Es ist verlockend, die Vergangenheit als geordnet und die Zukunft als chaotisch zu beschreiben. Clay Shirky

Artikel zum Tag “Politik-und-kommunikation”

Medium_61b92f01b8

Köpfe

Adrian Sonder

Politikwissenschaftler

Adrian Sonder ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag. Er verfasst regelmäßig Beiträge auf Huffington Post und anderen Blogs – speziell zu arbeitsmarkt- und sozialpolitischen Themen. Er hat Politik- und Sozialwissenschaften sowie Wirtschaftsgeschichte am Institut d’Études Politiques de Paris, am Trinity College Dublin und an der Lunds Universität studiert. Er ist außerdem aktives Mitglied des Berliner Grassroots-Thinktanks Polis180

Medium_2e52d15b0e

Köpfe

Sebastian Lange

Chefredakteur politik&kommunikation

Der Journalist ist seit 2008 Chefredakteur des Magazins „politik&kommunikation“. Lange wurde 1975 in Köln geboren und lernte das journalistische Handwerk bei der „Saarbrücker Zeitung“, ehe er anschließend Assistent der Chefredaktion und Redakteur bei der „Braunschweiger Zeitung“ wurde. Lange befasst sich mit allen Fragen der politischen Kommunikation: Wahlkampf, Öffentlichkeitsarbeit und Lobbying.

Medium_9f6459fbc9

Köpfe

Meika Mirus

Journalistin

Die Rostockerin zog es für ihren Bachelor der Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Hispanistik in den Süden, über Leipzig ging es weiter nach Granada. Ihr Masterstudium der Medien und politischen Kommunikation lockte sie im Herbst 2011 nach Berlin. Erste journalistische Erfahrungen sammelte sie bei der Ostsee-Zeitung, beim ZDF in Mainz, beim MDR und NDR. Bei The European absolvierte sie im Frühjahr 2013 ein redaktionelles Praktikum.

Medium_342f3f51a9

Köpfe

James Hoggan

Umweltaktivist

Der kanadische Aktivist James Hoggan bekämpft als Präsident seiner preisgekrönten Kommunikationsfirma „Hoggan & Associates“ Anti-Klimawandel-Propaganda – u.a. lernte er bei Al Gore. Nebenbei klärt der studierte Jurist mit dem „DeSmogBlog“ über Fehlinformationen in Unternehmenskampagnen auf. Er ist Autor des Bestsellers „Climate Cover-Up: The Crusade to Deny Global Warming“ (Greystone).

Medium_9e4ddb12e8

Köpfe

Sebastian Maier

Politikberater, Wirtschaftsberater (Saudi-Arabien)

Sebastian Maier ist Partner bei Maier | Schumann, einem Politik- und Wirtschaftsberatungshaus, sowie am King Faisal Center for Research and Islamic Studies in Riad angestellt. Zuvor arbeitete er beim Europäischen Parlament, an der Repräsentanz des Freistaats Bayern in Québec, bei der Botschaft Kanadas in Berlin und im Deutsch-Saudi-Arabischen Verbindungsbüro für Wirtschaftsangelegenheiten in Riad. Er studierte Politik- und Rechtswissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, der SciencesPo in Paris und am Department of War Studies, King’s College London.

Medium_bcc54c601b

Debatten

Wege raus aus der Kommunikationskrise

Der Info-Overkill macht uns alle verrückt

Lange wollten wir es nicht wahrhaben, dass die Veränderungen der Kommunikationswelt auch tatsächlich unsere Welt verändern. Jetzt wissen wir es! Der Multi-Channel-Info-Overkill legt das Gehirn lahm – und letztlich sogar das ganze System: MAD – das „mediale Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom“ bedroht uns.

von Stefan Endrös 23.06.2017

Medium_4d46c31409

Kolumnen

Die Mechanismen des Politikbetriebs

Politischer Opportunismus gefährdet Demokratie

Das politische Parkett kennt viele eitle Persönlichkeiten. Im Politikbetrieb gedeihen Intrigantentum und Opportunismus. Anstelle von Klartext wird mit inhaltsleeren Worthülsen operiert. Und wer gewählt werden will, verspricht gern das Blaue vom Himmel. Ein Spiel mit dem Feuer, weil enttäuschte Erwartungen in Politikverdruss und Radikalität münden.

von Oswald Metzger 03.03.2017

Medium_cf038b86b0

Debatten

Zeichensetzer der Kommunikation 2017 ausgezeichnet

SignsAward17: Annegret Kramp-Karrenbauer zur „Politikerin des Jahres“ gekürt

SignsAward kürt Annegret Kramp-Karrenbauer zur „Politikerin des Jahres“ – Shootingstar Max Giesinger, Oscarpreisträger und Film-Produzenten Quirin Berg und Max Wiedemann sowie Google-Deutschland-Chef Philipp Justus freuen sich über Preise – Insgesamt elf Geehrte feiern Crossover-Kommunikation in München.

von Vera König 04.06.2017

Medium_810a02d3b8

Debatten

Darstellung von Privatem in der Politik

Das Private ist politisch

Emotionen sind ein Faktor der Imagebildung von Politikern. Doch wer Privates öffentlich macht, muss mit einem bisweilen schmerzlichen Bumerangeffekt rechnen.

von Christian Schicha 08.04.2013

Medium_b59449ee17

Kolumnen

Politik im "postfaktischen Zeitalter"

Die verlogene Gesellschaft

Der „Post-Faktizismus“ in den sozialen Medien gilt als wohlfeile Erklärung des Juste Milieu für den Erfolg populistischer Bewegungen. Pharisäer seid ihr, möchte ich dem Establishment zurufen. Seit Jahrzehnten gehört es zum politischen Ränkespiel, mit Halbwahrheiten und Meinungsmanipulation das Volk zu ködern. Und das Volk, das angeblich nach Wahrhaftigkeit giert, spielt mit.

von Oswald Metzger 18.12.2016

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert