Deutschland ist nicht Stalingrad, die CSU ist nicht die Wehrmacht, und die Einwanderer sind nicht die Rote Armee. Dieter Janecek

Uwe Backes

Uwe Backes

Der Politikwissenschaftler ist Professor für vergleichende Diktaturforschung an der TU Dresden und stellvertretender Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung. Uwe Backes ist Herausgeber des Jahrbuchs „Extremismus & Demokratie“, das 2011 im 23. Jahrgang erschienen ist. Seine Forschungsschwerpunkte sind Demokratietheorie, Ideologiegeschichte, vergleichende Extremismus- und Autokratieforschung. Der Wissenschaftler hat sich in zahlreichen Arbeiten einschlägig mit der NPD befasst. Uwe Backes wurde 1960 in Greimrath geboren.

Zuletzt aktualisiert am 28.12.2012

Debatte

Die neuen Rechten in Deutschland

Sie beklagen den Verlust der einstigen Dominanz Deutschlands, üben Fundamentalkritik am politischen System der Bundesrepublik, glauben Interessensgruppen würden das Gemeinwesen plündern, haben Angst vor Masseneinwanderung und sehnen sich nach ethnokultureller Homogenität. Doch wer sind die neuen Rechten und was wollen sie eigentlich, Uwe Backes?

Gespräch

meistgelesen / meistkommentiert