Ich bin von Clowns und Zombies umgeben, also mache ich am besten alles selbst. Nicolas Sarkozy

„Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm!“

Aus Pakistan stammender Flüchtlingshelfer, der in einer deutschen Einwanderungseinrichtung arbeitet: „Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm, aber dann beruhigt sich die Frau und es wird normaler Sex.“

Das neueste Buch von David Berger können sie hier

Nach den zahlreichen Bildern und Videos, die zeigen, wie italienische Küstenorte von Migrantenströmen überflutet werden, sorgen nun erschütternde Nachrichten über Raub, Drogenhandel und Vergewaltigungen in ganz Italien für Aufsehen.

Ausgerechnet in dem um seinen guten Ruf besorgen weltbekannten Badeort Rimini an der Adriaküste kam es zu einer Reihe von Vergewaltigungen durch Gruppen von illegal eingewanderten Nordafrikanern. Betroffen sind nicht nur ein polnisches Paar, bei dem der Mann niedergeschlagen und ausgeraubt und die Frau mehrfach vergewaltigt wurde, sondern auch mehrere Transsexuelle.

Bezeichnend für die Vorgänge und die Diskussion darüber ist das Statement eines Flüchtlingshelfers, der auf Facebook die Vergewaltigungen schön redete und schrieb:

„Eine Vergewaltigung ist nur am Anfang schlimm, aber dann beruhigt sich die Frau und es wird normaler Sex.“

Der Flüchtlingshelfer stammt ursprünglich aus Pakistan und arbeitet in einer Einwanderungseinrichtung, die sich – beauftragt durch die Stadtgemeinde – um die Erstaufnahme und Unterbringung von Flüchtlingen kümmert.

In Polen machen viele Kommentatoren in den sozialen Netzwerken die verantwortungslose Einwanderungspolitik der EU für die Übergriffe verantwortlich. Immer wieder liest man unter dem Hashtag Rimini: „In Polen wäre das nicht passiert“. Womit die Kommentatoren wohl recht haben dürften.

Quelle: David Berger

Das neueste Buch von David Berger können sie hier

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: The European Redaktion, Egidius Schwarz, Sahra Wagenknecht.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Sexualitaet, Vergewaltigung, Gewalt

Debatte

Raubmord 300 Meter vom Bahnhof Zoo

Medium_03c809cb5a

Berlin strotzt nur so vor Verwahrlosung

Die Verwahrlosung Berlins ist tödlich geworden. In der Bundeshauptstadt funktioniert „ein funktionierendes Rechtssystem nicht" mehr. weiterlesen

Medium_afdef718d5
von Alexander Wendt
17.11.2017

Debatte

Drogen, Raub und Prostitution sind der Alltag

Medium_a13031000a

Arabische Clans regieren brutal in Deutschland

In Berlin beherrschen die Libanesen-Clans den Drogen- und Waffenhandel. Raub, Prostitution und Schutzgelderpressung gehören ebenfalls zum Portfolio. weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
16.11.2017

Debatte

Die Härte des Rechtsstaates versagt oft

Medium_4c257537a7

Wie hart geht der Rechtsstaat gegen kriminelle Schutzsuchende vor?

Kriminelle Schutzsuchende sollten die ganze „Härte des Rechtsstaats“ zu spüren bekommen, hört man von Politikern immer wieder. In der Praxis sieht es allerdings meist ganz anders aus. weiterlesen

Medium_fa65ceb9bf
von Vera Lengsfeld
21.09.2017
meistgelesen / meistkommentiert