Nieder mit Chomeini ... Mir Hossein Mussawi

Wolf Achim Wiegand

Wolf Achim Wiegand

Wolf Achim Wiegand ist Journalist und Auftrittsberater in Hamburg. Er ist in der FDP aktiv, unter anderem im Bundesfachausschuss für Internationale Politik. Außerdem ist er gewählter Country Coordinator der deutschen Einzelmitglieder bei der paneuropäischen liberalen Dachpartei ALDE. Veröffentlichte Meinungen sind seine persönlichen.

Zuletzt aktualisiert am 07.06.2018

Debatte

Pontifex braucht Strategie gegen Folgen des Missbrauchsskandals

Weltweite Missbrauchsfälle bringen Vatikan in die Krise Papst Franziskus kämpft auch ums eigene Überleben - Wie soll er seine ramponierte Kirche wieder zum Strahlen bringen?

Debatte

Britische Liberale wollen Bedeutungslosigkeit überwinden

Die Partei der Liberaldemokraten (Liberal Democrats) gehört in Großbritannien zu den traditionsreichsten Gruppierungen. Ihre Wurzeln sind über 150 Jahre alt. Dennoch konnte sie seit David Lloyd George, der von 1916 – 1922 amtierte, keinen Premierminister mehr stellen, meint Wolf-Achim Wiegand.

Debatte

Neue Bono-Show mit riesiger EU-Flagge

"Es ist eine unserer provokativeren Ideen," sagte Weltstar Bono zum Auftakt seiner neuen Tournee mit der Band U2 kürzlich in Berlin. Der Stimulus, den die Superband aus Irland ("Bloody Sunday") darbot, bestand im Schwenken einer großen EU-Flagge. Mehr nicht", fragt unser Autor Wolf Achim Wiegand?

Debatte

Sorge über handelsübliche Drohnen als Terrorinstrumente

Nicolás Maduro hatte gerade den Satz ausgesprochen "Die Zeit der wirtschaftlichen Gesundung ist gekommen...", da gab es über seinem Kopf ein lautes Peng! Bevor der Redner selbst so ganz begriffen hatte, was passiert war, warfen Leibwächter schusssichere Bleidecken um den Staatschef von Venezuela.

Debatte

Europa bleibt auf der Erde

Es ist ein kühner Plan und er war bisher nur als Science-Fiction denkbar: die Vereinigten Staaten von Amerika wollen eine Streitmacht für den Weltraum aufbauen. Die Order kam jetzt direkt aus dem Weißen Haus.

Debatte

Angriff aus dem wildgewordenen Westen - #BanBannon!

US-Nationalistenapologet Steve Bannon will die Europäische Union zerhacken. Sein Plan, die bevorstehende Europawahl für eine „Revolution“ zu nutzen, muss durchkreuzt werden. #BanBannon!

Debatte

Cool Britannia - eine Nation versucht, die Ohren steif zu halten

Trotz der schweren Regierungskrise in London versucht Premierministerin May das Brexit-Land als "cool Britannia" aussehen zu lassen. Ob der Durchhaltewille fürs politische Überleben genügt?

Debatte

Welthandel: „Europe United!“ vs. „America First!“

Donald Trump trumpft auf. Er will die Welt US-kompatibel machen. Sein Spekulationsspiel könnte aber scheitern. Weil sich Europa an seiner Ehre gepackt fühlt.

Debatte

Cool Britannia - eine Nation versucht, die Ohren steif zu halten

Trotz der schweren Regierungskrise in London versucht Premierministerin May das Brexit-Land als "cool Britannia" aussehen zu lassen. Ob der Durchhaltewille fürs politische Überleben genügt?

Debatte

Gebt den „Goldvisa“ den goldenen Schuss!

Während hunderttausende Flüchtlinge im Elend leben, vergeben EU-Staaten sündhaft teure Visa an zwielichtige Reiche aus Ländern mit zweifelhaftem Ruf. Das Geschäft lohnt sich. Aber es muss aufhören!

meistgelesen / meistkommentiert