Mein Verhältnis zur französischen Sprache ähnelt dem zu meiner Frau. Ich liebe sie, aber ich beherrsche sie nicht. Hans-Dietrich Genscher

Artikel zum Tag “Steuerbetrug”

Medium_cfcba295a0

Köpfe

Hans-Lothar Merten

Bankkaufmann und Autor

Der Bankkaufmann und Diplom-Betriebswirt ist freier Publizist und schreibt zu den Themen Finanzen und Steuern. Sein Buch „Steueroasen“ ist bereits in der 17ten Auflage erschienen. Er ist zudem Autor des Buches „Steuerflucht: Das Milliardengeschäft mit dem Schwarzgeld“.

Medium_8cebf8942f

Köpfe

Lothar Binding

Politiker

Der SPD-Politiker ist Sprecher der Arbeitsgruppe Finanzen der SPD-Bundestagsfraktion und Mitglied im Finanzausschuss des Bundestages. Von 2002 bis 2005 – damals regierte das rot-grüne Kabinett Schröder II – war Lothar Binding stellvertretender Sprecher der Arbeitsgruppe Finanzen der SPD-Bundestagsfraktion. Binding hat Mathematik, Physik und Philosophie in Tübingen und Heidelberg studiert. Er wurde 1998 erstmals in den Bundestag gewählt und ist seit 1966 Mitglied der SPD.

Medium_4b1a3248a7

Köpfe

Luc Frieden

Politiker

Der Politiker war von 2009 bis 2013 Finanzminister Luxemburgs. Zuvor bekleidete Frieden das Amt des Justizministers. Er ist seit 1998 Gouverneur der Weltbank. Frieden studierte Jura in Luxemburg, Paris, Cambridge und Harvard.

Medium_125250750a

Debatten

#PanamaPapers

Panama: Problem ist nicht Putin, sondern das Geschäftsmodell

Im Fokus der Panama Papers müssten eigentlich die europäischen Banken stehen. Sie sind die heimlichen Profiteure der Schattengeschäfte. Statt Wladimir Putin, Baschar al-Assad und Petro Poroschenko hätte die Süddeutsche Zeitung bei der Veröffentlichung der „Panama Papers“ eigentlich Tidjane Thiam, Edmond Michaan und Hugues Delcourt auf ihre Online-Startseite packen müssen.

von Steffen Meyer 04.04.2016

Medium_659cd8fb7f

Debatten

Das Hoeneß-Urteil und die deutsche Steuermoral

Vorbild fällt

Uli Hoeneß muss gewusst haben, dass diese Geschichte für ihn nicht gut ausgehen wird. Und doch könnte sein Sturz etwas Gutes bewirken.

von Hugo Müller-Vogg 13.03.2014

Medium_541aa10f80

Debatten

Groteske Administration der Schweizer Banken

Lieber kein Abkommen als dieses!

Das Steuerabkommen mit der Schweiz verfehlt seine Wirkung. Dass die Schweizer Banken Steuereintreibung spielen sollen, ist grotesk.

von Thomas Eigenthaler 22.11.2012

Medium_77e04c7554

Debatten

Steuerabkommen ist kein Kulturkampf

Die Banken-Infiltration

Der Steuerstreit zwischen der Schweiz und Deutschland ist kein Kulturkampf. Vielmehr gelang es der Bankenlobby, innerhalb der Schweiz einen Bankgeheimnispatriotismus zu etablieren.

von Ulrich Thielemann 26.11.2012

Medium_46008436d7

Kolumnen

Paradise-Paper schüren Vorurteile

„Generalverdacht“ – gegen Reiche auf einmal O.K.?

Seit Jahren hören wir, wie schlimm ein „Generalverdacht“ gegen Minderheiten sei. Gegen „Reiche“ und „Superreiche“ ist das jedoch eine andere Sache, da scheint Generalverdacht vollkommen in Ordnung zu sein.

von Rainer Zitelmann 11.11.2017

Medium_e5e071bbb4

Debatten

Deutsche Steuersünder müssen belangt werden

Da hilft auch die Kavallerie nicht

Der Steuerstreit mit der Schweiz ist zunächst ein innerstaatliches Problem. Das kann auch eine deutsche Kavallerie nicht ändern. Mit dem Steuerabkommen wird ein deutliches Mehr an Steuergerechtigkeit geschaffen.

von Steffen Kampeter 23.11.2012

Medium_dfffa4903b

Kolumnen

SZ-Leaks: Journalismus aus dritter Hand?

Viel wissen, wenig sagen

Warum regt sich über den #Swiss-Leaks-Skandal eigentlich kaum jemand auf? Vielleicht, weil in der Steuer-Enthüllerei ein bisschen viel Leerlauf steckt. Die interessanten Fragen werden gar nicht gestellt.

von Wolfgang Michal 13.03.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert