Wenn wir durch Zauberhand nicht mehr unter US-Recht fallen würden, wäre das großartig. Sergey Brin

Artikel zum Tag “Vergewaltigung”

Medium_47a0b5d693

Köpfe

Daniela Oerter

Initiatorin von #ichhabnichtangezeigt

Die Inhaberin einer Marketing- und Coachingagentur für Frauen lebt in München, war Herausgeberin des feministischen Online-Magazins „Frauenwelten“, Mitinitiatorin der Kampagne #ichhabnichtangezeigt und schreibt derzeit an einem Buch über sexualisierte Gewalt gegen Frauen.

Medium_51807fc5f0

Köpfe

Peter Vignold

Medienwissenschaftler und Journalist

Geboren 1971 studierte er in den 1990ern Kommunikationswissenschaft, Anglistik und Philosophie in Essen und Bochum. Vor ein paar Jahren zog es ihn zurück an die Ruhr-Universität, wo er ein Studium der Medienwissenschaft und Komparatistik mit einer Arbeit über sexuelle Gewalt gegen Männer in Filmkomödien abschloss. In der Zwischenzeit arbeitete Vignold als Redakteur, freiberuflicher Journalist, Musik- und Videoproduzent. Derzeit studiert er Gender Studies, arbeitet an der Ruhr-Uni Bochum und schreibt für Film- und Musikmagazine.

Medium_f06eb8b9a6

Köpfe

Julia Schellong

Vorsitzende der DeGPT e.V.

Die Vorsitzende der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT e.V.) ist Leitende Oberärztin der Klinik und Poliklinik für Psychosomatik am Universitätsklinikum der Technischen Universität Dresden.

Medium_21df71622f

Kolumnen

Der Fall Polanski

Vom Unterschied zwischen einem Arschloch und einem Straftäter

“Das war ja gar keine Vergewaltigung-Vergewaltigung“, behauptet Schauspielerin Whoopy Goldberg 32 Jahre später.

von Uta Schwarz 04.10.2009

Medium_8b9c8dacb3

Kolumnen

Gesellschaftlicher Umgang mit Vergewaltigungen

Vergewohltätigung

Im pakistanischen Lahore hat sich die Anzahl von Vergewaltigungen im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. In den USA brennt „irgendwie“ das Haus eines Vergewaltigungsopfers nieder. Und in China fällt ein Sack Reis um.

von Nils Pickert 29.10.2013

Medium_ea5a49e614

Kolumnen

Schwedischer Missbrauchs-Roman

Mythos Bullerbü

Wenn ein Tag alles verändert: In ihrem neuen Roman erzählt die schwedische Autorin Maria Sveland die Geschichte eines Missbrauchs. Konsequent und düster.

von Julia Korbik 12.01.2013

Medium_b9787654a9

Debatten

Kontroverse um Vergewaltigung in Indien

Aufstand der Mittelschicht

Frauenfeindlichkeit ist ein Grundübel der indischen Gesellschaft. Doch bei den Protesten nach dem Tod der 23-jährigen Studentin aus Delhi geht es nicht zuvorderst um Geschlechtergerechtigkeit, sondern um politische und wirtschaftliche Teilhabe.

von Adrian Lobe 15.01.2013

Medium_34dd50df6c

Debatten

Männer als Opfer sexualisierter Gewalt

Viel mehr als Vergewaltigung

Der Begriff rape culture ist immer noch angemessen, um eine Kultur, die sexuelle und sexualisierte Gewalt banalisiert, zu beschreiben – aber nur, wenn er erweitert wird und auch Männer als Betroffenengruppe anerkennt.

von Peter Vignold 21.02.2013

Medium_94c6d0939d

Debatten

Von der weltweiten Gewalt gegen Frauen

Femizid, weltweit

Es hört nicht auf und wir sehen fassungslos zu: es wird geschlagen und vergewaltigt, Tag für Tag, Stunde für Stunde. Weltweit herrscht Krieg gegen Mädchen und Frauen.

von Maria von Welser 04.12.2014

Medium_fdbb5b830f

Debatten

Straftaten von Zuwanderern erhöht sich um 91%

Zahl der Vergewaltigungen steigt dramatisch

In den ersten sechs Monaten 2017 seien in Bayern fast 50 Prozent mehr Vergewaltigungen angezeigt worden als im Vorjahreszeitraum.

von Michael Klonovsky 14.09.2017

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert