Statt weiterer Steuern vor allem Investitionen in neue Technologien

Werte Union4.10.2019Gesellschaft & Kultur, Medien, Wirtschaft

Die konservative Basisbewegung innerhalb der CDU/CSU fordert statt weiterer Steuern vor allem Investitionen in neue Technologien

Die WerteUnion spricht sich gegen die Einführung einer CO2-Besteuerung aus und appelliert an Bundestagsfraktion der Union, diese zu verhindern. Zudem erklärt sie ihre Solidarität gegenüber allen MdBs der Unionsparteien, die der CO2-Steuer bereits widersprechen.

Alexander Mitsch, Bundesvorsitzender der WerteUnion – der konservativen Basisbewegung innerhalb von CDU und CSU – stellt dazu fest: „Die Unionsparteien sollten den Umweltschutz unbedingt ernst nehmen und dafür eigene seriöse Konzepte vorlegen. Die Bundesregierung ist hingegen auf einem falschen Weg, wenn sie sich von ökopopulistischen Angstkampagnen zu schädlichen Maßnahmen treiben lässt. Eine CO2-Steuer, zusätzlich zu den ohnehin schon bestehenden hohen Steuern auf fossile Brennstoffe, wird nicht nur ihr erklärtes Ziel verfehlen, einen besseren Umweltschutz zu erreichen. Sie würde auch zu höheren Kosten für die Bürger führen. Stattdessen sollten CDU und CSU auf sinnvolle Maßnahmen setzen – wie beispielsweise die Förderung von Investitionen in effiziente Technologien, den Ausbau des öffentlichen Personenverkehrs, die Verlängerung der AKW-Laufzeiten und Vignettenpflicht, um insbesondere Fahrzeuge aus dem Ausland mit überholten Schadstoffklassen von der Straße zu bekommen.“

KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Der Erfolg der AfD liegt in der Austauschbarkeit der Altparteien

30 Jahre nach der Friedlichen Revolution wurde in Thüringen gewählt. Zum dritten Mal in diesem Jahr kann die AFD zum Entsetzen von Medien und Politik einen Wahlerfolg in „Dunkeldeutschland“ (Gauck) feiern. Die linke Mehrheit ist gebrochen, die SPD liegt bei 8,2 %, die AfD macht als zweite Kraf

Nächstenliebe geht anders!

Nächstenliebe geht anders! Alle EU-Abgeordneten von CDU/CSU haben gegen eine Resolution zur Beendigung des Sterbens im Mittelmeer gestimmt. Mit Rechtspopulisten und -extremen haben sie diesen Aufruf zur Menschenrettung mit einer neuen europäischen Seenotrettung und für die Entkriminalisierung der

Der Seelendoktor und ambivalente politische Revoluzzer

Theodor Fontane (* 30. Dezember 1819 in Neuruppin; † 20. September 1898 in Berlin) war einer der großen deutschen Landschaftspoeten. Er ist aber auch der Anwalt der Frauen gewesen, die Emanzipation verdankt dem Neuruppiner Apotheker viel. Aber wie dachte er politisch und was ist von seiner Ambiva

Die schleichende Rückkehr des Unrechtsstaats

Das Bundesamt für Verfassungsschutz hat eine Hotline zum anonymen Melden rechtsextremer Umtriebe eingerichtet. Unterdessen suggeriert der Stadtrat von Dresden in einer Erklärung unter der Überschrift „Nazinotstand?“, die sächsische Landeshauptstadt versinke im rechtsextremen Chaos. Die obses

Triumph für Matteo Salvini

Eben noch ging ein Seufzer der Erleichterung durch Europa: Der italienische Patient war endlich auf dem Weg der Besserung. Lega-Chef und Innenminister Salvini manövrierte sich mit seinem gescheiterten Neuwahl-Coup ins Aus. Und das Regierungsbündnis aus 5-Sterne-Bewegung und linker Demokratischer P

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen?

Auf welchen Politikertypus stehen die Deutschen? Kuschelbär (Robert Habeck) oder John Wayne (Friedrich Merz)? Ich vermute Kuschelbär.

Mobile Sliding Menu