Die Linke hatte schon immer Unrecht. Silvio Berlusconi

Artikel zum Tag “Venezuela”

Medium_e6b51aac34

Debatten

Venezuela führt Bloomberg-„Elends-Index“ an

Was das aktuelle Misery-Ranking zeigt

Regelmäßig veröffentlicht Bloomberg den sogenannten Misery-Index – viele Medien berichten heute. Der Index ergibt sich, wenn man die Inflations- und Arbeitslosenrate eines Landes addiert. Was hat es damit auf sich?

von Rainer Zitelmann 26.02.2018

Medium_6111b64ed4

Debatten

Wahlen in Venezuela

Eine bittere Farce

Die vorgezogenen Wahlen in Venezuela waren eine bittere Farce. Spätestens seit der faktischen Entmachtung des demokratisch gewählten Parlaments durch eine neue verfassungsgebende Versammlung im Jahr 2017 hat die Regierung Nicolas Maduro auch den letzten Anschein von Demokratie hinter sich gelassen.

von Omid Nouripour 26.05.2018

Medium_306fdd8d9d

Kolumnen

Piñera siegt in Chile

Warum geht es den Menschen in Chile besser als in Venezuela?

Chiles ehemaliger Staatschef Sebastián Piñera, ein glühender Marktwirtschaftler, hat die Präsidentschaftswahl in seinem Land gewonnen und kehrt ins höchste Staatsamt zurück.

von Rainer Zitelmann 18.12.2017

Medium_c715a20938

Kolumnen

Die Maduros haben Venezuela fest im Griff

Cilia Flores regiert in Venezuela mit harter Hand

Sie ist nicht bloß die Frau des Diktators. Sie gilt als mächtige Strippenzieherin und Strategin des Regimes. Die Politik in Venezuela wird immer mehr ihrer eisernen Haltung zugeschrieben.

von Wolfram Weimer 26.02.2019

Medium_ab8090bb94

Kolumnen

G20-Demonstranten liegen falsch

Kapitalismus ist nicht das Problem, sondern die Lösung

Ob sie nun friedlich demonstrieren oder gewalttätig: Die Demonstranten in Hamburg eint eines: Die Überzeugung, dass der Kapitalismus an allen Übeln der Welt schuld sei.

von Rainer Zitelmann 07.07.2017

Medium_08c26f5cf3

Kolumnen

Das gescheiterte Experiment

Venezuela – wie es dazu kommen konnte

In vielen Medienberichten wird der Eindruck erweckt, der Zusammenbruch in Venezuela sei ein Ergebnis des Ölpreisverfalls sowie des US-Boykotts. Rainer Zitelmann sieht die eigentliche Ursache in dem von linken Politikern und Intellektuellen glorifizierten sozialistischen System.

von Rainer Zitelmann 29.01.2019

Medium_6111b64ed4

Kolumnen

Venezuela und linke Doppelmoral

„Hoch die internationale Solidarität“?

Linke Intellektuelle und Politiker erzählten uns immer wieder, wie wichtig „internationale Solidarität“ mit den Unterdrückten, Hungernden und Flüchtenden dieser Welt sei. Für Venezuela gilt das nicht. Hier pochen sie auf einmal auf dem Prinzip der „Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten eines anderen Staates“.

von Rainer Zitelmann 26.02.2019

Medium_36ff5719c1

Kolumnen

Warum der Sozialismus nicht funktioniert

Eine kurze Geschichte des Sozialismus

Das Konzept mag schön klingen, es widerspricht jedoch der menschlichen Natur: Sozialismus finden immer nur die Leute toll, die nicht in ihm leben müssen.

von Andreas Kern 28.06.2015

Medium_7f6451c6a2

Debatten

Das Scheitern des Sozialismus

Wie der Sozialismus materielle und immaterielle Werte zerstört

Die Gründe für das regelmäßige Scheitern des Sozialismus liegen in der Wirtschaftsordnung. In der DDR, in Venezuela und besonders in Nordkorea fehlt(e) es an allem, was es für Wohlstand und Wachstum braucht: Rechtssicherheit, Schutz des Eigentums, Vertragsfreiheit, freier Wettbewerb, freie Berufswahl, freie Marktpreise, freier Handel, auch über die Landesgrenzen hinaus.

von Nils Christian Hesse 27.09.2016

Medium_06a2f4ec4b

Debatten

Nichts aus der Geschichte gelernt

Von der Wiederkehr des Sozialismus

Von den deutschen Sozialdemokraten über Jeremy Corbyns Labour-Party bis zu den Demokraten in den USA: Weltweit feiert der Sozialismus ein Comeback. Dazu fällt mir Hegel ein: „Was die Erfahrung aber und die Geschichte lehren, ist dies, dass Völker und Regierungen niemals etwas aus der Geschichte gelernt und nach Lehren, die aus derselben zu ziehen gewesen wären, gehandelt haben.“

von Rainer Zitelmann 25.02.2019

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert