Naturwissenschaft braucht der Mensch zum Erkennen, den Glauben zum Handeln. Max Planck

Bundesverfassungsgericht fordert drittes Geschlecht

Nun ist der Gender-Irrsinn auch im Verfassungsgericht unseres Landes angekommen.

Laut einer Entscheidung unserer obersten Gesetzeshüter muss der Gesetzgeber muss bis zum 31. Dezember 2018 ein drittes Geschlecht für das Geburtenregister einzuführen. Dieser Entscheidung des Gerichts vorangegangen war ein Fall, bei dem der Kläger die bisherige Geschlechtsangabe “weiblich” aus dem Geburtenregister streichen und durch die Angaben “inter/divers” beziehungsweise nur “divers” ersetzen lassen wollte.

Diesem Wunsch haben die Karlsruhe Richter nun entsprochen und fordern die Einführung eines dritten Geschlechts.

Intersexuellen Menschen, die weder männlich noch weiblich sein wollen, solle damit ermöglicht werden, ihre geschlechtliche Identität “positiv” eintragen zu lassen, entschieden die Karlsruher Richter. Der Gesetzgeber muss nun laut Karlsruhe bis Ende 2018 eine Neuregelung schaffen, in die als drittes Geschlecht neben “männlich” und “weiblich” noch etwa “inter”, “divers” oder eine andere “positive Bezeichnung des Geschlechts” aufgenommen wird.

Kein Wunder, dass Deutschland von seinen Neubürgern nicht mehr ernst genommen wird!

Quelle: Vera Lengsfeld

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Albert Wunsch, David Berger, The European Redaktion.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Gender, Bundesverfassungsgericht

Debatte

Mögliche Reformen des Wahlrechts

Medium_f6eef7fcec

Frauenquote im Bundestag?

Zwei von drei Abgeordnete sind männlich. Das sei "beschämend", sagt die Bundesjustizministerin Katharina Barley. Sie möchte die anstehende Reform des Wahlrechtes dazu nutzen, mehr Frauen ins Parlam... weiterlesen

Medium_c13f98e5ab
von Gunter Weißgerber
21.09.2018

Debatte

Gender-Mainstreaming auf dem Prüfstand

Medium_17fb1e1bae

Gender-Ideologien als gezielte Vereitelung von Selbstwerde-Prozessen

Persönliche Fähigkeiten, Interessen und Eigenheiten machen einen Menschen aus - auch eine klare Geschlechts-Identität. Seit einigen Jahren wird in der Politik auf ein Konzept des "Gender-Mainstream... weiterlesen

Medium_be68c34575
von Albert Wunsch
15.09.2018

Gespräch

Medium_03f4caf048
meistgelesen / meistkommentiert