Wir unterschätzen die Macht der Mode. Joachim Schirrmacher

Herbert Wiesner

Herbert Wiesner

Der im rheinischen Düsseldorf aufgewachsene Wiesner ist seit 2009 Generalsekretär des deutschen P.E.N.-Zentrums. Nach Studium, Lehrtätigkeit und einer Zeit als Literaturkritiker und Journalist wurde Wiesner 1985 Mitbegründer des ersten deutschen „Literaturhauses“, das er bis 2003 leitete. Wiesner war Kurator verschiedener Ausstellungen über deutschsprachige Literatur des 20. Jahrhunderts.

Zuletzt aktualisiert am 12.04.2012

Gespräch

  • Bis 70 Jahre nach seinem Tod hat ein Autor Anspruch auf das Urheberrecht. Aus der Sicht von Google muss sich absurderweise der Verfasser selbst um die Wahrung des Rechts kümmern. Der Generalsekretär des P. E. N., Herbert Wiesner, erklärt im Gespräch mit Bettina Koller, warum Google diese Macht nicht haben darf.

meistgelesen / meistkommentiert