Stolze Menschen verirren sich lieber, als nach dem Weg zu fragen. Winston Churchill

Artikel zum Tag “Rating-agentur”

Medium_353b25b73d

Köpfe

Oliver Everling

Geschäftsinhaber Everling Advisory Services

Der promovierte Ökonom ist Geschäftsinhaber der Everling Advisory Services und Geschäftsführer der RATING EVIDENCE GmbH. Seine Dienste umfassen Beratungen, Publikationen und Veranstaltungen zu Ratingfragen. Als Gastprofessor an der Capital University of Economics and Business in Peking, Mitglied von Ratingkommissionen, Mitherausgeber der Zeitschrift Kredit & Rating Praxis und als Chairman der Projektgruppe “Rating Services” der International Organization for Standardization ist er aus unterschiedlichen Perspektiven mit Ratings befasst.

Medium_72ff81b723

Debatten

Sozialkapital

Die Wir-Währung

Das Problem sind nicht die Ratingagenturen, sondern deren Berechnungsgrundlage. Entgegen jeder Vernunft behaupten die Ökonomen noch immer, Wachstum würde Schulden tilgen. Alternative Ansätze müssen jetzt von unten durchgesetzt werden.

von Alexander Dill 17.07.2011

Medium_6a5b04717e

Debatten

Macht der Rating-Agenturen

Setzen, CCC

Die Arbeit der Rating-Agenturen ist ein Eiertanz. Kommt das Rating zu früh oder zu spät, ist es zu hart oder zu weich, verliert das Institut seine Glaubwürdigkeit. Statt über die Nutzen zu meckern, sollten Staaten also den eigenen Defiziten in die Augen schauen.

von Oliver Everling 13.07.2012

Medium_b2f968a14a

Debatten

Die Macht der Rating-Agenturen

Biedermann oder Brandstifter

Ratingagenturen sind die heimlichen Verursacher der Finanzkrise. Ihr profitorientiertes Verhalten hat den Märkten geschadet und das wirkliche Risiko verschleiert. Doch staatliche Agenturen sind keine Alternative. Es muss darum gehen, das blinde Vertrauen in AAA-Bewertungen zu beenden. Nur mit kritischen Geistern kann der freie Markt sich weiter entfalten.

von Volker Wissing 05.07.2011

Medium_29617247bf

Debatten

Das Problem mit den Rating-Agenturen

Sag mal AAA

Die großen Rating-Agenturen sind zu mächtig, ihr Einfluss aber kaum zu unterschätzen. Das verlockend simple Label aus Großbuchstaben suggeriert eine simple Welt, die es schlicht nicht gibt.

von Claire Hill 11.07.2012

Medium_376b170a04

Debatten

Arbeitsweise und Rolle der Rating-Agenturen

Leck-Entdecker

Keine Glaubwürdigkeit, keine Aufträge, keine Marktmacht – so die Denke der Rating-Agenturen. Schönreden hilft am Ende nicht, denn wenn das Schiff leckt, muss es gestopft werden.

von Volker Wissing 09.07.2012

Medium_396f7d7ce0

Kolumnen

Die Rolle der Rating-Agenturen

Kontrolle ist besser

Vertrauen ist gut – doch genau dieses Vertrauen haben die Rating-Agenturen in den vergangenen Jahren nicht gerechtfertigt. Der Markt muss jetzt genauer kontrollieren, welche Ratings wirklich aussagekräftig sind. Und die Agenturen müssen sich der eigenen Verantwortung stellen.

von Bodo Herzog 06.01.2012

Medium_1c0ee79930

Kolumnen

Amerikas Kreditwürdigkeit

Land der unbegrenzten Schulden

Die Kreditwürdigkeit der USA ist infrage gestellt. Sind die Vereinigten Staaten auf dem Weg von der Supermacht zur Bananenrepublik?

von Mark T. Fliegauf 20.04.2011

Medium_f901918132

Kolumnen

Tod eines Kochs

Die Rating-Agentur in uns allen

Wegen einer unbefriedigenden Beurteilung im Restaurantführer hat sich ein Spitzenkoch umgebracht. Warum das Tun nicht das Sein überlagern sollte und Zahlen keine Göttersprüche sind.

von Alexander Kissler 11.10.2011

Medium_d03f55c6b9

Kolumnen

Barack Obama feiert Geburtstag

Happy Birthday, Mr. President!

Barack Obama ist 50 geworden und hat das mit einer großen Party im Weißen Haus gefeiert. So weit, so gut. Dass er aber zu späterer Stunde vergnügt eine Polonaise anführte, findet unsere Kolumnistin angesichts der Lage, in der sich das Land befindet, taktlos.

von Heather De Lisle 07.08.2011

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert