Einen gerechten Krieg gibt es nicht. Robert Sedlatzek-Müller

Artikel zum Tag “Pegida”

Medium_97605f33f1

Köpfe

Stefan Weidner

Autor und Übersetzer

Stefan Weidner lebt als Islamwissenschaftler, Autor und Übersetzer in Köln. Im März 2015 erschien seine Streitschrift „ Anti-Pegida“ (Amazon). Er veröffentlichte außerdem das Jugend-Sachbuch „Allah heißt Gott“ (S. Fischer Verlag) und den Essay „Manual für den Kampf der Kulturen (Verlag der Weltreligionen).

Medium_ecd58b9974

Kolumnen

Was uns ein „Ausländer raus!“ kosten würde

Höckes heiße, stinkende Luft

Nicht achtzig, sondern nur 62 Millionen Deutsche leben in unserem Land, behauptet Björn Höcke. Für ihn sind nur diejenigen der hier Lebenden wirklich deutsch, die „keinen Migrationshintergrund“ haben.

von Chris Pyak 04.11.2015

Medium_2e30efbcf8

Kolumnen

Warum wir Einwanderung neu regeln müssen

Beyond Multikulti und Pegida

„Wie viel Zuwanderung ist am besten?“, fragt der britische Ökonom und Bestseller-Autor Paul Collier in seinem neuen Buch. Er kommt zu überraschenden Erkenntnissen.

von Daniel Dettling 10.01.2015

Medium_61c9638b8f

Debatten

Ein schlechtes Jahr für Deutschland

Nach dem Knistern folgt das Beben

Wenn 2014 erste Risse im gesellschaftlichen Kitt auftauchten, dann entsprach 2015 einer Erschütterung in den Grundfesten.

von Andreas Backhaus 31.12.2015

Medium_ae9bf8e337

Debatten

PEGIDA und die Berichterstattung deutscher Medien

Mund auf, bevor es brennt

Die deutschen Medien haben einen Anteil an den Demonstrationen gegen Ausländer, Flüchtlinge und Islam. Der Blick auf die Schlagzeilen zeigt, woher PEDIDA und die HOGESA ihre Argumente haben.

von Ercan Karakoyun 12.12.2014

Medium_3630af1080

Kolumnen

TTIP und wie es das Abendland bedroht

Wo sind die Dresdner, wenn man sie braucht?

Ein Aufruf an die Pegida-Demonstranten sich endlich gegen den wahren Feind zu erheben. Die Transatlantisierung europäischer Freihandelsabkommen.

von Alexander Wallasch 10.02.2015

Medium_27e1a6a990

Kolumnen

Ein Spaziergang durch Braunschweig

Wir sind die Guten!

Unser Kolumnist kommt beim Spazierengehen durch Braunschweig an der Bragida-Demonstration und der dazugehörigen Gegen-Demonstration vorbei – und fragt sich, ob in Deutschland noch alles in Ordnung ist.

von Alexander Wallasch 03.02.2015

Medium_91d5e49caa

Kolumnen

Bange sein ist keine Lösung

Ausländer als Segen

Die Menschen in Deutschland, darunter auch die Pegida-Anhänger, sollten die Chance erhalten, sich in Asylbewerberunterkünften pädagogisch zu engagieren, wenn sie substantielle Kenntnisse zur abendländischen Kultur zu vermitteln haben. Die Flüchtlinge, die um ihre Zukunft kämpfen und integriert werden wollen, wären dafür dankbar.

von Joachim Brockpähler 01.11.2015

Medium_b72d153fdc

Kolumnen

Die Wendehalsigkeit des Alexander Gauland

Gestatten: Gauland, Islamfreund

Alexander Gauland gilt als großer konservativer Intellektueller der AfD. Nach einem Blick in seine Werke fragt man sich allerdings, warum eigentlich. Die Wendehalsigkeit Gaulands ist auf jeden Fall erstaunlich.

von Christoph Giesa 28.01.2015

Medium_7e407c696c

Kolumnen

Politische Einstellungen zum Verzweifeln

Volksverdrossen

Gebildet, gesund, wohlhabend und selbstbestimmt: Formal kommen wir dem Ideal des mündigen Bürgers sehr nah. Im wahren Leben fühlt sich das oft anders an.

von Sebastian Pfeffer 16.06.2015

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert