführung ein Kernbereich, damit die Menschen sich hier integrieren und sich sicher fühlen können. Familienzusammenführung muss für Geflüchtete möglich sein.

Grüner Polizeikongress

Medium_b2348efefe

„Grün“ und „Sicherheit“ in Bayern nicht vereinbar

„Sicherheitspolitik gehört zur DNS der CSU-Landtagsfraktion. Wenn die Grünen Sicherheitspolitik machen wollen, ist das eher Genmanipulation, denn auch ein Wolf im Schafspelz bleibt immer noch ein Wolf", sagt Florian Herrmann.

Palmers Buch sorgt für Eklat

Medium_64f297bb07

Wir können nicht allen helfen

Die grüne Tübinger Bürgermeister Boris Palmer warnt in dramatischen Worten vor den Grenzen der Belastbarkeit einer unkontrollierten Zuwanderung. Sein neues Buch sorgt kurz vor dem Bundestagswahlkampf bei den Grünen für einen Eklat. Bestellen Sie das Buch "Hier":https://kadegu.buchhandlung.de/shop/article/32781097/boris_palmer_wir_koennen_nicht_allen_helfen.html

Bundestagswahl 2017

Medium_d6292a9567

Grüne auf dem letzten Platz

Weder die Dieseldebatte noch der Fipronilskandal beflügelt die Zustimmungswerte der Grünen. Während die CDU ihren Vorsprung weiter ausbauen kann, sind die Grünen auf den letzten Platz abgerutscht.

Grüne machen keine Politik für Besserverdienende

Medium_efb215425c

Darum sind wir keine "Partei der Reichen"

Soziale Gerechtigkeit gehört zur DNA der Grünen - genauso wie ökologisches Bewusstsein, wie Selbstbestimmung und Weltoffenheit. Besitzstandswahrung gehört nicht dazu - und deshalb werden wir immer eine Politik für die Schwachen machen, sagt Lisa Paus von den Grünen.

 
meistgelesen / meistkommentiert