Das Schöne ist, ich bin ja nur im Ausland zur Diplomatie verpflichtet. Guido Westerwelle

Artikel zum Tag “Print8”

Medium_8736a5f09c

Köpfe

Christian Lindner

Politiker

Christian Lindner ist seit 2013 Bundesvorsitzender der FDP und Vorsitzender des Landesverbands in NRW. Von 2009 bis 2011 war er Generalsekretär seiner Partei und 2012 Spitzenkandidat für die NRW-Landtagswahl. Von Oktober 2009 bis Juli 2012 war Lindner Mitglied des Deutschen Bundestages. Er hat Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Philosophie in Bonn studiert und war unter anderem als Internetunternehmer tätig.

Medium_70ebe1436b

Köpfe

Juli Zeh

Schriftstellerin

Die promovierte Völkerrechtlerin Juli Zeh ist eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen Deutschlands. Ihre Bücher wurden in 35 Sprachen übersetzt. In ihrem 2009 veröffentlichten Buch „Angriff auf die Freiheit“ (Hanser, mit Ilija Trojanow) warnt Zeh vor dem Eindringen des Staates in die Privatsphäre der Bürger. Ihr offener Brief an die Kanzlerin im Zuge der NSA-Affäre wurde von 67.000 Menschen unterzeichnet.

Medium_0e821e6558

Köpfe

Vince Ebert

Kabarettist

Der studierte Physiker Vince Ebert arbeitete zunächst in der Unternehmensberatung und Marktforschung, bevor er 1998 seine Karriere als Kabarettist begann. Eberts Anliegen ist die Vermittlung wissenschaftlicher Zusammenhänge nach den Gesetzen des Humors. Sein erstes Buch stand zwei Jahre ununterbrochen auf der Bestsellerliste. Sein neues Werk „Bleiben Sie neugierig“ (Rororo) beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, ob sauer wirklich lustig macht.

Medium_0bb6c88d13

Köpfe

Bodo Hombach

Ex-Kanzleramtschef

Bodo Hombach beriet 1995 Nelson Mandela, war Kanzleramtschef unter Gerhard Schröder und managte 1998 dessen Wahlkampf – was ihm den Titel „Kanzlerflüsterer“ einbrachte. Bis 2012 führte er die Geschäfte der Mediengruppe WAZ. Heute ist er Präsident der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik, sitzt im Vorstand der Brost-Stiftung und lehrt unter anderem an der Uni Bonn.

Medium_73c9fbda53

Köpfe

Luciano Floridi

Philosoph

Luciano Floridi ist Professor für Philosophie und Ethik an der University of Oxford. Mit seiner Forschung hat er maßgebliche Beiträge zur Informationsethik und zur Philosophie der Information geleistet. Zuletzt veröffentlichte der gebürtige Italiener das Buch „The Fourth Revolution – How the infosphere is reshaping human reality“ (Oxford University Press).

Medium_758bc4325a

Köpfe

Richard Mosse

Fotograf

Richard Mosse studierte Fotografie an der Yale School of Art. Seine Arbeiten über den Konflikt im Kongo erschienen in dem Fotobuch „Infra“ (Aperture) und werden aktuell als Videoinstallation unter dem Titel „The Enclave“ gezeigt. Für seine Fotos erhielt Mosse diverse Preise, u. a. das John Simon Guggenheim Memorial Fellowship und ein Stipendium des Berliner Künstlerhauses Bethanien.

Medium_7208376538

Köpfe

Christian Zippel

Autor

Zippel ist experimenteller Schriftsteller. Gerne auch Fliegenfischer, Personal Trainer und Doktor der Philosophie. Für ihn ist wertvoll und lebendig, was durch Nutzung wächst – seine Fähigkeiten und Beziehungen. Wertlos und tot erscheint ihm, was durch Nutzung abnutzt. Seine pragmatische Philosophie erläutert er in dem Buch „Leider geil, fett & faul“ (Komplett-Media).

Medium_516c17f1fe

Köpfe

Daniel Küblböck

Künstler

Kaiser-Küblböck wurde 2002 durch die erste Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt. Dort fiel er als schräger Vogel auf, belegte den dritten Platz und veröffentlichte anschließend sein Debütalbum „Positive Energien“. Seine Biografie, mit 18 geschrieben, schaffte es auf die „Spiegel“-Bestsellerliste. Heute macht Küblböck unter dem Künstlernamen „Daniel Kaiser“ immer noch Musik, bevorzugt Jazz.

Medium_97c35424c3

Köpfe

Jennifer Copeland

Psychologin

Die US-amerikanische Psychologin arbeitet seit 2013 an der Mercy-Klinik für Verhaltensmedizin in Joplin, Missouri und beschäftigt sich seit Jahren mit den Themen Körperkult und Gesundheit. Copeland studierte Psychologie und Religionswissenschaften und spezialisierte sich später auf klinische Psychologie. In ihren Publikationen und Vorträgen untersucht sie die Gründe und Folgen der Stigmatisierung aufgrund von Körpergewicht.

Medium_a6380d2053

Köpfe

Susie Orbach

Psychoanalytikerin

Die britische Autorin und Psychoanalytikerin Susie Orbach wurde 1978 durch ihr erstes Buch „Fat is a Feminist Issue“ (Arrow) bekannt. Sie gründete das Londoner „Women’s Therapy Centre“, Prinzessin Diana begab sich wegen ihrer Bulimie bei ihr in Behandlung. Orbach entwickelte zusammen mit der Kosmetikfirma „Dove“ die „Real Women“-Kampagne, die seit 2004 läuft und die Vielfalt von Frauenkörpern repräsentieren soll. In ihrem aktuellen Buch „Bodies“ (Arche) analysiert Orbach den Zusammenhang zwischen Körper- und Selbstwertgefühl.

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert