Leute haben zu meiner Meinung eine Meinung. Matthias Matussek

Wolf Achim Wiegand

Wolf Achim Wiegand

Wolf Achim Wiegand ist Journalist und Auftrittsberater in Hamburg. Er ist in der FDP aktiv, unter anderem im Bundesfachausschuss für Internationale Politik. Außerdem ist er gewählter Country Coordinator der deutschen Einzelmitglieder bei der paneuropäischen liberalen Dachpartei ALDE. Veröffentlichte Meinungen sind seine persönlichen.

Zuletzt aktualisiert am 21.05.2019

Debatte

EUROPA? Gääähn…

Mit ihrem müden Europawahlkampf haben die demokratischen Parteien eine riesige Chance verpasst. Anstatt beherzt in die von schrillen Populisten angeheizte Debatte einzugreifen, scheinen die demokratischen Parteien weitgehend in Mutlosigkeit verfallen zu sein. Das ist kein besonders gutes Rezept gegen die Lautsprecher dieser Welt. Leider. Schade.

Debatte

EU-Diplomatie mit China erfolgreicher als Brachialgewalt

–Was sich dieser Tage zwischen der Europäischen Union (EU) und der Volksrepublik China abgespielt hat, kann politisch nicht hoch genug eingeschätzt werden. Nach jahrelangen erfolglosen Bemühungen hat Brüssel erstmals glasklar zugesichert bekommen, dass Peking die Welthandelsorganisation (WTO) reformieren und den regelbasierten freien Welthandel sichern wolle. Ein erstaunliches Zugeständnis.

Debatte

Jahrzehntelang wurden britische Eskapaden durchgewunken

Jeder Sport-, Gesangs- oder Kleingartenverein schmeißt ein Mitglied hochkant raus, wenn es renitent wird. Die Europäische Union nicht. Jahrzehntelang wurden britische Eskapaden durchgewunken: das UK zahlt weniger ein, als andere, das UK hält sich beim Aufbau einer gemeinsamen Sicherheitspolitik zurück und auch die Idee offener Grenzen hat es nie gemocht.

Debatte

Großbritannien, geh' endlich!

Geht endlich raus aus der EU, ihr Brexit-Briten! Reicht die Scheidung ein. Denn mit eurem nicht vereinigten Königreich ist keine Union zu machen, meint Wolf Achim Wiegand.

Debatte

Migrationspakt: „Das Chlorhühnchen der Braunen“

Rechtspopulisten missbrauchen den UN-Migrationspakt, um gutgläubige Menschen mal wieder aufzuhetzen. Sie verweigern die Mitarbeit an einer Lösung, die sie selbst andauernd anmahnen. Die vorsätzliche Obstruktion dient nicht dem Interesse der Allgemeinheit, sondern nur dem eigenen Machtzuwachs. Ein Beitrag von Wolf Achim Wiegand.

Debatte

Brexit mit Schrecken droht weiterhin

Es gibt kaum Hoffnung, dass die britische Regierung das Brexit-Abkommen mit der EU durchs Parlament bringen wird, so Wolf Achim Wiegand.

Debatte

Liberale stürmen mit Macron in die Europawahl

Die Liberalen in Europa wollen bei der Europawahl 2019 so stark wie nie werden. Den Mut schöpfen sie aus einem spektakulären Pakt mit Hoffnungsträger Emmanuel Macron, so Wolf Achim Wiegand.

Debatte

Strafbarkeit für Blasphemie abschaffen!

Der Fall Asia Bibi hat weltweite Proteste ausgelöst. Die im islamischen Pakistan lebende Christin wurde zwar vom Vorwurf der Gotteslästerung freigesprochen, das jedoch löste fanatische Reaktionen von Islamisten aus. Die westliche Betroffenheit übersieht, dass Blasphemie auch in Europa strafbar ist. Das sollte eine liberale Gesellschaft nicht hinnehmen, meint European-Autor Wolf Achim Wiegand

Debatte

Atomwaffen: Europa, mach Druck!

Die Politik in Berlin muss es vermeiden, dass Deutschland wieder eine Abschussbasis für die Amerikaner wird und damit ein bevorzugtes Ziel im Visier der russischen Militärs. Sie sollte im Geleit der Europäischen Union als interessenausgleichender Faktor zwischen USA und Russland wirken und alle Register der Diplomatie ziehen, meint Wolf Achim Wiegand.

Debatte

Todesgefahr für Journalisten

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) ruft anlässlich des ersten Todestages von Daphne Caruana Galizia zu einer Schweigeminute am 16. Oktober um 12 Uhr auf. An diesem Tag vor einem Jahr wurde die maltesische Journalistin Opfer eines Bombenattentats. Auch in anderen EU-Ländern leben Berichterstatter zunehmend in Gefahr. Wie geht es weiter?

meistgelesen / meistkommentiert