Menschen suchen heute nach Sinn im Netz und nicht nur nach Informationen. Arianna Huffington

Wolfram Weimer

Wolfram Weimer

Der Verleger wurde 1964 in Gelnhausen geboren und verbrachte seine Kindheit in Portugal. Er studierte Geschichte, Germanistik, Politikwissenschaft und VWL in Frankfurt und Washington. Die Promotion erfolgte 1991. Er war Chefredakteur der Tageszeitung „Die Welt“ und „Berliner Morgenpost“ sowie des Magazins „Focus“. 2004 gründete Weimer einen Verlag sowie das Magazin „Cicero“. In seinem Verlag erscheinen die Zeitung „Wirtschaftskurier“, die Magazine „Börse am Sonntag“ und „Anlagetrends“ sowie das Satireportal „Pardon“. Seit 2015 ist Wolfram Weimer auch Verleger von “The European”.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2019

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

  • Das britische Unterhaus findet wohl keine Mehrheit für Theresa Mays EU-Brexitdeal. Es droht eine Regierungskrise. Scheitert die Regierungschefin, schlägt die Stunde von Oppositionsführer Corbyn. Doch dessen Plan ist riskant.

Kolumne

  • Der Grünen-Chef wurde 2018 zum Superstar der Republik. Jetzt stolpert er über ein peinliches Video und sucht Sündenböcke dafür. Theatralisch steigt er bei Twitter und Facebook aus. Dabei ist sein Problem eine ganz eigene, grüne Schwäche.

Kolumne

Kolumne

Kolumne

Kolumne

meistgelesen / meistkommentiert