Fortschritt braucht den Schritt nach vorne, nicht zurück. Franz Müntefering

Wilhelm Schmid

Wilhelm Schmid

Der Philosoph lebt in Berlin und lehrt an der Universität Erfurt. 2012 erhielt er den deutschen Meckatzer-Philosophiepreis der gleichnamigen Allgäuer Privatbrauerei. Sein Buch „Die Liebe atmen lassen. Von der Lebenskunst im Umgang mit Anderen“ ¬erschien 2013 im Suhrkamp Verlag.

Zuletzt aktualisiert am 14.03.2014

Debatte

Liebe geht durch die Lunge

Glück, Sinn und Wohlwollen: das Rezept für die Liebe besteht aus drei Zutaten und einem tiefen Atemzug.

meistgelesen / meistkommentiert