von Thore Barfuss - 29. 07. 2015

Warum man auch als Urberliner 
nur Zugezogener ist....

von Thore Barfuss - 6. 07. 2015

Alle Jahre wieder gibt es ihn, den Streit um den ausbleibenden Sommer. Eine Glosse....

von Thore Barfuss - 26. 06. 2015

Ereignisreiche Tage wie heute zeigen: Der Journalismus hat kein Glaubwürdigkeitsproblem, sondern ein Problem der Reichweite. Ein Einwurf....

von Thore Barfuss - 22. 06. 2015

Wie war das für Sie, als Sie verstanden haben, was Sterben bedeutet? Meine kleine Geschichte....

von Thore Barfuss - 5. 06. 2015

Günther Jauch hört zum Jahresende mit seinem Polit-Talk auf. Richtig angekommen ist er auf dem Premium-Platz der Polit-Talker nie....

von Thore Barfuss - 28. 05. 2015

Der Skandal um die Gottschalk-Bezahlung erinnert uns daran, wie sorglos die Öffentlich-Rechtlichen mit unserem Geld umgehen....

von Thore Barfuss - 21. 05. 2015

Der Spiegel und Nikolaus Blome trennen sich. Eine Chance sich durchzusetzen, hatte Blome zu keiner Zeit. Die Form des Abschieds grenzt an Beleidigung....

von Thore Barfuss - 15. 04. 2015

Wir haben eine neue Stufe der Neidgesellschaft erreicht. Zu verdanken haben wir das einem Sätzchen....

von Thore Barfuss - 15. 01. 2015

Nun wurde „Lügenpresse“ zum Unwort des Jahres gewählt. Ist damit wieder sicher, dass der Journalismus die Wahrheit spricht? Ja und nein. Glauben...

von Thore Barfuss - 4. 01. 2015

Wie man mit stressigen Situationen umgeht, lernt man am besten in stressigen Situationen....

von Thore Barfuss - 21. 11. 2014

Die ARD lässt sich von Bob Geldorf und Band Aid instrumentalisieren. Interesse an kritischer Auseinandersetzung zeigt sie nicht....

von Thore Barfuss - 26. 10. 2014

Im Internet streiten ist wie Schachspielen mit einer Taube. Egal, wie gut du das Spiel beherrschst: Am Ende wird die Taube die Figuren umschmeißen un...

von Thore Barfuss - 8. 10. 2014

Ein Buch führt zu einer Diskussion um Helmut Kohl und Journalisten aller Lager führen sich auf, als wäre der Altkanzler ein harmloses Opfer. Eine W...

von Thore Barfuss - 27. 08. 2014

Die Debattenkultur in Deutschland ist auf einem Tiefpunkt angekommen. Das ganze Land leidet unter zwei extremen Lagern: Das eine fordert ultimative To...

von Thore Barfuss - 15. 08. 2014

Viel zu selten schreiben Journalisten nette Sachen. Eine ganz persönliche Meinung zum Rauswurf von „Stern“-Chefredakteur Dominik Wichmann....

von Thore Barfuss - 19. 06. 2014

Zehn Jahre nach Gründung ist der BILDblog zu dem geworden, was er selbst am meisten hasst: Boulevard für Medienkritische....

von Thore Barfuss - 25. 03. 2014

Die Medienszene streitet über Kapuzenpullis und den Graben zwischen Online und Print. Dabei liegt das Problem ganz woanders: nämlich im Verhältnis ...

von Thore Barfuss - 18. 02. 2014

Warum der Rücktritt von Hans-Peter Friedrich ein Skandal ist....

von Thore Barfuss - 21. 11. 2013

Der politische Beobachter muss sich dieser Tage in einem Geduldspiel üben, das stark an ein berühmtes Theaterstück erinnert. ...

von Thore Barfuss - 25. 09. 2013

Dass die FDP aus dem Parlament geflogen ist, liegt nicht an den vergangenen vier Jahren, nicht mal am desaströs geführten Wahlkampf oder dem Führun...

von Thore Barfuss - 21. 09. 2013

Auch Journalisten wählen, halten sich meistens aber lieber bedeckt. Hier wird alles öffentlich gemacht. Letzte Folge: Warum es die Piratenpartei wir...

von Thore Barfuss - 20. 09. 2013

Auch Journalisten wählen, halten sich meistens aber lieber bedeckt. Hier wird alles öffentlich gemacht. Folge 5: Warum es nicht die CDU wird....

von Thore Barfuss - 19. 09. 2013

Auch Journalisten wählen, halten sich meistens aber lieber bedeckt. Hier wird alles öffentlich gemacht. Folge 4: Warum es nicht die SPD wird....

von Thore Barfuss - 18. 09. 2013

Auch Journalisten wählen, halten sich meistens aber lieber bedeckt. Hier wird alles öffentlich gemacht. Folge 3: Warum es nicht die FDP wird....

von Thore Barfuss - 17. 09. 2013

Auch Journalisten wählen, halten sich meistens aber lieber bedeckt. Hier wird alles öffentlich gemacht. Folge 2: Warum es nicht die Grünen werden....

von Thore Barfuss - 16. 09. 2013

Auch Journalisten wählen, halten sich meistens aber lieber bedeckt. Hier wird alles öffentlich gemacht. Der Beginn eines Experiments. Folge 1: Warum...

von Thore Barfuss - 18. 07. 2013

Stress ohne Grund: Es wäre an den Medien gewesen, den Bushido-Skandal zu verhindern. Dabei sind wir es, die seit Jahren von seinem System profitieren...

