Ich würde mich schämen, wenn wir in der Krise Staatsgeld annehmen würden. Josef Ackermann

Artikel zum Tag “Serbien”

Medium_4654d3af0c

Köpfe

Srdja Popovic

Gründer von CANVAS

Der 1973 geborene serbische Gründer der gewaltfreien Widerstandsbewegung Otpor! ist mit einer erfolgreichen Kampagne gegen Slobodan Milosevic bekannt geworden. Von 2000 bis 2003 war Popovic für eine Legislaturperopde im serbischen Parlament vertreten. 2003 gründete er das Centre for Applied Nonviolent Action and Strategies (CANVAS) – Ziel der Organisation ist es, die Idee und Taktiken des gewaltfreien Widerstands in der Welt zu verbreiten. Bis heute hat CANVAS zahlreiche Protestbewegungen auf der Welt mit Wissen versorgt.

Zitat

2011 war ein schlechtes Jahr für böse Jungs.

2011 war ein schlechtes Jahr für böse Jungs.

von Srdja Popovic 05.03.2012

Medium_fde9a1cc74

Kolumnen

EU-Beitrittsverhandlungen mit Serbien

Frieden geht weiter

Auch wenn bis heute noch viele Probleme in den jugoslawischen Nachfolgestaaten ungelöst bleiben: Mit der Aufnahme der Beitrittsverhandlung mit Serbien setzt die EU ihre erfolgreiche Friedenspolitik am Westbalkan fort.

von Bernhard Schinwald 18.01.2014

Medium_ad68a0efc4

Kolumnen

Warum ein Volk nicht frei sein kann

Früher, befiehl

Freiheit das Ziel, Sieg das Panier: Wer von nationaler Freiheit spricht, trägt Mitschuld an jedem Opfer, das diese Freiheit kostet, im Kosovo oder wo immer.

von Stefan Gärtner 30.07.2010

Medium_063c50130c

Medienpartner

EU-Wille und Unfähigkeit auf dem Balkan

Leere Versprechen, volle Taschen

Serbische Politiker punkten mit EU-Populismus ohne Substanz. Auch die Bulgaren sind noch nicht ganz angekommen, weil der Mut zu Reformen fehlt. Die Korruption ist allgegenwärtig.

von Jan Stöckmann 08.05.2012

Medium_efe303beaa

Gespräch

CANVAS Revolutionsberatung

„2011 war ein schlechtes Jahr für böse Jungs“

Als Aktivist hat Srdja Popovic maßgeblich dazu beigetragen, den serbischen Autokraten Milosevic zu stürzen. Heute vermittelt sein Institut CANVAS Revolutions-Expertise an Aufständische in der ganzen Welt. Mit Florian Guckelsberger sprach er über die Arabellion, die Rolle von Facebook und Co. bei Umstürzen und die Grenzen seiner Revolutions-Beratung.

Gespräch von Florian Guckelsberger mit Srdja Popovic 05.03.2012

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert