Die einzige Pflicht des Künstlers ist die Kunst. T.C. Boyle

"Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben"

Heute haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer in Berlin das gemeinsame Regierungsprogramm “Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben” vorgestellt.

Zum Regierungsprogramm der Union kommen Sie hier

Lesen Sie weitere Meinungen aus dieser Debatte von: Oliver Götz, Vera Lengsfeld, Katja Kipping.

Leserbriefe

comments powered by Disqus

Mehr zum Thema: Angela-merkel, Csu, Cdu

Debatte

Horst Seehofer stellt Migrationsbericht vor

Medium_82046066bf

Asylanträge gehen deutlich zurück

Horst Seehofer und der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Hans-Eckard Sommer, haben den Migrationsbericht vorgestellt: In Deutschland beantragten 2018 deutlich weniger ... weiterlesen

Debatte

Dietmar Bartsch: So war 2018

Medium_c21c76bcda

Mein (unvollständiger) Jahresrückblick

Das Jahr 2017 endete schon recht verheißungsvoll. Und das leider nicht im guten Sinne. Union, FDP und Grüne hatten sich – und damit auch gefühlt das Land – wochenlang in den Jamaika-Sondierungen la... weiterlesen

Medium_e004f53d02
von Dietmar Bartsch
26.12.2018

Debatte

Merkel-Nachfolge

Medium_99f51c690b

Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue CDU-Vorsitzende

Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue Vorsitzende der CDU und tritt die Nachfolge von Angela Merkel an. Nur knapp konnte sich die Politikerin aus dem Saarland gegen Friedrich Merz durchsetzen. De... weiterlesen

Medium_f9574af085
von The European Redaktion
07.12.2018
meistgelesen / meistkommentiert