Die EU war in ihren besten Zeiten eine Art aufgeklärter Absolutismus. Alan Sked

Artikel zum Tag “Schwarz-gelb”

Medium_ad4dd2fbde

Kolumnen

Politisches Trauerspiel in Schwarz-Gelb

Schwarz-gelber Neurosenkrieg

Aus der langersehnten Liebesheirat wurde ein rücksichtsloser Wettkampf der Eigeninteressen. Was bleibt, ist die liberale Selbstdemontage und eine Kanzlerin, die das aus ihrer Sicht einzig Richtige tut.

von Christian Böhme 06.11.2012

Medium_713e653b86

Kolumnen

Wider die Aufblähung des Grundgesetzes

Staatsziel Kultur? Bitte nicht!

Kolumnist Dr. Alexander Kissler spricht sich gegen eine im Grundgesetz neu anzulegende Kultur-Klausel aus, die es der Gesellschaft nur zu einfach machen würde, kulturellen Anspruch als reine Staatsaufgabe zu verstehen.

von Alexander Kissler 08.10.2009

Medium_4346908e19

Debatten

Also doch Neuwahlen?

Schwarz-Gelb gegen Rot-Grün täte dem Land gut

Ein traditioneller „Lagerwahlkampf“ Schwarz-Gelb gegen Rot-Rot-Grün wäre das beste in dieser Situation. Er würde die AfD in Bedrängnis bringen

von Julian Nida-Rümelin 24.11.2017

Medium_07b482d91a

Kolumnen

Politischer Kuhhandel

Gibst du mir, dann gebe ich dir

Was haben Praxisgebühr und Betreuungsgeld gemeinsam? Im Prinzip genauso viel wie bayerische Bauern und das Allgemeine Gleichstellungsgesetz – sie alle sind Teil eines politischen Kuhhandels.

von Margaret Heckel 02.11.2012

Medium_13bb1a4fb1

Debatten

Earth, Wind & Atom

Stecker ziehen!

Die Laufzeitverlängerung von Atomkraftwerken ist eine miserable Idee. Die Argumentation der schwarz-gelben Koalition, man müsse, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten, weiterhin auf Kernenergie setzen, ist ebenso miserabel – weil falsch. Es gibt nur eine Alternative: Stecker ziehen.

von Christian Böhme 23.07.2010

Medium_a9c030af44

Debatten

Generationengerechtigkeit

Das Sparpaket ist ausgewogen

Das Vorhaben der Bundesregierung, die Sozialausgaben zu kürzen, ist berechtigt – es ist sogar gerecht. Der demografische Wandel lässt Schwarz-Gelb keine andere Wahl.

von Philipp Mißfelder 12.06.2010

Medium_ad2cff1537

Kolumnen

Koalitionsgipfel ohne Durchbruch

Die Mücke und der Elefant

Der Koalitionsgipfel am Sonntag hat zwei Reformvorhaben hervorgebracht, die von Union und FDP eifrig beklatscht werden. Wirkung werden sie kaum zeigen. Anstatt wirklich zu handeln, täuscht die Koalition lediglich Aktionismus vor.

von Margaret Heckel 07.11.2011

Medium_aefa4ce399

Debatten

Die ideologische Leere der FDP

Wo sind all die Werte hin?

Der FDP fällt es schwer, ihrer Regierungsbeteiligung eine tiefer gehende Bedeutung zu geben und der neuen schwarz-gelben Regierung ein Motto. Das hat mit der ideologischen Leere der Partei zu tun, von den traditionellen liberalen Ideen lässt sich bei Guido Westerwelle und Co kaum noch etwas erkennen.

von Christoph Seils 15.10.2009

Medium_d5ca275526

Debatten

Klimapolitik in Deutschland

Der große Bluff von Bonn

Der Klimagipfel in Bonn hätte ein richtiges Signal senden können – wenn er denn ernst gemeint gewesen wäre. Das Treffen war nur Wahlkampfhilfe für die Landesregierung in NRW, behauptet Grünen-Politiker Oliver Krischer. Schwarz-Gelb hat die Klimaschutzbemühungen in Deutschland längst eingestellt.

von Oliver Krischer 07.05.2010

Medium_f6f2356d3c

Debatten

Meseberg-Klausur

Verordnete Harmonie

Bei der Klausur im brandenburgischen Meseberg versuchte die Bundesregierung in den letzten beiden Tagen, gute Stimmung zu verbreiten und den schwarz-gelben Fehlstart vergessen zu machen. Doch mit einem Prima-Klima-Ausflug und Kennenlern-Abend lassen sich die enormen Anlaufschwierigkeiten der neuen Regierung nicht aus dem Weg schaffen.

von Christoph Seils 18.11.2009

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert