Das öffentliche Wohl sollte das oberste Gesetz sein. Marcus Tullius Cicero

Artikel zum Tag “Politischer-islam”

Medium_04e3cd823c

Köpfe

Abdullah Al-Arian

Historiker

Der Dozent für Geschichte an der Wayne State University in Detroit lehrt und forscht zu sozialen Bewegungen und dem politischen Islam im Nahen Osten. Abdullah Al-Arian promovierte in Georgetown und schrieb seine Doktorarbeit zum Wiederaufstieg der Muslimbruderschaft in Ägypten während der Sadat-Ära.

Medium_19ce81599c

Debatten

Der Islamische Staat (IS) und der Islam

Brandstifter und keine Feuerlöscher

Viele islamische Länder und Verbände distanzieren sich lautstark von den Gräueltaten des IS. Doch dahinter steckt leider mehr Kalkül als moralische Überzeugung.

von Heiko Heinisch 29.09.2014

Medium_ff0e258548

Debatten

Kommt jetzt die linksgrüne Islamisierung?

Die linksgrüne Islamisierung droht

Kann Europa die linksgrüne Selbstverleugnung als herrschendes Narrativ überleben? Ich habe keine Antwort auf diese Frage, aber die Hoffnung, dass ich die Islamisierung Europas nicht mehr erlebe.

von Bassam Tibi 03.03.2017

Medium_25c3a37b98

Gespräch

Hamed Abdel-Samads „Der islamische Faschismus“

„Der Islam hat tiefsitzende Probleme – kein Imageproblem“

„Der islamische Faschismus“: Wer glaubt, Hamed Abdel-Samads neuestes Buch sei eine stumpfe Provokation, urteilt vorschnell. Ein intensives Gespräch über die letzte Schlacht des Islam, die Schwäche des Westens und seine Hoffnung auf die arabischen Frauen.

Gespräch von Sebastian Pfeffer mit Hamed Abdel-Samad 31.03.2014

Medium_26c6579674

Debatten

Terror gegen Tankschiffe? Alles ist denkbar

Der Terror von Manchester – was kommt noch?

Nach dem Anschlag von Manchester ist erneut klar, dass Europa noch viele Jahre mit solcherlei Gräueltaten konfrontiert sein wird. Bisherige Angriffspunkte religiös verbrämter Killer waren in der Regel „weiche Ziele“, also Menschen. Doch es gibt ernstzunehmende Hinweise, dass auch „harte Ziele“ im Visier sind – beispielsweise Schiffe.

von Wolf Achim Wiegand 24.05.2017

Medium_fc2698a290

Debatten

„Terror-Moschee“ und „Saalfisten-Szene“

Alltägliche Zensur im Kampf gegen „Hass und Hetze“

„Terror-Moschee“ und „Salafisten-Szene“. Für mich heißt das, wir müssen schleunigst unseren Rechtsstaat nachjustieren. Hr. Maas konzentriert sich auf „wichtigere“ Sachen. Warum lassen wir uns so auf der Nase rumtanzen?

von Vera Lengsfeld 11.02.2017

Medium_d2811650d9

Debatten

Deutliche Ablehnung österreichischer Werte

Deutsch in Moscheen bleibt eine Ausnahme

Moscheen, in denen auf Deutsch gepredigt wird, sind die große Ausnahme. Von den im Rahmen der Studie untersuchten Moscheen wurde nur in einer auf Deutsch gepredigt. Außerdem herrscht in den untersuchten Moscheen strikte Geschlechtertrennung. Frauen erhalten nur in wenigen Fällen ausreichend Raum für ihre Glaubensausübung, befindet der Forschungsbericht “Rolle der Moschee im Integrationsprozess”

von Egidius Schwarz 11.10.2017

Medium_e176c7a4d9

Debatten

Die sechs Säulen des Dschihad

Der Dschihad des Schwertes

Worauf zielt der Islam letztlich ab und wie versucht er dieses Ziel zu erreichen? Welche Rolle spielt dabei der Dschihad und welcher Säulen bedient sich dieser? Eine strukturelle Tiefenanalyse.

von Jürgen Fritz 27.11.2017

Medium_378d8c90fa

Debatten

Deutsche Islampolitik

Tragische Verbindung zwischen zwei Völkermorden

Am 15. November 2017 verstarb eine der großartigsten und inspirierendsten Persönlichkeiten Europas im Alter von 82 Jahren. Professor Giuseppe Laras war bis zu seinem Tod Oberrabiner von Mailand und vormals von Ancona und Livorno. Darüber hinaus gilt er als wichtigste jüdische Persönlichkeit im Italien nach dem Zweiten Weltkrieg. Was können wir von ihm lernen, fragt unser Autor J. T. Baranyan.

Medium_7ac5d699b0

Debatten

Irre Entscheidung aus Gelsenkirchen

Der islamistische Gefährder Sami A. soll nach Deutschland zurück

Aus der Reihe „Deutschland ist verrückt geworden“ hier nun die nächste Posse: Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen will mit aller Macht durchsetzen, dass der islamistische Gefährder Sami A. auf unser aller Kosten wieder aus Tunesien zurückgeholt wird, schreibt Jörg Meuthen. Natürlich auf Kosten des Steuerzahlers.

von Jörg Hubert Meuthen 27.07.2018

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert