In der Demokratie gibt es keine Ohnmacht. Jean Ziegler

Artikel zum Tag “Wahl”

Medium_4ac1736303

Köpfe

Alexander von Hahn

Journalist und Berater

Er studierte an der School of Oriental and African Studies der University of London, in Moskau und Leningrad. Für „zenith – die Zeitschrift für den Orient“ schreibt Alexander von Hahn zu Energiethemen und dem arabisch-russischen Verhältnis. Er war Berater der estnischen Regierung zu Privatisierungsfragen und Direktor der Investmentfirma Europa Capital Management mit Fokus auf dem Öl- und Gassektor. Seine Artikel sind unter anderem bei „Russia Now“ und der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ erschienen. Von Hahn schreibt außerdem auf dem Blog „Fair Vote for Russia“.

Medium_e2a1bfc4e3

Kolumnen

Wahlversprechen in der Politik

Höher, schneller, weiter

Kein Politiker tritt ohne große Versprechen an. Der Wähler bekommt damit ein falsches Bild von der Politik.

von Jörg Friedrich 30.09.2012

Medium_002a6ebe81

Debatten

Zur Regierungsbildung in Spanien

Der nötige Tabubruch. Spanien braucht eine Große Koalition

Die Neuwahlen in Spanien haben gezeigt, dass die Volksparteien PP und PSOE zwar alt, aber nicht ausgemustert sind. Dennoch ist zugleich das neue Vierparteiensys- tem bestätigt worden. Noch herrscht Unsicherheit, ob eine Regierungsbildung ge- lingen wird, um einen dritten Wahlgang zu verhindern.

von Martin Valdés-Stauber 10.07.2016

Zitat

Wenn Amerika keinen Richtungswechsel einläutet, bin ich davon überzeugt, dass wir das Frankreich des 21. Jahrhunderts werden.

Wenn Amerika keinen Richtungswechsel einläutet, bin ich davon überzeugt, dass wir das Frankreich des 21. Jahrhunderts werden.

von Mitt Romney 30.05.2012

Medium_f4f0bcda57

Kolumnen

Testen politischer Einstellungen

Die Crux mit den Kreuzen

Überall Tests. Welcher Partner passt, wie ehrlich man ist. Ein paar Fragen und große Antworten. Solch ein Test muss her für den persönlichen Standpunkt. Politisch und gesellschaftlich.

von Alexander Wallasch 03.09.2012

Zitat

Das Wort „alternativlos“ benutze ich nie. Denn es gibt immer Alternativen. Die Frage ist nur: Sind die besser?

Das Wort „alternativlos“ benutze ich nie. Denn es gibt immer Alternativen. Die Frage ist nur: Sind die besser?

von Jörg Asmussen 02.03.2014

Medium_f5f65b937a

Kolumnen

Das Wahlprogramm der Grünen

Enteignen und entmündigen

Die Alt-Grünen scheinen von der Idee besessen, der alt-grün umorientierte Staat müsse mehr Sinnstiftung im Leben seiner Bürger organisieren. Und erst mal ins Portemonnaie greifen.

von Richard Schütze 13.05.2013

Medium_2f2c18377e

Debatten

Parlamentswahlen in Italien

Hemmungsloser Populismus

Bei den diesjährigen Parlamentswahlen erleben die Italiener ein lautes Comeback von Silvio Berlusconi – wieder einmal. Doch Sieger sehen anders aus.

von Klaus Schwehn 23.02.2013

Medium_ee4bdd364d

Kolumnen

Wahlen in den USA

Zwölf Argumente: Wird Trump ein guter Präsident?

Donald Trump wird als 45. Präsident der USA in das Weiße Haus einziehen. Da lohnt die unvoreingenommene Frage, ob er ein guter Präsident sein könnte. Dies umso mehr, als er im linken Spektrum in Deutschland so intensiv und demonstrativ gehasst wird wie einst Franz Josef Strauß als Kanzlerkandidat und vielleicht Ronald Reagan. Solch demonstrativer Kollektiv-Hass ist suspekt.

von Sebastian Sigler 15.11.2016

Medium_f548c4a3e5

Kolumnen

Gegenspieler für den Militärrat

„Ich traue dem neuen Parlament nicht“

Am Montag hat Ägyptens politisches System eine historische Wandlung vollzogen: Der regierende Militärrat hat ein frei gewähltes Parlament als Gegenspieler bekommen. Gleichzeitig hat sich damit auch institutionell das vollzogen, was schon seit Monaten immer offensichtlicher wurde: die Aufspaltung der Opposition in innerhalb des Systems und auf der Straße kämpfende Akteure.

von Matthias Sailer 25.01.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert