Mainstream ist eigentlich nur uncool, wenn du Alternative sein willst. Rea Garvey

Artikel zum Tag “Verantwortung”

Medium_c537f110f5

Köpfe

Thomas Ramge

Journalist

Thomas Ramge ist Technologie-Korrespondent des Wirtschaftsmagazins „brand eins“ und schreibt als contributing editor für „The Economist“. Er ist Autor mehrerer Bestseller. Zuletzt veröffentlichte er „Equity Storytelling“ zusammen mit Veit Etzold (Springer Gabler). Im September erscheint bei rororo eine anekdotische Erzählung über Bullshit in Großkonzernen.

Medium_b5ca8685bc

Köpfe

Tim Engartner

Wirtschaftswissenschaftler

Er ist seit 2010 wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaften und Didaktik der Wirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen. Als Senior Fellow der „stiftung neue verantwortung“ leitete er das Projekt „Zukunft der ökonomischen Bildung“. Tim Engartner wurde 1976 geboren und studierte Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Bonn, Oxford und Köln. Seine Schwerpunkte liegen in der ökonomischen Bildung sowie der (De-)Privatisierung und Sozialstaatsentwicklung.

Medium_2070b845fb

Köpfe

Michael Bordt

Präsident der Hochschule für Philosophie

Er studierte Theologie in Hamburg, Frankfurt und München und Philosophie – mit Schwerpunkt Platon und Aristoteles – in München und Oxford, wo er 1997 mit einer Arbeit zu Platons Lysis promoviert wurde. 1988 trat Michael Bordt in den Jesuitenorden ein. Seit 1997 unterrichtet er an der Hochschule für Philosophie in München, seit 2005 ist er deren Präsident. Sein aktuelles Buch “Was uns wichtig ist oder warum die Wahrheit zählt” beschäftigt sich mit gesellschaftlichen Fragen zu Gerechtigkeit und Verantwortung.

Medium_af3b75e1f9

Kolumnen

Warum man sich nicht alles gefallen lassen sollte

Die apathische Gesellschaft

Ob lautes Telefonieren in der U-Bahn oder penetrante Fahrradfahrer auf dem Fußgängerweg – die meisten Menschen zeigen sich übertrieben tolerant. Unsere Kolumnistin ist lieber Spielverderberin.

von Alissia Passia 12.01.2015

Zitat

Jeder Herrscher braucht Verbündete. Je größer die Verantwortung, desto mehr Verbündete braucht er.

Jeder Herrscher braucht Verbündete. Je größer die Verantwortung, desto mehr Verbündete braucht er.

von Silvio Berlusconi 24.09.2009

Medium_296e90d5be

Kolumnen

Abwahl von Duisburgs OB Sauerland

Kreuzigt ihn

Einer muss doch schuldig sein: Was der Fall Sauerland mit Demokratie zu tun hat und was vielleicht nicht.

von Stefan Gärtner 17.02.2012

Medium_66814b0928

Kolumnen

Faire Mode

Eigentlich untragbar

Im Vorweihnachtskonsumrausch meldet sich das Gewissen. Vor allem beim Kleidungskauf.

von Wolf-Christian Ulrich 05.12.2012

Medium_bf4158bb93

Debatten

Willkommen im postfaktischen Zeitalter!

Wenn Tatsachen zu Belanglosigkeiten werden

Warum Fakten immer stärker – wie die Pest – gemieden werden und zur Bedeutungslosigkeit verkommen und stattdessen flott-eingängige Sprüche oder Behauptungen die Medien zu beherrschen scheinen, darauf gibt der Psychologe, Erziehungswissenschaftler und Buchautor Dr. Albert Wunsch mögliche Antworten.

von Albert Wunsch 31.03.2017

Medium_c1d5180bce

Debatten

Kein Abzug ohne Sicherheit

Safety first

Die Strategie eines vernetzten Vorgehens hat sich in Afghanistan als erfolgreich erwiesen. Doch es ist noch ein weiter Weg zu gehen, bevor die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr das Land in sichere Hände übergeben können.

von Elke Hoff 26.01.2011

Medium_bea8456b2d

Debatten

Autark leben à la carte

und Tschüss...

Wir können autark leben, ohne unseren Lebensstandard aufgeben zu müssen, ist die Botschaft der Open Source Ecology Bewegung – dazu braucht es nur das Know How und dessen Weitergabe. Ein Baukasten mit Instruktionen und Werkzeugen zu autarkem Leben soll es nun möglich machen, uns vom wirtschaftlichen Weltgeschehen zu verabschieden.

von Marcin Jakubowski 26.04.2010

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert