Deutschland droht der ökonomische Selbstmord. Jacques Attali

Artikel zum Tag “Naturkatastrophe”

Medium_655fb203bc

Kolumnen

Neugier und Desinteresse

Kein fremdes Leid

Die Schreckensnachrichten aus fernen Ländern reißen nicht ab: Katastrophen, Todesfälle, Niedertracht bilden das mediale Grundrauschen unserer Gegenwart. Ist es möglich, interessiert zu bleiben, ohne zynisch zu werden?

von Alexander Kissler 31.08.2010

Medium_a537a31197

Debatten

Wir tun zu wenig für den Umweltschutz

Zehn verschenkte Jahre für den Meeresschutz

Deutschland hinkt beim Meeresschutz hinterher. Der Zustand der deutschen Nord- und Ostseegewässer ist schlecht. Der Meeresboden wird selbst in Schutzgebieten mehrmals im Jahr durch zerstörerische Schleppnetzfischerei umgepflügt.

von Steffi Lemke 07.06.2018

Zitat

Wir gehen mit der Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.

Wir gehen mit der Welt um, als hätten wir noch eine zweite im Kofferraum.

von Jane Fonda 24.09.2009

Medium_e5e0dd7aa1

Debatten

Schutzmauern und Polder für den Wasserschutz

Im Sinne der Allgemeinheit

Hochwasserschutz ist eine Aufgabe aller Bürger. Wenn der Einzelne die Schutzmauer vor dem Gartenfenster nicht in Kauf nimmt, ist keinem geholfen.

von Jürgen Stamm 26.06.2013

Medium_c00e5d4c5c

Debatten

Glyphosat tötet

Die Agrarlobby verhindert den europaweiten Glyphosat-Ausstieg

Das Pflanzengift ist für Menschen laut Weltgesundheitsorganisation „wahrscheinlich krebserregend“. Doch die Agrarlobby verhindert mit Unterstützung der Bundesregierung den europaweiten Glyphosat-Ausstieg. Ende November 2017 haben die EU-Staaten entschieden, Glyphosat für fünf weitere Jahre zuzulassen.

von Bündnis 90 Die Grünen 01.03.2018

Medium_100e262fe2

Kolumnen

Windräder sind teure Umweltzerstörung

Jeden Tag vier neue Riesenwindräder

In Deutschland werden immer mehr Windräder aufgestellt, obwohl das wirtschaftlich unvernünftig ist. Damit vollzieht sich die größte Naturverschandelung der deutschen Geschichte, die Landschaft wird weithin verspargelt. Wo bleibt das grüne Gewissen?

von Wolfram Weimer 01.06.2018

Zitat

Wir sind reich genug, um uns Klimaschutz zu leisten - und zu arm, um darauf zu verzichten.

Wir sind reich genug, um uns Klimaschutz zu leisten - und zu arm, um darauf zu verzichten.

von Sigmar Gabriel 24.09.2009

Medium_fef360721a

Debatten

Asteroiden und die Zukunft der Menschheit

Ihr kommt hier nicht rein

Um unseren Planeten schwirren Hunderte gefährlicher Asteroiden. Ein einzelner Einschlag könnte Städte und ganze Länder auslöschen. Aber wir sind nicht wehrlos.

von Massimiliano Vasile 11.02.2013

Medium_71068f53b3

Debatten

Atomkraft-Kehrtwende

2011 ist nicht nur alle 35000 Jahre

Das Risiko eines Reaktorunfalls wurde von Anfang an unterschätzt. Mit der steigenden Wahrscheinlichkeit von Umweltkatastrophen werden auch unsere Atomkraftwerke immer unsicherer. Zeit, die Kehrtwende einzuleiten.

von Corinne Lepage 20.03.2011

Medium_cb66e1567a

Kolumnen

Nach der Taifun-Katastrophe auf den Philippinen

Freunde in der Not

Wenn die ärmsten Regionen der Erde Hilfe brauchen, ist zumeist der Westen an vorderster Front. Warum eigentlich?

von Richard Schütze 18.11.2013

Werbepartner
meistgelesen / meistkommentiert