Wir werden zu Medienkreaturen. Nicholas Carr

Beate Wedekind

Beate Wedekind

Die Journalistin und Publizistin war u. a. Chefredakteurin von „Elle“ und „Bunte“. Vor einem Jahr gründete sie das Online-Magazin TheNewAfrica//Journal of Change (www.thenewafrica.info). Sie ist Interim-Deutschland-Direktorin von ONE, der von Bono gegründeten Kampagnenorganisation, die sich die Bekämpfung von Armut in Afrika auf die Fahne geschrieben hat.

Zuletzt aktualisiert am 08.10.2014

Informationen

Ausgewählte Publikationen

  • Fett weg! Die Biografie meines Körpers (2008)

Debatte

Die furchtbare Stille danach

Einfache Antworten auf die Frage nach dem gerechten Krieg gibt es nicht. Geschichten eines Lebens, das sich diesem schlimmsten aller Ereignisse immer wieder bedrohlich näherte.

Debatte

Der Makel des Urdeutschen

MIGRANT! 2011 soll mein Unwort des Jahres 2010 wieder aus dem allgemeinen Wortschatz verschwinden, und zwar dorthin, wo es hingehört: in die Müllcontainer der Behörden.

Kolumne

  • 20 Grad. Wolkenlos. Sonne. Ein Schmetterling schwebt vorbei. Lavendel, Klee und Call, Mimosen, Mohn und Margeriten blühen. Die Katze schnurrt, der Hahn kräht, die Ziegen meckern. KLIMAWECHSEL: Yoga, Pilates, Massage, Trommeln, Tennis, Tango, Botox. Nach 60 Jahren hat Beate Wedekind ihren eigenen Blick auf Ibiza entwickelt und auf die Frauen ihres Alters.

Kolumne

  • Ostern 2010: “Waffenstillstand”, der Debütfilm von Lancelot von Naso, 34, ist jetzt im Kino. Spiegel, FAZ, Welt, Bild, Variety, Cinema u. a. loben diesen Film gegen den Krieg, der den Irakkrieg nicht aus der Perspektive des Militärs, sondern aus dem Blickwinkel von Helfern und Journalisten zeigt, die ihr Leben riskieren, um unverschuldet in Not geratene Zivilisten zu retten.

Kolumne

Kolumne

  • Im täglichen Briefewust einer Berliner Kreativen gehen zuweilen die interessantesten Einladungen unter. Umso größer die Freude, wenn zu einem persönlichen Event geladen wird.

Kolumne

  • Was für eine Inszenierung! Was für ein eleganter Abend! Was für eine Stimmung! Vollzählig waren sie versammelt, die Größen des amerikanischen und internationalen Films, um sich, um die Besten der Besten ihrer Zunft zu feiern.

Kolumne

  • Was ist Privatleben und was ist Angelegenheit öffentlichen Interesses? Affären, außereheliche Kinder, Betrug, Verrat und Lügen spielen sich unter dem strahlend weißen Deckmäntelchen so mancher Politiker ab. Doch darf dieses in aller Öffentlichkeit gelüftet werden? Und wenn ja, wer darf dies und mit welchen Mitteln? Wo andere von Grauzonen sprechen, zieht Beate Wedekind klare Linien.

Kolumne

Kolumne

  • Berlinale! Die 60.! Eine Stadt im kreativen Ausnahmezustand. Die Kinokarten für Publikum in Nullkommanix ausverkauft, Tausende von Berlinern, die sich bei Minusgraden von Fritz Langs Meisterwerk “Metropolis” am Brandenburger Tor open air faszinieren lassen.

meistgelesen / meistkommentiert