von Thore Barfuss - 1. 02. 2013

Den Stern wegen der Politik zu kaufen, ist wie den Playboy wegen der Interviews. Was passiert, wenn man es trotzdem macht. Eine Rezension....

von Thore Barfuss - 12. 11. 2012

Stefan Raabs Talkshow Absolute Mehrheit misslingt der Versuch, Politik und Unterhaltung zu verbinden. Das Vorhaben war schon in der Anlage zum Scheite...

von Thore Barfuss - 27. 07. 2012

Weniger wäre mehr: Die vielen ARD-Talkshows verwässern die Qualität. Ein Plädoyer fürs Absetzen....

von Thore Barfuss - 3. 07. 2012

Länger noch als unsere Schüler machen die Medien Sommerurlaub. Jedes Jahr schicken die Redaktionen ihre Gehirne für den ganzen Juli & August in den...

von Thore Barfuss - 18. 06. 2012

Während der EM haben Oliver Kahn und Katrin Müller-Hohenstein bisher mit Leichtigkeit die peinlichsten Einlagen dargeboten. Gestern ist ein neuer An...

von Thore Barfuss - 21. 05. 2012

Der Auftakt zur neuen Sarrazin-Debatte bei Günther Jauch bestätigt die Befürchtungen: Auch diesmal hat Thilo Sarrazin nicht viel Neues zu erzählen...

von Thore Barfuss - 20. 04. 2012

Wer meint, durch das Teilen von Videos auf Facebook oder das Aufhängen von Plakaten einen Teil zur Gefangennahme von Jospeh Kony beizutragen, hat nic...

von Thore Barfuss - 16. 04. 2012

Nicht die miserablen Quoten von „Gottschalk Live“ sollten Grund für die ARD sein, die Sendung einzustellen. Sondern, dass sie einfach unfassbar s...

von Thore Barfuss - 10. 04. 2012

Günter Grass vergreift sich übel im Ton, wenn er die Medien als gleichgeschaltet bezeichnet. Im Gegensatz zum unsäglichen Gedicht erkennt er hier a...

von Thore Barfuss - 19. 03. 2012

Während ganz Deutschland über den neuen Bundespräsidenten spricht und auch Beate Klarsfeld ihre 15-Minuten-Mainstream-Ruhm hatte, blieb auch bei di...

von Thore Barfuss - 9. 03. 2012

Sendungen wie Germany’s Next Topmodel manifestieren in der Jugend dauerhaft ein Frauenbild, das vor der zweiten Welle des Feminismus angesiedelt ist...

von Thore Barfuss - 6. 01. 2012

Mein Unwort des Jahres: Unwort! Denn Unwörter sind entweder fürchterlich banal und kurzlebig oder, noch schlimmer, etablieren ein diskriminierendes ...

MEISTGELESEN

Bis 2050 könnten sich bis zu 140 Millionen Klimaflüchtlinge auf die Reise machen
von Alice Weidel

Es ist ein historischer Beschluss mit ungeheurer Tragweite: Klimaflüchtlinge können zukünftig einen Asylanspruch geltend machen. Das entschied der Uno-Menschenrechtsausschuss, dessen Vorgaben verpflichtend für 116 Länder sind.

weiterlesen >
Ludwig-Erhard-Gipfel 2020: „Jahrzehntesauftakt für Entscheider“
von The European Redaktion

Diesmal war es nicht nur der „Jahresauftakt für Entscheider“, sondern gleich der „Jahrzehntesauftakt für Entscheider“: Der Ludwig-Erhard-Gipfel 2020 der WEIMER MEDIA GROUP thematisierte den Aufbruch in ein neues Jahrzehnt voller Umbrüche und offener Fragen.

weiterlesen >
Warum wird der Tod Roger Scruton in Deutschland verschwiegen?
von Adorján F. Kovács

Wir leben in einem Zeitalter, in dem viele nicht-linke Denkansätze von Entscheidern, die beim Marsch durch die Institutionen an Schlüsselpositionen gelangt sind, torpediert werden. Die linke Blase, in der jener Anteil der deutschen Intellektuellen lebt, der aktiv die veröffentlichte Meinung besti

weiterlesen >
Es ist Rechtsunsinn, wenn der „Beitragsservice“ sich auf den Rundfunkstaatsvertrag beruft
von Joachim Nikolaus Steinhöfel

Viele Beitragszahler haben sich an den „Beitragsservice“ gewandt und auf ihr Recht hingewiesen, den Rundfunkbeitrag in bar zu entrichten. „Die in § 14 Abs. 1 Satz 2 BBankG geregelte Verpflichtung zur Annahme von Euro-Banknoten gilt auch und gerade in Bezug auf sog. Massenverfahren wie die Erh

weiterlesen >
Habeck ist wirklich der einzige, der das Konzept von Davos nicht verstanden hat
von Boris Reitschuster

"Er ist der Gegner. Er steht für all die Probleme, die wir haben", sagte Grünen-Chef Habeck in Davos über US-Präsident Donald Trump: „Nur Selbstlob, Ignoranz, Missachtung von allen Leuten, kein Gespür, keine Wahrnehmung für globale Probleme, es war die schlechteste Rede, die ich in meinem Le

weiterlesen >
Bildung muss mehrdimensional und interdisziplinär sein
von Isabelle Liegl

Vor kurzem nahm ich an einer Veranstaltung der TU München teil, auf der u. a. die besten innovativen Masterarbeiten in den jeweiligen Fachrichtungen ausgezeichnet wurden. Der neue Präsident der Universität, Prof. Dr. Thomas Hofmann, hielt eine seiner zukunftsweisenden, mitreißenden Reden, die je

weiterlesen >

Mobile Sliding Menu