von Wolfgang Schlott - 21. 11. 2016

Der in Moskau aufgewachsene Autor Alexei Makushinsky, seit Beginn der 1990er Jahre in Deutschland lebend, legt mit seinem ersten Roman in deutscher Ü...

MEISTGELESEN

Habeck ist wirklich der einzige, der das Konzept von Davos nicht verstanden hat
von Boris Reitschuster

"Er ist der Gegner. Er steht für all die Probleme, die wir haben", sagte Grünen-Chef Habeck in Davos über US-Präsident Donald Trump: „Nur Selbstlob, Ignoranz, Missachtung von allen Leuten, kein Gespür, keine Wahrnehmung für globale Probleme, es war die schlechteste Rede, die ich in meinem Le

weiterlesen >
Bildung muss mehrdimensional und interdisziplinär sein
von Isabelle Liegl

Vor kurzem nahm ich an einer Veranstaltung der TU München teil, auf der u. a. die besten innovativen Masterarbeiten in den jeweiligen Fachrichtungen ausgezeichnet wurden. Der neue Präsident der Universität, Prof. Dr. Thomas Hofmann, hielt eine seiner zukunftsweisenden, mitreißenden Reden, die je

weiterlesen >
Vier Gründe, warum Trump Bloomberg fürchtet
von Wolfram Weimer

Michael Bloomberg macht einen US-Wahlkampf, wie es ihn noch nie gab. Mit Milliarden und einer Pokerstrategie - das macht sogar Donald Trump nervös.

weiterlesen >
Deutschland ist verantwortlich für den Klimawandel
von Jürgen Fritz

Bereits 500 Millionen Tiere seien in Australien durch Buschfeuer getötet worden. Das sei „erschreckend“. Eine Hauptursache dafür sei „der Klimawandel“ und Deutschland sei für zwei Prozent „der Klimagase verantwortlich“. Das hieße: „auf unser Konto gehen bis zu 10 Millionen“ der t

weiterlesen >
119 Milliardäre kommen mit Privatjet zu Greta Thunberg
von Originalquelle

Ö24 schreibt über den sogenannten Weltwirtschaftsgipfel in Davos: Die Milliardäre kommen dabei aus der ganzen Welt mit ihren Privatjets und diskutieren in den Schweizer Alpen ausgerechnet über Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

weiterlesen >
Mehr Polarisierung, weniger Stammesgesellschaft
von Florian A. Hartjen

Beinahe 4 Jahre nach der Wahl Donald Trumps warnt das Weltwirtschaftsforum vor einer zunehmenden Polarisierung der Politik. Doch tatsächlich gibt es nicht zu viel, sondern zu wenig Polarisierung.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu