Der Retter von der A 9

von The European15.02.2017Wirtschaft

Ein deutscher Autofahrer hatte auf der A 9 echte Zivilcourage bewiesen. Sogar US-Milliardär Elon Musk war tief beeindruckt.

Eine Rettungsaktion auf der A 9 nahe Garching hat Autofahrer weltweit beeindruckt. Manfred Kick rettete einem VW-Fahrer das Leben. Mit seinem Elektrotesla brachte er einen vor ihm schlängelnden Wagen zum Stoppen. Als er bemerkte, dass mit dem Fahrer etwas nicht stimmt, setzte sich Kick beherzt vor den Wagen und bremste den VW Stoßstange an Stoßstange langsam aus. Der 50 Jahre alte Fahrer war nicht mehr in der Lage, sein Fahrzeug zu kontrollieren und wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Wer den Schaden am Tesla bezahlt war zum Unfallzeitpunkt unklar. Doch Kicks Heldentat sprach sich schnell bis ins Silicon Valley herum und Tesla-Chef Elon Musk übernimmt nun die Reparaturkosten.

Auf Twitter schrieb Musk höchstpersönlich.

„Glückwunsch an den Tesla-Besitzer, der Schaden an seinem Auto in Kauf nahm, um ein Auto mit einem bewusstlosen Fahrer zum Stehen zu bringen“

In einer weiteren Nachricht postete er einen Bericht über Kicks Heldentat und schrieb: „Aus Wertschätzung wird Tesla alle Reparaturen kostenfrei und beschleunigt ausführen.“

KOMMENTARE

MEIST KOMMENTIERT

Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten machen linke Berichtserstattung

Zur Studie des Reuters Institute, wonach die öffentlich-rechtlichen Sender lediglich eine Minderheit der Bevölkerung erreichen, die sich darüber hinaus links der Mitte verortet, erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland.

Die AfD ist der Aufstand der Straße gegen die Zumutung des kategorischen Imperativs

Die mangelnde Problemlösungsfähigkeit, die den regierenden Parteien in Umfragen unterstellt wird, scheint mir das eigentliche Problem. Keiner behauptet, die AfD könne die Probleme lösen oder habe die Konzepte dafür; sie ist reine Protestpartei, inhaltlich nichts sagend.

Der Klassenkampf hat gerade erst begonnen

Es ist hohe Zeit zu begreifen, dass der linke Zeitgeist brandgefährlich ist. Jene, die das, was sie für das Gute halten, wie eine Monstranz vor sich her tragen und unermüdlich die Welt verbessern wollen, lassen alle Hemmungen fallen, wenn sie feststellen müssen, dass es Andersdenkende gibt.

Die DDR kommt wieder!

Zwei Drittel der Berliner befürworten einen Mietendeckel, wenn die Mieten zu stark ansteigen. Das Bundesverfassungsgericht sagt, dass „preisrechtliche Vorschriften, die durch sozialpolitische Ziele legitimiert werden, verfassungsrechtlich nicht ausgeschlossen sind“. Die Mietpreisexplosion in Be

Die AfD verändert die politische Geographie

Am 1. September wird in Brandenburg und Sachsen gewählt. Die ermatteten Volksparteien bekommen ihre Quittung für eine Politik politischer Lethargie. Die AfD pflügt seit Wochen die politische Landschaft um, aber warum hat sie so eine Macht in Ostdeutschland?

Greta Thunberg ist eine grüne Koboldexpertin

Tag für Tag verkünden uns Marionetta & Co. mit ernster Miene, dass das Ende der Welt bevorsteht, wenn nicht endlich, endlich, endlich die Forderungen einer schwedischen Schulschwänzerin und einer grünen Koboldexpertin eins zu eins in die Tat umgesetzt werden - sprich: Wenn unser aller Leben nich

Mobile Sliding Menu