Wenn man länger als eineinhalb Stunden über Bürokratie-Abbau spricht, ist das dann Bürokratie? Franz Müntefering

Wir müssen alle Straftäter abschieben

Es reicht langsam. Wegen solcher Vorfälle denken viele Deutsche, alle Flüchtlinge seien kriminell und eine Bedrohung für die deutsche Gesellschaft. Wir Flüchtlinge sind Menschen mit Herz und Verstand. Wir haben fast alles verloren und ihr habt uns das Doppelte geschenkt. Flüchtlinge, die das nicht respektieren, haben in Deutschland nichts verloren.

Ein Mädchen wird auf ihrem Heimweg missbraucht und ermordet – von einem afghanischen Flüchtling. Eine Tragödie, die viele Menschen in diesem Land bewegt.

Die Forderungen nach der Abschiebung von kriminellen Flüchtlingen werden wieder lauter und ich verstehe das: Kriminelle Flüchtlinge müssen abgeschoben werden.

Es reicht langsam. Wegen solcher Vorfälle denken viele Deutsche, alle Flüchtlinge seien kriminell und eine Bedrohung für die deutsche Gesellschaft.

Das mag sicher nicht zutreffen, doch trotzdem muss man die Ängste der Bürger ernst nehmen.

Deswegen habe ich eine Botschaft an alle Flüchtlinge, die hierher kommen und dann Menschen attackieren, vergewaltigen oder ermorden: Ihr solltet Deutschland schnell verlassen. Ihr seid hier nicht willkommen!

Ihr könnt hier nicht einfach machen, was ihr wollt

Ihr denkt Deutschland sei ein Paradies, in dem ihr machen könnt was ihr wollt. Aber so läuft das nicht. Deutschland hat eigene Gesetze und diese Gesetze darf man nicht einfach überschreiten. Der deutsche Staat bestraft diejenigen, die deren Gesetze nicht ernst nehmen – zu Recht!

Wir gesetzestreuen Flüchtlinge fühlen uns wegen euch nicht mehr willkommen. Wir werden gehasst. Ist es das, was ihr wollt?

Ich will gar nicht darüber nachdenken, wie viele junge Frauen wegen Menschen wie euch Angst davor haben, raus zu gehen oder Freunde zu besuchen.

Ich kann diese Angst verstehen und ich finde, dass sich die deutsche Politik darum kümmern muss, sonst werden sich solche Fälle häufen.

Wir Flüchtlinge sind Menschen mit Herz und Verstand. Wir verstehen die Sorgen und Ängste der deutschen Bürger. Ich möchte helfen, die Gesellschaft, die mich mit offenen Armen empfangen hat, zu beschützen.

Wir haben fast alles verloren und ihr habt uns das Doppelte geschenkt. Flüchtlinge, die das nicht respektieren, haben in Deutschland nichts verloren.

Quelle: The Huffington Post

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: The European Redaktion, Egidius Schwarz, Sahra Wagenknecht.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Fluechtlinge, Flüchtlingskrise

Debatte

WDR gibt Tipps für Migranten zum langen Bleiben

Medium_b7cffe5a1b

Legal? Illegal? Ganz egal!

Der WDR hat ein Video gedreht, auf dem Migranten erklärt wird, wie sie möglichst lange in Deutschland bleiben können: mit Flüchtlingsstatus. Ob dieser Schutz berechtigt ist, scheint nicht zu intere... weiterlesen

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
07.11.2017

Debatte

Wie geht es weiter mit der Zuwanderungspolitik?

Medium_80a84ff410

Zehn Thesen für ein weltoffenes Deutschland: Ein Beitrag von Eva Quistorp, Richard Schröder und Gunter Weißgerber

Drei ehemalige Politiker von SPD und Grünen haben 10 Thesen zum künftigen Umgang mit Asyl, Flüchtlingen und Einwanderern formuliert. weiterlesen

Medium_12445b3719
von Richard Schröder
21.10.2017

Debatte

Probleme der Migration werden immer erdrückender

Medium_a1772bfff0

Wie die AfD die politische Landschaft korrigiert

Niedersachsen verbietet per Erlass den weiteren Zuzug von Asyleinwanderern in die davon bereits besonders massiv betroffene Stadt Salzgitter. Dazu sagt die Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, A... weiterlesen

Medium_0156d00e54
von Alice Weidel
19.10.2017
meistgelesen / meistkommentiert