Die Gegenwart kann man nicht messen. Alexander Kluge

Artikel zum Tag “Wirtschaftswachstum”

Medium_8608186e37

Köpfe

Herman Daly

Ökonom

Von 1988 bis 1994 war er Senior Economist in der Umweltabteilung der Weltbank. Davor unterrichtete er Wirtschaftswissenschaften an der Louisiana State University, seit seinem Ausscheiden bei der Weltbank ist er Emeritus Professor an der School of Public Policy der University of Maryland. Daly ist Träger des “Grawemeyer Award for Ideas for Improving World Order”, des schwedischen “Right Livelihood Award” und des “Heineken Prize for Environmental Science” der königlichen Akademie der Niederlande. 2002 erhielt er die italienische “Medaille des Präsident”.

Medium_8b4ecf1f8e

Köpfe

Robert Solow

Wirtschaftsnobelpreisträger

Er beriet die Kennedy-Regierung, lehrte am MIT und an der Columbia University, entwickelte ein nach ihm benanntes Wirtschaftswachstum-Modell (Solow-Modell) und wurde­ dafür 1987 mit dem Wirtschaftsnobelpreis geehrt. Spätere Nobelpreisträger wie Peter Diamond oder Joseph Stiglitz zählten zu seinen Studenten.

Medium_e8b59525a1

Köpfe

Daniel Ben-Ami

Journalist

Er arbeitet seit 25 Jahren als Journalist und schreibt heute regelmäßig für die Zeitschrift novo argumente. Er ist Autor der Bücher “Ferraris For All” und “Cowardly Capitalism”. Die Idee des Wirtschaftswachstums verteidigt er unter anderem unter danielbenami.com.

Medium_86d455fb24

Debatten

Stagnation in der Luftfahrtbranche

Im Sinkflug

Flughafenausbauten basieren auf einer falschen Logik des ewigen Wachstums. Wir müssen realistische Prognosen verwenden – dann können auch Konflikte gelöst werden.

von Dieter Janecek 10.05.2012

Medium_8dff16aef8

Debatten

Nachhaltiges Wachstumsverständnis

Nachhaltig weiter wachsen

Das Bruttoinlandsprodukt ist der einzige Indikator für Wirtschaftswachstum, der objektiv messbar ist. Er kann ergänzt werden, wegfallen darf er nicht. Denn Transferleistungen führen nicht zu mehr Zufriedenheit – reales Wachstum schon.

von Florian Bernschneider 03.02.2011

Medium_bad050beb3

Kolumnen

Gerhard Schicks „Machtwirtschaft, nein danke!“

Geht so grüne Wirtschaftspolitik?

Mit seinem Buch will Gerhard Schick die Grünen neu positionieren. Es mag ihm nicht recht gelingen.

von Daniel Dettling 02.09.2014

Medium_582f111b35

Debatten

Green Transformation als Wachstumsmotor

Innovation ist der beste Wachstumstreiber

Das Klima wandelt sich, und die Ressourcen werden knapper: Innovationen entlang der gesamten Wertkette sind nun gefragt wie nie zuvor. Wie das funktionieren kann, zeigten ausgerechnet die Veranstalter der Olympischen Winterspiele in Vancouver.

von Torsten Henzelmann 19.12.2010

Medium_ab606bdfcd

Debatten

Plädoyer für mehr Wachstum

Ferraris für alle

Es ist opportun geworden, Wachstum und Fortschritt zu kritisieren. Doch ihre Zeit ist noch lange nicht vorbei. Wir haben das Potenzial, die Menschen auf der ganzen Welt reicher und gesünder zu machen. Die einzigen Wachstumsgrenzen liegen in den Köpfen der Skeptiker.

von Daniel Ben-Ami 26.09.2011

Medium_ec18f861e9

Debatten

Versteckte Wirtschaftsmisere in Afrika

Von wegen Entwicklungsländer

Afrika muss sich auf die wahre Bedeutung des Begriffs „Entwicklung“ besinnen. Sonst droht die Hoffnung von einer „Wirtschaftsmacht Afrika“ ein Märchen zu bleiben.

von Rick Rowden 09.12.2013

Medium_803f243afd

Kolumnen

Aufschwung der wenigen

Die Schweine und der Wettbewerb

Die “Wachstumslokomotive“ Deutschland zieht einen Zug nach Nirgendwo – und die Tickets werden immer teurer.

von Stefan Gärtner 17.09.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert