von Andreas Umland - 15. 08. 2019

Was bedeuten die heutigen gänzlich neuen politischen Realitäten in der Ukraine für die Zukunft des Landes? Die ukrainischen Präsidentschafts- und ...

von Andreas Umland - 13. 08. 2019

Ohne erhöhten Sanktionsdruck wird die Konfrontation zwischen Kiew und Moskau in der Ostukraine andauern, meint Andreas Umland. ...

von Andreas Umland - 1. 07. 2019

Ein Großteil der intellektuellen Elite, politischen Chatcommunity, weltweiten Diaspora und ausländischen Freunde der Ukraine ist entsetzt über den ...

von Andreas Umland - 17. 06. 2019

Vier Faktoren machen weitere Spannungen zwischen Russland und der Ukraine im Krimvorraum und Asowschen Meer wahrscheinlich...

von Andreas Umland - 14. 06. 2019

Ein unvollständiger Fragenkatalog zu Kiews Reformplänen, Westintegration und Konflikteindämmung 2019-2024. Am 20. Mai wurde der neue Präsident der...

von Andreas Umland - 21. 04. 2019

Viele Politikexperten in der Ukraine und im Ausland haben negativ auf den Sieg des ukrainischen Fernsehsatirikers und Filmschauspielers Wolodymyr Sele...

von Andreas Umland - 19. 12. 2018

Aufgrund der Größe, Rolle und Ausstrahlung der Ukraine in Osteuropa, hilft die Stärkung von ukrainischer Demokratie, Staatlichkeit und Wirtschaft d...

von Andreas Umland - 27. 11. 2018

Die Baltische und Adria-Charta der USA als Modelle einer temporären Teileinbindung der Ukraine, Georgiens, Moldaus und Aserbaidschans in eine multila...

von Andreas Umland - 18. 08. 2018

Der Westen kann bereits heute die Entstehung einer postimperialen Russischen Föderation fördern, indem er den Russen einen konkreten Plan für eine ...

von Andreas Umland - 25. 06. 2018

Eine neue Studie der GIZ dokumentiert das breite Spektrum deutscher Meinungen und Wahrnehmungen zur heutigen Ukraine. Wie steht es um den Diskurs, fra...

von Andreas Umland - 7. 04. 2018

Nach dem unweigerlichen Zusammenbruch des so genannten „Putinsystems“ wird Russland nach einer Wiederaufnahme seines vorputinschen Kurses enger Be...

von Andreas Umland - 19. 08. 2017

Eine jüngere politikwissenschaftliche Studie zu postsowjetischer „patronaler“ Politik erklärt die erratische Verhaltensweise von Präsident Poro...

von Andreas Umland - 13. 03. 2017

Warum ein Washingtoner Neustart der amerikanisch-russischen Beziehungen weitreichende Konsequenzen für die internationale Ordnung und insbesondere de...

von Andreas Umland - 30. 08. 2016

Die Blamage der pseudo-sozialdemokratischen Ostpolitik in Aleppo sollte Anlass für eine Diskussion um die deutsche Außenpolitik sein. Die Folgen von...

von Andreas Umland - 22. 07. 2015

Putin baut auf die dauerhafte Destabilisierung der Ukraine, um die Idee Neurussland lebendig zu halten. Doch kann die EU helfen, das Krisenland zu ret...

von Andreas Umland - 11. 11. 2011

In Russland mag Putins Popularität ungebrochen sein – doch unter seiner Herrschaft steuert das Land auf einen erneuten Staatskollaps zu....

MEISTGELESEN

Warum das grüne Glaubenssystem stabiler als das der Kommunisten ist
von Norbert Bolz

Seit dem Fall der Berliner Mauer beobachten Medienwissenschafter eine Inflation der Katastrophenrhetorik. Offenbar hat das Ende des Kalten Krieges ein Vakuum der Angst geschaffen, das nun professionell aufgefüllt wird. Man könnte geradezu von einer Industrie der Angst sprechen. Politiker, Anwälte

weiterlesen >
Deutschland braucht dringend eine Partei der bürgerlichen Mitte
von Vera Lengsfeld

Die CDU ist gewiss keine Zukunftswerkstatt, nicht mal ein Reparaturbetrieb, sondern ein orientierungsloser, in Auflösung begriffener Haufen. Die Werteunion muss sich die Frage stellen, ob sie wirklich mit einem Löffel das Wasser aus der sinkenden Titanic schöpfen, oder aus den Bruchstücken eine

weiterlesen >
Das Unternehmen mehr als vier Milliarden wert
von Wolfram Weimer

Weder Kalifornien noch China: Die brave schwäbische Traditionsfirma Varta mischt den Batterie-Weltmarkt sensationell auf. Nicht nur dank der Apple-AirPods feiert der fast ruinierte Batteriebauer ein überraschendes Comeback.

weiterlesen >
Der Große Sprung zur Weltmacht
von Herbert Ammon

Nach außen hin erscheint das Auftreten Chinas als ›Modernisierungsmacht‹ in Afrika, Lateinamerika – und Europa – alles andere denn selbstlos. Dass hinter dem Konzept von Xi Jinpings ›neuer Seidenstraße‹ handfeste imperiale Interessen – in Afrika abgesichert durch einen Marinestützpu

weiterlesen >
Hinter den Klima-Alarmisten steht die Staatsmacht
von Florian Josef Hoffmann

Ich meine, die Öffentlichkeit hat einen Anspruch darauf, zu erfahren, was in dieser Republik geschieht. In einer freiheitlichen Gesellschaft ist dieser Anspruch nichts Besonderes, sondern Normalität.

weiterlesen >
Ist die LVMH-Aktie noch zu stoppen?
von Oliver Götz

Mit der Übernahme des US-Traditionshauses Tiffany baut LVMH seine Dominanz im globalen Luxusgüter-Sektor nochmals aus. Die Aktie der Franzosen steigt mühelos auf ein neues Rekordhoch und bietet weiter Potenzial ohne Ende.

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu