Das Netz führt nicht zu mehr Demokratie, sondern zu mehr Partizipation. Zeynep Tufekci

Artikel zum Tag “Pegida”

Medium_ae9bf8e337

Debatten

PEGIDA und der deutsche Protest

Ein Knistern im Gebälk

Das Jahr 2014 hat die Erosionstendenzen an allen Ecken und Enden der deutschen Gesellschaft verdeutlicht. Ein pessimistischer Rück- und Ausblick.

von Andreas Backhaus 24.12.2014

Medium_ae9bf8e337

Debatten

PEGIDA und die Berichterstattung deutscher Medien

Mund auf, bevor es brennt

Die deutschen Medien haben einen Anteil an den Demonstrationen gegen Ausländer, Flüchtlinge und Islam. Der Blick auf die Schlagzeilen zeigt, woher PEDIDA und die HOGESA ihre Argumente haben.

von Ercan Karakoyun 12.12.2014

Medium_0030322c39

Debatten

Wie wir mit Pegida umgehen sollten

Die Abgehängten

Statt plump auf Pegida zu schimpfen, sollten wir uns fragen, wie die Demonstranten so extrem werden konnten. Denn kein Mensch wird als Rassist geboren.

von Diana Kinnert 22.12.2014

Medium_caed90b973

Kolumnen

Pegida: Dem Hass keine Chance

Falsche Christen

Heute Abend marschiert PEGIDA wieder durch Dresden. Diesmal werden Weihnachtslieder gesungen. Das kann nicht verdecken, dass die Demonstranten all das nicht sind, was sie vorgeben zu sein. Christen zum Beispiel.

von Christoph Giesa 22.12.2014

Medium_97fd39c68d

Debatten

Das demokratische Modell in der Krise

Was ist Demokratie?

Wählen gehen? Den Politikern vertrauen? Protestieren? Unter dem Begriff Demokratie sammeln sich viele Vorstellungen und Ideen. Emanuel Richter schreibt über Gegenmaßnahmen gegen demokratische Beliebigkeit.

von Emanuel Richter 05.12.2015

Medium_ae9bf8e337

Kolumnen

Souveräne Demokratie heißt Dialog

Lass uns reden, Pegida

Die pauschale Verurteilung von Pegida ist hysterische Demokratie. Nur im souveränen Dialog gelingt unser Zusammenleben in Europa.

von Christopher Gohl 05.01.2015

Medium_894a6c367d

Kolumnen

Über die Aufregung um Pegida

Die Deutschland-Versteher

Warum Pegida „Mehr Deutschland!“ meint, wenn sie „Weniger Islamisten!“ rufen. Und warum das wiederum die Deutschland-Abwickler in Parlamenten, Wirtschaft und Medien aufgeschreckt hat.

von Alexander Wallasch 15.12.2014

Medium_bf7e470eeb

Kolumnen

Wie Debatten in Deutschland geführt werden

Die neuen Tugendterroristen

Wir haben das Debattieren verlernt, weil die Wortführer nur noch versuchen, den anderen ihre Lebenswirklichkeit aufzudrängen. So manche Debatte trägt heute totalitäre Züge.

von Alexander Görlach 01.01.2015

Medium_7e407c696c

Kolumnen

Politische Einstellungen zum Verzweifeln

Volksverdrossen

Gebildet, gesund, wohlhabend und selbstbestimmt: Formal kommen wir dem Ideal des mündigen Bürgers sehr nah. Im wahren Leben fühlt sich das oft anders an.

von Sebastian Pfeffer 16.06.2015

Medium_e7e17dd362

Kolumnen

AfD-Gauland lacht nicht über Bachmanns Hitler-Witz

Was für ein Hitler-Witz

Von „Volksverrätern“, „Lügenpresse“ und Flüchtlingen als „Viehzeug“ faseln? Für AfD-Mann Alexander Gauland ok. Aber wehe, du verarschst den Führer.

von Sebastian Pfeffer 21.01.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert